Allgemeine Erwähnungen von RBTV


#1642

Die meisten Streamer sind aber nicht als GmbH aufgestellt, sondern Einzelunternehmer.

Die die eine GmbH haben müssen auch veröffentlichen.
RBTV macht das nicht weil sie so nett sind, sondern weil sie müssen.
Ist ja auch nicht so das sie darauf hinweisn.

Bonjwa ist ja zb eine UG(haftungsbeschränkt) und müsste meines Wissens eigentlich auch Jährlich veröffentlichen, was mich etwas irritiert da ich bisher dazu nix finde.

@Realbrainlessdude müsste eine UG nicht auf einen veröffentlichen?


#1643

Laut der Seite müssten sie das:


#1644

Auch die UG ist verpflichtet einen Jahresabschluss zu veröffentlichen. (wie jede GmbH)

Er muss nur nicht öffentlich einsehbar sein.


#1645

Die RBTV ON Tour Folge kann ich absolut empfehlen. Ist noch nicht als VOD erschienen, wer sie nicht als Aufzeichnung schon sah hat echt was verpasst. Was die da im VRHQ haben ist echt stark.


#1646

Steht hier etwas anders:

https://www.bundesjustizamt.de/DE/Themen/Ordnungs_Bussgeld_Vollstreckung/Jahresabschluesse/Offenlegung/Offenlegungspflichten/Offenlegungspflichten_node.html

Der Kreis der offenlegungspflichtigen Unternehmen besteht im Wesentlichen aus:

  • Kapitalgesellschaften: Aktiengesellschaften (AG), Kommanditgesellschaften auf Aktien (KGaA), Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH), Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) (UG (haftungsbeschränkt));

#1647

Dann fragt man sich schon wieso man zu Bonjwa nix findet, die gibt’s ja jetzt schon länger als ein Jahr


#1648

Im Budesanzeiger findet man auf jeden Fall ne Menge UGs - nur Bonjwa nicht :aluhut:


#1649

Nein, steht da nicht
§ 326 Abs. 2 HGB


#1650

Weiter unten auf der Seite steht eine Ausnahme für kleine Unternehmen (und ich geh mal davon aus dass Bonjwa keine 6 Millionen Euro Bilanzsumme hat). Demnach muss keine Gewinn und Verlustrechnung erstellt werden. Wird nicht genau das beim Bundesanzeiger veröffentlicht? evtl. fällt Bonjwa da halt raus, weil sie zu klein sind und keine “große” Bilanz erstellen.

@kettlerne Verzeihung wenn ichs übersehe, aber wo beschreibt der Paragraph, dass eine UG keine Jahresbilanz veröffentlichen muss? Steht für mein Verständnis genau so da wie ich es verstehe. Ein Jahresabschluss muss erstellt werden, nur halt nicht in der ausführlichen Form.


#1651

Im HGB steht ja genau wer einen Jahresabschluss erstellen muss.
Irgendwo hatte ich mal auch was von ab einen Umsatz von 600k muss man erst als Einzelkaufmann einen erstellen. Aber ka ob das stimmt, länger her bei mir mit dem Wirtschaftsrecht.


#1652

Kleinstunternehmen können für Geschäftsjahre mit einem Abschlussstichtag ab dem 31. Dezember 2012 zudem wählen, ob sie die Offenlegungspflicht durch Veröffentlichung des Jahresabschlusses oder durch Hinterlegung der Bilanz erfüllen (§ 326 Absatz 2HGB). Sowohl zur Hinterlegung als auch zur Veröffentlichung erfolgt die elektronische Einreichung der Unterlagen beim Betreiber des Bundesanzeigers. Bei einer Hinterlegung erfolgt keine Veröffentlichung der Jahresabschlussunterlagen im Bundesanzeiger. Die von Kleinstunternehmen zur Erfüllung der Offenlegungspflicht hinterlegten Abschlussunterlagen können nur nach vorheriger Registrierung auf Antrag gegen eine Gebühr vom Unternehmensregister angefordert werden.

Man könnte die Bilanz gegen Gebühr einsehen.


#1653

Weil die den Abschluss nicht öffentlich zugänglich machen müssen.

Realbrainlessdude hat nur die ganz grobe Norm verlinkt. Das hat aber mit denen nicht unbedingt was zu tun. Sie müssen nur Hinterlegen (das ist der “Trick”)


#1654

“Hinterlegungsauftrag” ist das Stichwort


#1655

Danke. Dann hat sich die Sache ja geklärt. Sie erstellen einen Jahresabschluss, der ist aber nicht von so großem Interesse, als dass er öffentlich gemacht wird.


#1656

4 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Diskussionskultur hier im Forum


#1657


#1658

Ein Beitrag wurde in ein neues Thema verschoben: Diskussionskultur hier im Forum


#1660

Mal wieder back to topic:

Hab ich hier auch noch nicht gefunden.


#1661

Ja das ist ein gutes Video habe es gesehen als es eine Kino+ Durststrecke gab und es irgendwo geteilt wurde.


#1662

Nochmal Info wegen Rachs 5 Euro Küche. Mit Andreas und Krogi.