Rocket Beans Community

2. Bundesliga [Sammelthread]

fußball

#983

Union muss auch erst einmal wieder in die Erfolgsspur zurückfinden :wink:


#984

Grad diesen schönen 2. Liga Thread entdeckt und muss zu bedauern fest stellen is ja ganz schön HSV verseucht hier. Als Darmstadt Fan bin ich dem HSV aber nicht abgeneigt da er stabiler Punktelieferant die letzten Jahre für uns war :beankiss:
Da ich mir vor genommen hab hier mal bisschen aktiver zu werden (im Forum generell) werd ich in Zukunft auch mal meinen Senf hier ab und zu ab geben.
Um vielleicht auch nochmal was Thread-relevantes zu schreiben: Junge was war das für ein Spiel gestern.


#985

Willkommen und keine Sorge, ab nächster Saison gehört der Thread wieder Euch :stuck_out_tongue:


#986

Bekommt etwa der HSV keine Lizens und muss Zwangsabsteigen :beansmirk:


#987

Da wir Spieler haben, die unbedingt zu uns wollen und sich sogar an der Ablöse beteiligen, nein :beangasm:


#988

Gebürtig komm ich ja aus Regensburg. Und dieses Jahr wart ihr bei uns zu Gast.

Bleibt doch in Liga 2 und schaut nächstes Jahr bei uns nochmal vorbei :beanjoy:


#989

Ich fänd es auch schön weiterhin ein (echtes) Derby in Liga 2 zu behalten. Von daher bleibt doch ruhig unten :stuck_out_tongue: Aber Pauli hat ja auch mit dem unnötigen Trainerrauswurf schon wieder Peilung auf die Tabellenspitze genommen (nicht)


#990

Aber musstet ihr Kimsombi in eure Abwärtsspirale mit reinziehen


#991
  1. Platz und damit bisher sicherer Aufstieg ist jetzt keine Abwärtsspirale :wink:

#992

Was ich mich ja frage: Über wen wollt ihr eigentlich nächste Saison lästern, wenn der HSV wieder aufsteigen sollte (wofür die Chancen aktuell immernoch nicht schlecht stehen)? Schönes Hannover-Bashing oder wird es doch eine andere Mannschaft werden? Man muss den HSV ja nicht mögen, aber das es zum Beispiel keine Sau interessiert hat, dass Köln gegen den tabellenletzten eine 4:2 Führung aus der Hand gegeben hat während beim HSV über diese zugegebenermaßen unnötige Niederlage alle gelacht haben ist schon seltsam.
Abgerechnet wird am Schluss und wir werden sehen, ob der HSV es packt oder nicht. Und bevor jetzt wieder Kommentare kommen wie “Mimimi, heul nicht rum!”: niemand will euch eure Schadenfreude verbieten. Es war nur eine Beobachtung meinerseits.


#993

na wenns wirklich soweit kommt (immer dran denken, man muss noch nach berlin) über den HSV in liga 1? :thinking:


#994

Man lacht halt lieber über den arroganten Haufen mit dem Millionen-Investor, der sich gegen solche kleinen Clubs schwer tut als über andere Vereine :man_shrugging:

Und wie Tojan schon sagt, besteht ja durchaus die berechtigte Annahme, dass man über den HSV auch in Liga 1 lachen kann :wink:


#995

Weil man danach einfach auf die Tabelle schaut und sieht, dass es Köln nicht juckt :wink: Und dagegen der HSV die Möglichkeit vergibt sich von den Verfolgern abzusetzen und obendrein meine Dynamos durch den Sieg der Maggis wieder in Gefahr bringt :stuck_out_tongue:


#996

Weil wir grad beim Thema waren :smirk:


#997

Ohh man :smiley:


#998


#999

Geile Reaktion von Magdeburg :rofl::rofl::rofl:

Denke auch die Schadenfreude kommt daher dass der HSV sich vor der Saison teilweise doch etwas zu arrogant präsentiert hat und sich schon die ganze Saison schwerer tut als es ihnen lieb ist. Ich erinnere nur an den Rauswurf von Titze früh in der Saison, weil man gemerkt hat das Liga 2 halt doch nicht so einfach ist. Titze ist meiner Meinung nach ein sehr guter Trainer und hätte den HSV schon wieder in die Spur gekriegt.

Dass der HSV nicht in die 2. Liga gehört ist aber allen beteiligten klar denke ich. Aber mit an zu sehen wie sie sich dann doch abmühen lässt alle Fans für die ein Aufstieg das non plus ultra wäre halt schmunzeln. Köln tut sich halt nicht mal halb so schwer. Sieht man schon allein daran dass sie in der Top Scorer Liste gleich Platz 1 und 2 belegen.

Und ja, nächstes Jahr stichel ich dann gern gegen die 96er :gunnar:


#1000

Bitte Beispiele für die Arroganz des HSVs vor der Saison.


#1001

Objektiv hat der HSV sicherlich nicht arrogant agiert, aber ich hab das subjektiv schon so empfunden. Um das zu begründen muss sich nur die Bundesligarückrunde anschauen. Nachdem unter Gisdol gar keine Spielidee mehr zu erkennen war, an dem man aber ewig fest gehalten hat nichts desto trotz, holte man Hollerbach der den Karren entgültig in die Sch**** fährt. Der einzige der zu dem Zeitpunkt gefühlt noch Lust hatte war Titz. Als Nachwustrainer dann halt den ganzen Laden geschmissen und auch wirklich taktisch und spielerisch die Mannschaft nochmal im Abstiegskampf gefestigt. Leider war der Käse da dann schon gegessen.

War man Titz dafür in irgendeiner Sicht dankbar? Nein! Nach 10 Spieltagen in der 2. wird er nach insgesamt 2 Niederlagen und einem Punkt Rückstand auf den direkten Aufstiegsplatz grundlos entlassen und Wolf wird geholt. Diese Titz Entlassung, die wie ich weis auch bei den HSV Fans auf Unmut stösst, hat dann doch irgendwie eine Erwartungshaltung offenbart wo man sich wundert woher die kommt wenn man sich die Vereinshistorie der letzten Jahre anschaut.

Aber naja, die Saison kommen und gehen Trainer in Liga 2 eh wie man sie gerade braucht. Ähnliche Vorwürfe kann man jetzt St.Pauli machen, deren Trainerentlassung war auch irgendwie unnötig, da empfinde ich es aber nicht als Arroganz sondern als Grössenwahn.


#1002

Da hat sich der Wechsel zum Übertrainer Jos Luhukay ja richtig gelohnt für St. Pauli :ugly: Ein Glück für die Hamburger, dass Bielefeld nicht die ganzen Chancen in der ersten Hälfte genutzt hat.