Rocket Beans Community

Almost Daily - Feedback, Anregungen

almostdaily

#388

Das aktuelle Almost Daily ist eine Dauerwerbesendung und kein Almost Daily. Was macht ihr!?


#390

für wen?
Habe nur die ersten 10 Minuten gesehen. (da ging es noch allgemein um das Thema, Entwicklungen in der Forschung/Industrie)


#391

“Budi spricht dazu mit Gästen, die es wissen müssen: Deniz Yigit, Product Manager von Oerlikon…”


#392

Also hast du das nicht mal selbst gesehen sondern einfach nur das Bild aus dem reddit kopiert.

Ich will wissen wie/ob inhaltlich im Almost Daily nur Werbung gemacht wird.


#393

Nein, aber wenn eine Sendung von Firma X “präsentiert” wird und dann ein Produkt Manager jener Firma im AD sein Produkt zeigen darf, dann kann ich 1+1 zusammenzählen.


#394

Nein kannst du nicht. Das ist unseriös. (das was manche den Beans vorwerfen) Ich gehe schon davon aus, dass jeder mit profunder Kritik wenigstens die Sendungen gesehen hat.

3D-Druck ist noch relativ neu in der Massenanwendung. Und wenn der Gast einer der Experten auf dem Gebiet ist, ist es doch legitim mit ihm zu sprechen. Auch kann sein Unternehmen die Sendung sponsern. Es kommt dann immer noch auf den Inhalt an. Man kann selbstverständlich trotzdem Probleme/Kritik der Anwendungen ansprechen, über Konkurrenten sprechen etc.

Wenn der Gast dagegen das ganze als Werbeshow nutzt, dann ist Kritik gerechtfertigt


#395

Der Übergang ist fließend. Wo fängt das vom Sponsor gewünschte “Produkt bewerben” an, wo hört das frei Schnauze AD auf. Das sehe ich kritisch.


#396

Es ist ja nicht so als wird versucht ein “Wir unterhalten uns allgemein über 3D-Druck” Gefühl zu erzeugen. Es ist klar, dass es gesponsert ist und auch, wer die Beteiligten sind. Dass von denen keiner Kritik äußert ist klar. Auch dass Budi ein Fan der Technologie ist, ist klar. Kritisch sehen kann man das natürlich dennoch, wenn man dies möchte und eine Runde mit minimum 1 “Kritiker” der ein paar Fragen stellt, wäre sicher auch für mich interessanter gewesen. Dennoch finde ich nicht, dass das ganze eine pure Werbeveranstaltung für eine bestimmte Firma ist, sondern einfach halt Lust auf so einen Drucker machen soll.


#397

… am besten von oerlikon! :stuck_out_tongue_winking_eye:

Spaß beiseite: Ich hab ja auch kein Problem damit, dass man damit ein wenig Geld verdient. Nur finde ich schade, dass sowas in bestehende “freie” Formate eingebettet wird, wo immer die Gefahr besteht, Einfluß zu haben.


#398

Und ich finde es schade das der Zuschauer wie ein sechsjähriger behandelt werden will. Es ist alles ausgewiesen und das Thema passt doch zum Kosmos.

Ist ja nicht so das sie über die neue Kosmetik reihe von attentionwhore xyz geredet haben …

Verstehe das Problem nicht, vorallem wenn man es nitmal geschaut hat.


#399

Viel schlimmer finde ich ja, dass ich bereits beim Thumbnail mit Budi wusste, dass dieses AD gekauft ist.


#400

Gekauft ist vielleicht etwas übertrieben. Das Thema war durchaus spannend und keiner hat dort aktiv Werbung für sich betrieben. Ich gehe davon aus, dass es schon als eine Art indirektes Recruiting betrieben wird, aber solang es in dem Stil bleibt, finde ich das in Ordnung (ist ja auch als Werbung gekennzeichnet; auch wenn ich finde, dass man das permanent einblenden sollen müsste).


#401

Danke Budi für die Antwort.
Ich habe nix gegen Kooperationen oder Ähnlichem. Mich stört auch nicht die Verplantheit oder Unprofessionellität, was die Anderen dir vowerfen.

Ich würde nur die B.E.A.N.S gerne mehr in AD sehen. Dazu kann ich die Statistik auf reddit empfehlen.

2017 gabs nur 9% BENS Beteiligung.

Vlt solltest ihr Reddit wieder in den Feedbackkanal mitaufnehmen.


Almost Daily #352 Additive Manufacturing - Technologie des 3D-Druck mit Budi und als Gästen: Dennis Yigit, Gregor Reischle & Kai Dietrich
#402

Die Statistik beinhaltet allerdings nur Almost Plailys und nicht Almost Dailys!


#403

Und?


#404

Weil es hier um ADs und nicht um APs geht und zu

In dem Thread den du da verlinkt hast, hat sogar Marco geantwortet.


#405

Naja die Beteiligung bezieht sich halt nur auf Almost Plailys. Und du forderst mehr BENS in Almost Dailys. Das eine hat mit dem anderen gar nichts zu tun.


#406

Ist eh dasselbe 67 ADs sind in der Liste, weil es nur eine Bezeichnung ist und es keinen Unterschied macht. Die BENS treten weniger auf, dass ist keine Semantik Diskussion.

Marco ist Channel Manager und nicht Community Manager. Und gebessert hat sich auch nix. Im Gegenteil. Vlt kann das @budi begründen. Ist ja nicht so als wären alle in Karenz oder ähnliches.


#407

Das sind zwei komplett unterschiedliche Formate… Almost Daily: Talk. Almost Plaily: Gesellschaftsspiele.


#408

Ja aber auch nur, weil früher die Spieleausgaben auch unter dem Namen Almost Daily liefen. Da wurde gespielt und nicht diskutiert.