Allgemeiner Wrestling-Thread


#4251

Trailer zu dem WWE-Film über Paige.


#4252

Wie viel davon wohl wahr ist in bezug auf die Rolle von the rock? Die Geschichte an sich wurde ja bereits mal verfilmt und hier wirkt es eher als ob er sich noch einbringen wollte, wenn er den Film schon produziert. Aber es gibt damit Hoffnungen, dass er in den ring steigt, un den Film gut zu vermarkten.


#4253

Und weißt du was: Ich hab auch auf Bryan getippt…!
Spoiler: Evil Daniel bringt Kane mit an den Ring. :simonhahaa:

PS: Ich hatte mich gefragt, warum David Arquette bei Twitter trendet. Nun. Er hatte ein GCW-Match, bei dem unter anderem Leuchtstoff-Röhren und ein Pizza-Cutter zum Einsatz kamen. Danach sah er so aus:


#4254

David Arquette war vor kurzem auch bei einem Event der Promotion BCW dabei. Die haben es in Zusammenarbeit mit Impact Wrestling gemacht und die strahlen es auf ihrem Network aus. Ein kurzes Video dazu gibt es auch:

Arquette scheint Bock darauf zu haben.


#4255

Ist das nicht die Promotion aus WWE 2k19? :smiley:


#4256

Glaube ich nicht :sweat_smile:


#4257

Doch :smiley:


#4258

Damit meine ich, dass es mehr als ein BCW gibt :eddyclown:


#4259

Nein


#4260

Ich behaupte mal, dass wir James Ellsworth erstmal lange nicht mehr in der WWE, oder irgendwo anders, sehen werden. Egal ob die Anschuldigungen stimmen oder nicht.

http://www.wrestling-point.de/wwe/news/wwe-nachricht/10847-minderjähriges-mädchen-beschuldigt-james-ellsworth-der-sexuellen-belästigung.html


#4261

Die Bilder sind halt mehr als eindeutig


#4262

Joa, das ließt man überall raus. Und ich glaube auch nicht, dass irgendjemand Pics von Ellsworth erhielt und die nun an die 16-jährige weiterleitet, um ihn zu schaden oder was weiß ich was.

Ellsworths Wrestling-Karriere ist vorbei.


#4263

Hätte ich von ihm aber wirklich nie erwartet. Kam immer als super bodenständiger, dankbarer Dude rüber. So kann man sich täuschen :woman_shrugging:


#4264

Ähh, was geschah da eben?

Ohne Spoiler, versteht sich.


#4265

Großartiges NXT Takeover mal wieder. Einzig der Main Event hats etwas nach unten gezogen. Er war bei weitem nicht schlecht und hatte viele coole Momente und war wunderbar chaotisch aber es war einfach viel zu lang und teilweise langatmig für mich. Hatte mir letztes Jahr auf jeden Fall besser gefallen.

Das Match um den NXT Women’s Titel hat mir sehr gut gefallen, bis auf die Einmischung von außen (nicht wirklich n Spoiler, war ja abzusehen). Kairi Sane ist n ganz spezieller Fall für mich. Großartig eigentlich in allem was sie im Ring macht aber dieses ganze Piratengimmick und diesen Tanz den sie manchmal macht… bei mir funktioniert das irgendwie nicht.
Aber wenn sie im Ring ist vergesse ich das alles und staune nur wie gut sie ist.

Aleister Black gegen Gargano war wohl mein Match des Abends. Aleister Black mag ich eh schon sehr aber ich war echt beeindruckt wie sehr Gargano sich an diese Art des Matches angepasst hat. Das Match ging um die 20 Minuten und hat sich von der Intensität angefühlt wie ein 5 Minuten-Match. Ich habe es auch geliebt wie Gargano der klar “klügere” in diesem Match war. Aleister hat nicht gewonnen weil er den besseren Masterplan hatte, sondern weil er ein fucking Killer ist. :smiley:

Auf Ciampa vs Dream hab ich mich am wenigsten gefreut aber war dann doch ein echt gutes Match. Es gab wirklich Momente in denen ich dachte dass Dream das Ding gewinnt.


#4266

WWE: Suicide Dive, beide liegen erstmal 30 Sekunden aufm Boden.
NXT: Suicide Dive in einen DDT, Gegner aufheben und auf die Matte rollen, Springboard-Slingshot-DDT.

Takeaway of the night: Cesaro, Cole, Gargano und Rollins spielen “League of Legends” :simonhahaa:


#4267

Wobei Cesaro (spielt Clash of Clans :ugly:) und Rollins (hat auf dem Kanal von Xavier Woods schon zwei Madden NFL Turniere gewonnen) keine Verwunderungen sind.

War wie immer ein guter Takeover. Aber ich weiß nicht wirklich wieso, aber mir haben frühere Takeovers ein wenig besser gefallen. Mal schauen ob die Series das heute toppen kann :kappa:


#4268

Es war diesmal gefühlt relativ wenig “Drama” dabei.

Keine großen Überraschungsdebüts, keine Heel-, Faceturns, kein Titelwechsel. Es waren einfach nur 4 (ich zähle Matt Riddles Match jetzt mal nicht als richtiges Match :D) gute bis verdammt gute Matches, die so ausgegangen sind wie es zu erwarten war und auch sonst ohne Überraschungen.

So negativ das aber auch klingen mag, ich hatte über die 2 (die ganzen Trailer hab ich geskippt…) Stunden die meiste Zeit richtig viel Spaß und werde mir das Black/Gargano Match wohl noch mal ansehen.


#4269

Botschaft angekommen :beansad:


#4270

Was soll ich sagen, mir hat am Ende der Show halt etwas gefehlt. Als wäre ich alleine da mit meiner Meinung. So traurig :beansad: