Forum • Rocket Beans TV

Allgemeiner Wrestling-Thread

Pfff. War was das wrestlerische angeht wahrscheinlich eine seiner besten Entscheidungen. ^^

Jon vs Joey - UNSANCTIONED MATCH :supa:

AEW’s Fyter Fest

Heißt die Liga nimmt dafür keine Verantwortung was den beiden passiert. Es ist nicht von der Liga genehmigt worden.

Gab es auch schon in der WWE darunter beim SummerSlam 2002.

Ok aber das is auch einfach Marketing Sprech.

Vor allem interessant da Heyman ja auch noch der Manager von Lesnar ist. Also entweder split oder er pushed ihn bis an die Spitze.

Hab ich auch schon dran gedacht. Konnte mir vorstellen, dass sie seine neue Position einfach ignorieren und er weiter seine Rolle spielt. Aber jetzt gehts ja grad überall rum und ich könnte mir vorstellen, dass es schwer wird das zu ignorieren.

Musste grad noch mal gucken aber ich wusste, dass Bischoff letztens was über die WWE Produktionen gesagt hatte, wo ich ganz seiner Meinung war:

For my tastes, it’s a little too glossy. It doesn’t feel live. There’s no sense of urgency. The feeling that anything can happen – that’s a big advantage of going live. You condition the audience to believe or to feel, even subconsciously, because it’s live it’s a little more dangerous because anything can happen. That’s something that drives viewership for wrestling, or at least it used to. I think by producing a show that’s too glossy, you almost forget that it’s live.

Wäre cool, wenn er u.a. an der Art wie es präsentiert wird etwas ändert. Wie gesagt. Ich mag nicht, dass sie da schon wieder zwei alte Männer mit großen Namen hinsetzen. Aber gleichzeitig ist es wenigstens eine Änderung… Und grad etze ich in alles Hoffnung was anders ist. Dazu scheinen beide Ansätze zu haben, die für mich erstmal gut klingen.
Abwarten… ich hoffe es ändert sich was und ich hoffe es ändert sich zum Guten.

Ja… ich hab ewig nicht kapiert was der Unterschied zwischen nem Unsanctioned Match, nem Hardcore Match, nem Extreme Rules Match etc. sein soll. Bin auch gespannt wie weit sich AEW da traut zu gehen. Sie haben ja auch nen TV Deal und werden sicher auch Sponsoren brauchen um über nen langen Zeitraum lukrativ zu werden.
Aber solche Matches müssen ja nicht unbedingt Death Match-mäßig werden um gut zu funktionieren. Siehe das Unsanctioned Match zwischen Tomasso Ciampa und Johnny Gargano.

Heyman traue ich in dieser Hinsicht wirklich viel zu. Er hatte den Job ja schon mal bei SD und er hat bessere Ratings eingefahren als Raw. Ich hoffe nur, dass Vince ihn mal länger in dieser Position lässt…

1 Like

beide sind aber immer noch Vince unterstellt, d.h. die Gefahr ist groß das vor Vince immer noch jeder Scheiss absegnet werden muss oder er mal kurzfristig wieder ne andere Schiene fährt … daher skepsis

Wegen vince fasst es die Story aus talk is jericho mit john moxley mit dem “pooper scooper” zusammen :kappa:
Bei den writern herrst die regel “you are writing for an audience of one and that is vince”. Also so viel wird es glaube ich nicht ändern. Laut cagesideseats wird die Einführung nicht von einem tag auf den anderen passieren, sondern langsam. :donnie:

“Mega-Konkurrenz” :eddyclown:

1 Like

Hab mir das Fyter Fest angesehen und muss dazu was schreiben.
Allem voran, dass ich wirklich spaß hatte beim Ansehen. Bei der WWE schaue ich nur noch einen Highlight zusammenschnitt von 20 bis 30 Minuten und da denke ich immer, dass ich was überspringen oder das video abbrechen kann. Aber beim Fyter Fest hatte ich von anfang bis ende spaß.

Was für mich besonders herausstach war Private Party. Ich habe auch erst mit AEW von ihnen erfahren und sie hatten mit den kurzen schnippseln mein interesse. Im Match haben sie aber delivered. Ich hätte ihn den sieg gegönnt, denn sie hatten die beste performance.

Alleine schon für den Öl-Move von Michael Nakazawa hoffe ich, dass es irgendwann mal ein AEW Spiel geben wird. Wie geil ist MJF bitte? Er wird wirklich zum besten Mic Heel. Er ist einfach großartig. :joy:
Cody vs Darby war für mich tatsächlich das brutalste Match. Klar, janella vs Moxley hatte viel Brutalität, aber das kam von den Waffen und Gegenständen. Cody vs Darby war technisch brutal. Bei so vielen spots sind sie auf ihren kopf oder nacken gelandet, dass ich mit dachte keiner von ihnen will wine langfristige karriere haben. Aber tolles match und ich war über das ende erstaunt, was auch nicht oft passiert. Also erstaunt sowohl über den time limit draw, also auch die stuhlattacke.
Und the elite vs lucha bros war wie erwartet echt gut. Die lucha bros beeindruckenden mich jedes mal. Der entrance von the elite war einfach geil. Matchtechnisch super und das war das erste mal seit mehr als sechs monaten, dass man den one winged angel in einem offiziellen match gesehen hat.

:beankiss:

AEW hat ganz schön viel Kredit bei mir verspielt mit dem Chairshot…
Lasst diese scheisse sein!

Bei Double Or Nothing haben sie die Attitude Era zerstört und… bei der Preshow/Buy In vom Fyter Fest haben sie sie wiederbelebt?
The Dark Order mit nem extrem cheesy Auftritt, die Szene mit den Models die gestrichen werden mussten und dann durch Schaufensterpuppen ersetzt wurden (hier hat mir noch Jerry Lawler als Kommentator gefehlt, der den beiden Models die weggeschickt wurden hinterherjammert), “The librarian”…, dann n Nicht-Wrestler der gegen den bösen Japaner “wrestlet”, Babyöl um aus nem Griff zu entkommen… Alter Schwede ist der Anfang furchtbar.
Und ich bin nachwievor kein Fan davon den Being The Elite Kram in die Hauptshow zu integrieren. Es passt für mich einfach überhaupt nicht zusammen.

Wenigstens von der Hauptshow erwarte ich mir aber mehr. Werde später mal reinschauen, auch wenn mir jetzt schon etwas die Lust vergangen ist.

1 Like

Fuck, das könnte sogar wirklich passieren.
Laut Gerüchten (cagesideseats) soll sein erster Gegner cesaro werden, aber laut story würd ealister ihn eine woche vor der tür haben stehen lasen. :joy:

Ich verteidige Leva nicht aber das ist bei ihr normal. Sie liebt es zu cosplay und kommt immer mit Cosplays zum Ring. Teilweise sehr gut gemacht.

Hab die Pre-Show nicht gesehen, aber das Feedback scheint ja wirklich sehr schlecht zu sein. Bin jetzt gerade beim Joung Bucks etc. Match und ich weiss nicht… irgendwas stimmt nicht mit dieser Show. Irgendwas fühlt sich irgendwie unrund an. Viele kleine Botches, es wirkt alles holprig und mitreißen konnte mich auch noch kein Match. Der Chairshot (wohl ein Prop Chair) war sehr unnötig. Ich will sowas nicht sehen. Die Wunde von Cody wirkte irgendwie nicht echt. Wunden am Kopf bluten wie wild, aber hier hörte es extrem schnell wieder auf. Keine Ahnung… mein Bauch sagt mir, dass das kein echtes Blut war. Mal sehen ob mich noch irgendwas kriegt bei der Show.

Die Heyman Era beginnt also mit einer sehr feinen Demontage der Stage, einem fluchenden Graves, Pyro, einer Niederlage der New Day Crew, Brutalo-Cesaro, dem Call-Up der Street Profits und beinahe herausfallenden Brüsten.

Street profits wären besser bei smackdown aufgehoben, weil die tag division da sehr schwach ist.
Wer waren die Brüste? :donnie:
Ich musste über das segment mit mike und maria lachen, auch wenn es bestimmt für was anderes angedacht war.
Und Styles: es ist wieder 2016. Es ist das selbe wie mit cena 2016. Aber nehme ich hin, weil heel styles besser als face styles ist.

For your pleasure.
09