Forum • Rocket Beans TV

Allgemeiner Wrestling-Thread


#5575

El Phantasmo wurde aber schon vor 2 Monaten oder so angekündigt, dass er den letzten Platz beim Best of the Super Jr. bekommt war klar. Über eine überraschende Rückkehr von Takahashi hätte ich mich aber auch gefreut, er wird aber wohl noch etwas Zeit brauchen (Takahashi meinte er erwartet sein Comeback Ende Sommer).

Zu Jericho und AEW+NJPW:
Jericho hat im seinen Vertrag extra eine Klausel drin, dass er mit NJPW weiter zusammenarbeiten kann, sagt also nichts über eine zukünftige Zusammenarbeit aus.


#5576

Ach ja, komplett vergessen. Aber wenigstens ist es ein Fuß in der Tür. Eigentlich wollte NJPW nichts mit AEW zu tun haben. Zum einen wegen der Zusammenarbeit mit ROH, zum anderen auch weil AEW ihnen die best Friends “geklaut” hat. Das ist schon mal ein erster schritt.


#5577

Buff Bagwell ist fett geworden. :kappa:


#5578

From delicious to vicious :kappa:


#5579


Das fasst jerocho aktuell gut zusammen. :blush:


#5580

Um es in den Worten von Ross Twedell auszudrücken:
The Superstar shakeup means a pissing shit.

Und wegen the Revival: die Erniedrigung wird von woche zu woche schlimmer. Zuerst das Jobben für hawkins und rider, dann diese homophobe Duschszene (homophob weil Vince wirklich denkt, dass leute nur deswegen über sie lachen werden) und diese Woche hat es gezeigt, dass die backstage eine agenda gegen sie haben.


#5581

Es is wirklich toll zu sehen wie Vince wegen AEW einen Breakdown hat der von Woche zu Woche schlimmer wird.


#5582

Hier is ein ganzer Twitter Thread and Vince McMahon Geschichten: https://twitter.com/allan_cheapshot/status/1125313121818640384?s=09


#5583

Nach double or nothing wird bestimmt alles eskalieren. Ich kann es nir schon vorstellen:
(In der Vinnie Mac Stimme) er will die Attitude Era töten. Ich töte ihn. Die Attetiude Era kommt zurück. Alles PG aber es wird wie damals. Panties und Bras überall und es wird nur noch PG gemäß geflucht und no DQ. Das wird es ihm zeigen.


#5584

Es wurde eine vorschlag auf social media zum Charakter von bray wyatt gemacht, den ich eigentlich ganz gut finde. Der lautet wie folgt:
Er sollte seine ersten matches alle verlieren, aber entweder durch dq oder referee stop, wegen übermäßiger gewalt. Dann würde das firefly funhouse immer dunkler werden und sein richtiger Charakter kommt zum Vorschein.


#5585

Wir verlieren Zuschauer! Schnell, blendet Roman Reigns ein!


#5586

Habe nur ne Zusammenfassung gelesen aber neben dem bullshit mit The Revival… Sami Zayn wurde von Strowman in ne Mülltonne geschmissen und von der Müllabfuhr abgeholt? Was soll so eine scheiße? Vor allem war Zayn neben den Bray Wyatt-Segmenten in den letzten Wochen das einzige das mich an RAW interessiert hat.

Und dieser Wild Card Kram wirkt so random und verzweifelt…


#5587

Gibt es eigentlich irgendeine logische erklärung dafür, dass sie Golddust gehen lassen haben? Is sein Vertrag einfach ausgelaufen und man konnte nichts machen? So wie ich das gehört hab hat er nach seinen release gefragt und bekamm ihn ohne großes Drama.


#5588

Ich find ja ehrlich Brawn Strowmans 15 Minuten sind vorbei und man kann ihn auch gerne nciht jede Woche ins TV lassen. Überhaupt wenn man bedenkt wer alles nichts zu tun hat.


#5589

Könnte mit SD bei Fox eh bald veendet werden. Vor win paar monaten hat Meltzer berichtet, dass Fox verständlicherweise keine Werbung für Raw bei SD haben will, weil es ja irgendwie werbung für die Konkurrenz ist. Spätestens da wird die Wild Card aufhören.

Aber cool, dass sie das mit dem gefakten “das WWE Universe ist der Boss” angesprochen haben. Erinnert mich an die Rollins promo letztes jahr, als er gegen corbin alles sagte, was schief läuft bei raw.

Tatsächlich hat sich nach Bitten von Goldust Triple H persönlich dafür eingesetzt, dass er gehen darf. Bei harper hat sich niemand eingesetzt und deswegen ist er noch unter vertrag.


#5590

Man merkt seit dem Shake-up wie verzweifelt vince ist, die Quoten in die Höhe zu bringen.

Imo ist dieser rostersplit geil, aber wenn er aufgeweicht wird, verkommt smackdown wie vor jahren, wo smackdown nur da war um Werbung für raw zu machen…


#5591

Es ist schlichtweg so unglaubwürdig, wie man Strowman seit Ewigkeiten egal welchen Gegner zusammenfalten lässt und ihm dann nie eine richtige Titelchance gegeben hat. Wird Zeit für ihn vs Lars Sullivan, bei ihm ist es nämlich in den letzten Wochen genauso. Schade auch um Sami Zayn, er hat mir viel Spaß zuletzt gemacht, jetzt lässt man ihn von der Müllabfuhr abholen (Dieses Segment habe ich in der WWE auch mindestens schon 5 Mal gesehen, man sollte sich wenn dann mal was neues ausdenken.
Die Wildcards sind ein Witz, werden aber wohl höchstens so lange gehen, bis SD zu FOX geht.
Ich finde mittlerweile baut man Lacey Evans ganz gut auf. Irgendwie mag ich den Charakter und bin mal gespannt, wie sie das mit den zwei Titeln machen wollen.
Die Tag Team Division ist mittlerweile ein Witz, dabei hat man wirklich gute Teams im Roster.
Bobby Roode ist mittlerweile also auch Jobber, ok.
Man muss McIntyre auch mal gewinnen lassen, sonst wird die Gefahr, die von ihm ausgehen soll langsam unglaubwürdig und Roman Reigns wieder als unschlagbar dargestellt. Was Shane und Elias da wollen, weiß ich nicht. Und warum sollten sie zu zweit vor Miz abhauen?
Kofi ist zwar Sympathieträger, aber in welcher Welt kann er Champion sein. Allein an diesem Abend hat man mit Strowman, Sullivan, Reigns, McIntyre, Rollins und vielleicht noch ein paar anderen so viele Leute gesehen, die er doch kaum schlagen würde. Da muss er schnellstmöglich wieder raus, kann dann um den US Titel mitmischen.


#5592

Was ja schon so ein bisschen Kopie von CM Punk (war es 2012?) war.


#5593

Zu Smackdown:
Hatte wirklich Bock auf Mustafa Ali gegen Andrade, ich weiß wie so oft nicht, was man nun mit Randy Orton vorhat. Gefühlt hatte er in den letzten 15 Jahren 20 lächerliche Storylines, da er zu gut für die Midcard ist, man aber auch nicht weiß, wie man ihn sonst richtig einsetzen soll.

Jetzt wird Daniel Bryan wieder im Tag Team verheizt? Aber gutes Match, Die Usos können halt einfach performen und wenn man Bryan und Eric Rowan aufbauen möchte, dann mit einem Sieg gegen eines der besten Teams der letzten Jahre.

Ich weiß immer noch nicht, was ich von der Tag Team Division halten soll, aber dadurch geht es wenigstens im Moment noch um irgendetwas.

Lars Sullivan wird zum Monster aufgebaut, hoffentlich bald gegen Strowman.

Gutes Triple Thread Match im Main Event, auch wenn ich mich mit Kofi als Heavyweight (!) Champion immer noch nicht anfreunden kann, muss man sagen, seine Matches sind top, wenn auch einfach nicht glaubwürdig im Ausgang.

Und hier natürlich noch das Firefly Fun House aus dieser Woche


#5594

Wobei das n interessanter Anblick sein könnte. Lars Sullivan ist nämlich gar nicht sooo groß wie ich anfangs dachte. Das war mir glaub ich erst irgendwann mal aufgefallen, als er vor Velveteen Dream stand. Bis dahin dachte ich auch immer, er sei so ein Riese. Braun Strowman ist aber mindestens nen halben Kopf größer.

Allerdings ist Sullivan halt sehr breit und lächerlich stark. :smiley:

Vielleicht schau ich mir später Smackdown mal an. Allerdings ist mir das Bedürfnis schon allein von dem was ich über RAW gestern gehört habe ziemlich vergangen.