Rocket Beans Community

Allgemeiner Wrestling-Thread


#4933

Mir ist gerade was aufgefallen. All diese Buzzwords, die mit den Wrestlern assoziiert werden sollen, erinnern mich an etwas:
Das Alliterationsmonster
index


#4934

Fun-Level Stufe 1:
Miz vs. Usos: “Awesome… Uce!”

Fun-Level Stufe 2:

Alex Wolfe vs. Ricochet: “Das hast du davon, du Spast!”

Fun-Level Stufe 3:

Alex Wolfe vs. Ref: “Halt dein Maul!”

Fun-Level Stufe > 9000:

Big E-Promo zu den 11 Jahren, die Kofi auf den Titelshot warten musste: “That’s longer than ‘Empire’'s been on air, and we all know they’ve been doing some crazy things to keep that show interesting.”

Aaaaaalter. :sweat_smile::sweat_smile::sweat_smile:

Bonus: Wresting with no content.
23


#4935

Was hatte das mit Empire zu bedeuten? Hab null Plan über die Serie


#4936

Es gab (gaaanz kurz zusammengefasst) immer wieder Kontroversen in und um die Serie. Das kulminiert gerade, weil ein schwuler Darsteller einen Überfall auf ihn - wohl - inszeniert und ihn als Hatecrime von Typen mit MAGA-Caps verkauft hat.


#4937

Und ich sitze hier und warte darauf, dass Smackdown endlich auf Youtube landet… WWE lässt sich da immer so viel Zeit. :<


#4938

Smackdown hat mal wieder abgeliefert. Die Jungs von NXT wurden viel besser eingesetzt und konnten eher zeigen, was sie können, auch wenn es noch ausbaufähig ist.
Schade das Asuka im Moment so ein bisschen zur Nebendarstellerin verkommt, nur damit man die anderen drei so over bekommt. Nach WM wird sich das aber sicher ändern, dann ist der shake up ja auch nicht mehr allzu weit.
Das Main Event war wieder klasse. Wenn man 6 solcher Ausnahmeathleten in den Ring steckt kann man durchaus davon ausgehen, dass auch etwas gutes passiert.

Das die Stimmung bei SD in letzter Zeit so viel besser ist als bei Raw liegt schlichtweg an der Show. Raw hatte letztes Jahr bei der Shield Reunion mal wieder ein Hoch, aber ansonsten kam da schon lange nichts wirklich spannendes mehr, oder nur ganz selten.

Auf den shake up bin ich dieses Jahr wirklich gespannt.


#4939

Dave brought up tonight what the original Raw script was supposed to be and why the show was re-written last minute
The show was supposed to be built around Seth. They had to change the whole show around because he’s still not cleared. They thought he would be by now but he’s not. He should be ready soon though.
Ronda was supposed to face Alexa in a squash. Because Seth was off the show, they needed a longer Ronda match and thought a longer Ronda/Alexa match would have been not good, so they switched it to Ronda vs. Ruby because they thought it would be a better match
It was supposed to be Finn vs. Ricochet. Triple H apparently got that match changed because he thought that it made no sense to give that match away now and plus Ricochet would have to lose considering Balor just won the title. He didn’t like the babyface vs. babyface dynamic. He thought it would just be a good match for the sake of one, so he argued against it and got it changed.
Meltzer also brought up that the reasoning behind the NXT call-ups is that at some point last week, Vince decided for whatever reason that they he wanted a lot more great wrestlers on Raw. So he basically told Triple H to give him his four best guys in NXT and these are the guys that were picked.
He added later that Vince feels like the reason the ratings are down is that the shows lack stars, but that most of the guys on the roster are already too damaged to be built back up all the way. So they brought up these four NXT guys to push super hard right out of the gate and make them stars.

Meltzer hat ja sehr oft gute Informationen und das klingt alles glaubhaft. Vince wunder sich warum sie keine Stars haben? Vllt. sollte man nicht alles auf eine romanische Karte legen. Vllt. würden glaubhafte und organische Storylines helfen. Vllt. macht es Sinn den Universalen Champion existieren zu lassen. Vllt. macht es Sinn Leuten die gepusht werden, nicht 5 Minuten später den Teppich wieder unter den Füssen wegzuziehen. Vllt. hilft es, die Kameraeinstellungen nicht wie epileptische Anfälle aussehen zu lassen… man kann das ewig fortsetzen

Ach Vince… danke endlich ab. Du hast diese Organisation zur größten der Welt gemacht und hattest teilweise einen sehr guten Lauf, aber nun ist die nächste Generation dran


#4940

Heißt das, wir werden mal Finn vs. Ricochet bekommen? :hugs:
Ich hab ja gestern schon schier hyperventiliert, als die 4 NXTler auch für SD angekündigt wurden und ich vor meinem geistigen Auge Ricochet vs. Mysterio sah…!

Zu den Kamerazooms: Ist halt eine einfache Methode, die Hits kraftvoll und effektiv aussehen zu lassen. Und um Botches zu überspielen. Hätte bei Ronda vs. Ruby am Montag womöglich auch geholfen. :smirk:


#4941

Ist mir bewusst, macht es aber nicht im geringsten besser. Kevin Dunn wird ja gerne als Grund dafür genannt. Es ist aber die gesamte Produktion, die mir nicht mehr zusagt. Evolution wurde von einem anderen Team produziert und es war überall sichtbar. Es wird Zeit viele Dinge zu ändern und zu modernisieren, aber das wird mit Vince an der Spitze nicht passieren.


#4942

So, jetzt Smackdown gesehen. Und ja, es war wieder mal die bessere Show als RAW. Schon das Eröffnungsvideo zu EC Match war stark. Toll geschnitten und ein schöner Fokus auf die Reaktion des Publikums und Kofis Mimik.

Dass Aleister (ich gewöhne mich schon mal dran den Nachnamen wegzulassen… :ugly: ) gegen Andrade n tolles Match wird war abzusehen. Hat mir echt Spaß gemacht. Und wie merkwürdig Zelina Vega als Aleisters Gegnerin zu sehen… Ich hoffe sie spinnen daraus nicht irgendne dumme Story.

Das Tag Team Match war ebenfalls toll aber was für ne fiese Szene mit Ciampa. Anscheinend hatte er Glück und hat sich nicht auch noch das zweite Knie kaputt gemacht…
Ich weiß aber noch nicht was ich davon halten soll, dass sie bisher so “neutral” bzw. fast als Faces aufgetreten sind. Aber vielleicht warten sie darauf, bis die beiden wirklich ne Motivation haben “böse” zu sein.

Main Event hat ebenfalls Spaß gemacht, auch wenn ich mich dann ganz schön doof gefühlt habe, Beim Elimination Chamber Match hab ich noch gefeiert, dass Daniel Bryan ein Heel ist aber eben keiner, der temporäre Bündnisse mit anderen Heels eingeht.
Und dann kommt dieses Tag Team Match… :smiley:


#4944

Bekannte und Neulinge.
Chris Parks ist Abyss von Impact Wrestling. Er war lange so wie Sting einer der zuvor nie für die WWE arbeitete. Es gab schon früher Angebote für ihn die er aber ablehnte. Auch nun bei der WWE Sonjay Dutt ein Mann mit viel Erfahrung.

#4945

#4946

Wobei man erwähnen sollte, dass zumindest Tye und Itami um ihre Entlassung gebeten hatten. Keine Ahnung, ob es bei TJP auch der Fall war (würde mich aber nicht verwundern). Ist natürlich schade aber für alle ist nun mal auch kein Platz. Bringt ja auch nichts wenn sie unglücklich sind. :confused:

Mal gucken wo sie so landen werden. Könnte alle drei irgendwie überall sehen (egal ob “fest” bei einer anderen Liga oder als Freelancer).


#4947

KENTA geht wieder zurück nach Japan und sicher zu NOAH oder er geht wie unter anderem Zack zu NJPW. TJP und Ty Dillinger wieder viel Indy, Europa ich weiß schon das die dann dort wieder auftauchen.


#4948

Itami war ja bekannt, Tye Dillinger hatte auch schon über Twitter bekanntgegeben, dass er um seine Entlassung gebeten habe. Aber TJP hat mich jetzt überrascht. Er hat sich zwar letztens mal etwas kryptisch über Twitter geäußert aber gerade mal vor drei Tagen noch auf die Frage ob er zu AEW will gesagt, dass er alles tun wird um bei der WWE erfolgreich zu sein:

Schade drum, ein toller Wrestler. Ich hab grad aber wieder mal erstaunt festgestellt, dass er dieses Jahr schon 35 wird.

Nachdem so viel erzählt würde, dass die WWE versucht an allen Wrestlern festzuhalten, weil sie Angst vor AEW haben scheinen sie ja doch ziemlich offen für Abgänge zu sein.
Matt Hardy hat auch schon angekündigt, dass sein Vertrag demnächst abläuft:

Dazu wurde Arn Anderson als Producer entlassen und dafür sind wie oben schon erwähnt Jeff Jarrett, Chris Parks und Shane Helms neu dazugestoßen.

Es scheint grad einiges umgebaut zu werden und ich bin gespannt, ob das positiv oder negativ ist. Noch traue ich mich nicht wirklich optimistisch zu sein aber irgendwas ist da im Gange und ich bin gespannt was für Zu- und Abgänge da noch dazu kommen.


#4949

Offiziell vom Channel… das überrascht mich

You deserve it clap clap clap


#4950

:astonished:

War ich wieder der einzige, der von nichts gewusst hat…?

:raised_hands::dean::raised_hands:


#4951

Roman :muscle:

Geiles Segment am Ende.


#4952

Das war eine echt gute folge raw.
Ich hab roman schon etwas vermisst und es ist schön zu hören, dass es ihm gut geht und er zurückkommt.
Das nxt tag match war auch gut, aber mussten unbedingt die tag champs dafür herhalten?
Das segment um ronda und becky war interessant, aber ronda kann immer noch keine promos halten.
Das ende fand ich hingegen echt super. Ich dachte die wwe fährt wieder ihre überdrüssige nostalgieschiene, aber das ende kam.ganz anders. Mal was anders, aber sehr geil und vielversprechend.

Btw. Sting ist wohl immer noch wütend auf rollins. Beim entrence hat er ihm den rücken zugekehrt.


#4953

Habs grad bei Youtube gesehen (https://www.youtube.com/watch?v=SFZbMH6m0EE) und glaube, da ist etwas viel reingedeutet. Er hat auch mehrere andere Leute nicht direkt angesehen. Sting hat sehr deutlich gesagt, dass es nicht Seths Fehler war und er großen Respekt vor ihm hat. Wüsste nicht, warum er jetzt plötzlich demonstrativ sowas machen sollte.

Hoffe ich kann RAW später nachholen aber bis auf die Sache mit The Revival klingt das schon nett. Ich bin nicht der größte Roman Reigns Fan (hatte aber auch so gut wie nie ne größere Abneigung ihm gegenüber) aber wenn er wirklich wieder gesund ist und durchstarten kann, ist das echt toll.