Rocket Beans Community

Affiliate Links stärken


#81

Gibt sicher 1-2 die das nicht wollen, ich glaube aber der Werbeeffekt und die daraus resultierende Mehrnutzung würde das locker wett machen. Zu dem weiß ja niemand wer was gekauft hat, sondern nur dass irgendwas gekauft wurde. Sehe da jetzt nicht keine Persönlichkeitsverletzung drin. Ich persönlich würde das eher als ansporn sehen, was möglichst dummes in die Liste sprich Sendung zu bekommen.


#82

Die Umfrage dazu, gibt’s hier


#83

Erstz doch einfach die Links von Amazon, Otto what ever mit dem Reflink, kostet 2 Sek. :wink:


#84

Wäre ein ebay reflink möglich? Dort kaum ich fast jede Woche ein^^


#85

Soviel ihr könnt :slight_smile: :+1:

Vielleicht auch eine Art “Permalink” ganz oben, wenn man auf der Homepage / im Forum eingeloggt ist? War es nicht so, dass Affiliate Links 24h lang gültig sind? D.h. man müsste dann immer nur jeden Tag einmal auf den Link oben klicken?


#86

Eine regelmäßige RefLink-Show in der ihr die tollen Sachen zeigt, die die Community über euch kauft.


#87

Fast nie, weil ich es einfach immer vergesse, wenn ich konkret nach etwas suche. So oft bestelle ich nicht online und dann denke ich in der Regel nicht daran, dass der Affiliate-Link existiert. Insofern könnte man mich ganz gut mehr “nerven”, damit ich ihn nicht vergesse.


#88

“Oh, hat Fimbulthulr schon wieder einen Riesendildo gekauft?” :smiley:

Ich kann mir vorstellen, dass der eine oder die andere das eher weniger cool findet :wink:


#89

Sie wissen ja nicht wer was gekauft hat, nur was gekauft wurde.


#90

Eben, da man ja nicht weiß wer die Sachen gekauft hat, sehe ich gar kein Problem darin.
Stelle ich mir dann auch durchaus Unterhaltsam vor.


#91

Ich es einfach drauf ankommen lassen und machen. Gerne auch mit Ankündigung, dass ab jetzt bis Tag X alle Affiliate Produkte theoretisch in die Show kommen könnten (wenn das einige beruhigt). Danach kann man evaluieren, wie viele Einkäufe es weniger/mehr wurden und ob es insgesamt einen positiven Effekt auf die Nutzung hat.
Wenn nicht, lässt man es einfach bleiben und gut ist.


#92

^This. Wenns wirklich viele gibt, die sich daran stören, dass ihre Einkäufe evtl. anonymisiert in einer Show landen, könnte man das mit dieser angekündigten Zeitspanne echt machen. Wär zwar schade um die ganzen bisherigen kuriosen Bestellungen, aber wiederum wohl auch ganz lustig, weil Leute dann evtl. versuchen werden möglichs unterhaltsame Produkte oder Kombinationen zu kaufen. Obwohl… wenn ich so darüber nachdenke geht dabei vermutlich auch der Reiz daran verloren. Dann kann man davon ausgehen, dass ein großer Teil der gekauften Artikel nur gekauft wurden weil man es mit dem Kauf bloß in die Sendung schaffen wollte. Der Artikel selbst wurde dann vermutlich direkt wieder zurückgeschickt.


#93

Fraglich ist dann wie das rechtlich ausschaut - es sind ja im Grunde personenbezogene Daten, das käme dann darauf an, wie diese weitergeleitet werden um zu entscheiden, ob sie es dann auch effektiv sind oder anonymisiert generalisiert.


#94

:point_up:


#95

Das sind keine personenbezogenen Daten. RBTV sieht nur Produkt XY wurde gekauft und gut ist. Da verkauft/nutzt Amazon direkt deine Kaufhistorien sicher deutlich mehr.


#96

Bedankt :smiley:

Dann als eigene Show trägt es wahrscheinlich nicht, aber vielleicht als Teil von jedem Moin Moin? Oder in den Werbepausen?


#97

Ich mochte die erste Variante von Wmr, daher wäre eine Show über kuriose affiliate Käufe für mich sehr unterhaltsam :ok_hand:


#98

Ich fänd es glaube ich immer noch am unterhaltsamsten in Verbindung mit Pfiffige Ziffern


#99

Also ich stelle mir das zumindest schon unterhaltsam vor. Wäre ein guter Werbeeffekt für die Affiliate Links und man hätte eine neue Sendung - die Verbindung mit pfiffige Ziffern finde ich auch super oder ein “Preis ist heiß”-Abklatsch.

Und wenn am Ende jeder Folge “One more thing…” kommt und die Kuriosität des Monats enthüllt wird, hat man auch immer einen gewissen Spannungsbogen.


#100

@Grziwatzki grade die Fragen, ob ihr sehen könnt, wer was gekauft hat, sind Dinge die evtl auch für die breite Masse nochmal erklärt werden sollte. Dann traut sich auch jeder seine Sexspielzeuge bei Amazon über euren Aff-Link zu kaufen :wink:

Ja und evtl auch so dezente Hinweise, haut euch den Link doch gleich in die Favs rein, dann vergesst ihr das nicht mehr.

Bei Shops, würde mir jetzt spontan auch sowas wie Zalando oder so andere gängige Kleidungs-/Schuhshops könnten interessant sein. Hab gelernt das gerne Männe rauch darüber bestellen, damit sie nicht in die Stadt einkaufen müssen ^^