Rocket Beans Community

Almost Plaily 2019 [Sammelthread]

almostplaily
letsplay

#201

Snake Oil war heute echt spitze. Danke dafür.

Ich könnte mir als Spiel noch super Sheriff von Notingham vorstellen. In meiner Gruppe kommt das immer gut an.


#202

Würde ich tatsächlich gerne mal spielen. Aber gibt es glaub nirgendwo mehr!


#203

:nun: da muß wohl wieder Villen des Wahnsinns gespielt werden :luemmelmarah:


#204

Das Almost Playli heute war echt der Hammer! Würde das Spiel gerne nochmal sehen und vielleicht schafft man es noch einen Nils einzuladen? Das wäre ein Träumchen!


#205

Auf englisch findet man es noch, zum Beispiel hier. Und auch Amazon hat die englische Version noch.
Das Spiel ist ja ohnehin sprachneutral und die Anleitung wirst du schon verstehen. :blush:

Generell kann ich für die Suche nach Spielen und guten Preisen diese Seite hier empfehlen. Ich hoffe diese Art Werbung ist hier ok. Der Typ macht mit seinem Blog und der Website einfach einen tollen Job.


#206

Thanks!


#207

So Leute! Ich hoffe, ihr habt alle das Plaily heute gesehen. Unser Gedanke ist jetzt: Da geht doch mehr! Das kann man doch auch als eigene Show machen. Und zwar denken wir in folgende Richtung: Ihr (der Chat) wählt im Vorfeld eure Rollen. In der Live-Sendung werden dann pro Runde drei Bohnen mit einem Zufallsgenerator jeweils zwei random Begriffe zugeordnet. Diese Begriffe ergeben dann einen neuen Gegenstand. Den pitchen sie dann euch bzw. Eurer Rolle. Anschließend könnt ihr abstimmen, beim wem ihr einkaufen wollt. Der Gewinner könnte sogar noch mit einem Handicap in die nächste Runde gehen. Was sagt ihr?


#208

Genau für so einen kranken Scheiß (positiv gemeint) ist doch Show Shuffle perfekt.
Probier es aus und wenn es gut klappt kommt es nochmal.

Ich hätte Bock drauf.


#209

Klingt nach einem Show Shuffle-Testlauf! Ich hab Bock. Jetzt sehe ich auch, warum ihr den Show-Gedanken hattet, das Spiel ist für eine Chat-Interaktion natürlich ideal.

Komplett anderer Gedanke, falls das Spiel nochmal so als AP gespielt wird: Als Quatschmodus zusätzlichen Faktor (Schwierigkeit) bzw. als zusätzlichen Faktor (Comedy) würde ich sehr gerne sehen, dass jeder zu Beginn einen Charakter zieht und dann die komplette Runde, bis jeder einmal dran war, diesen Charakter spielen muss, auch als Verkäufer. Ich stelle es mir einfach zu gut vor, wie die Oma dem Schauspieler einen Käsekompass verkaufen muss.


#210

Wie geil ist denn bitte Florentin als alte Oma. :joy:


#211

Ich finde die Idee prima und hoffe sehr, dass die Show (zumindest mal als Testrun) umgesetzt wird.
Allerdings bin ich unsicher, ob es wirklich besser ist, den “Verkäufern” einen zufälligen Gegenstand vorzusetzen und ihnen nicht wie im Originalspiel die (eingeschränkte) Möglichkeit gibt, selbst die Begriffe auszuwählen bzw. einen Gegenstand zu “erfinden”. Ich glaube nämlich, dass es ein großer Nachteil sein kann, wenn der Zufallsgenerator einen Begriff ausspuckt, der z.B. entweder überhaupt keinen Sinn ergibt oder auch so naheliegend ist, dass kein unterhaltsamer Pitch entsteht.
Ich bin also für mehr kreative Möglichkeiten und einen geringeren Glücksfaktor.


#212

Dieser Meinung bin ich auch, also mit den Begriffen. Besser wärs, wenn der Chat zum Beispiel 10 Begriffe bekommt, abstimmen darf welche passen, und die besten 6 werden dann dem Verkäufer zugespielt (oder so ähnlich halt)
Ich weiß jetzt nicht, ob das technisch gut umsetzbar wäre, aber fairer wäre es auf alle Fälle.


#213

Ja, bitte umsetzen.


#214

ja sauber. Die Runde ist halt auch perfekt gewesen weil die Leute halt spontan und flüssig argumentieren können. Wenn da einer gesessen hätte mit “äh - öh - ähm - ja - weil- ne” dann geht viel flöten, deswegen war das eine perfekte Besetzung. Nils würde auch noch super passen.

!so4 Larissa


#215

Darf man sich die Begriffe aussuchen, denkt man in gewohnten Strukturen und eher an Dinge, die es schon gibt. Ist es komplett random, muss man halt WIRKLICH kreativ sein. Könnte meiner Meinung nach ein zusätzlicher kick sein.


#216

Das Format kann ich mir sehr gut regelmäßig Vorstellen.

Ich fände eine ähnliche Form wie bei den Fight Formaten gut. Also zu erst werden vorher bekannte und vorbereitete Produkte gegeneinander gepitcht. Welche aber entweder ein Problem oder zu mindest die selbe Zielgruppe bedienen soll.
So kann man nach dem Pitch noch darüber diskutieren und sich sowohl verbessern als auch verschlechtern.
In der Speedrunde werden dann entweder von der Community vorbereitet Produkte genommen oder klare Fragen für die man ein Produkt pitcht.
Einen Judge bräuchte man nicht, das soll ja die Community machen. Der Fakechecker kann Produkte die Zu ähnlich sind oder es bereits gibt feststellen sowie in Kontakt mit der Community bleiben. Und vielleicht auch etwas moderieren.


#217

Dann sind wir aber doch wieder exakt bei “Alles mögliche Fights”, oder?


#218

Bei “Alles möglich Fights” werden aber doch echte Produkte gepitcht und nicht ausgedachte.
Was ich meinte: ist quasi der Kompromiss aus vorbereiteten und spontanen Antworten.


#219

Nicht in der Pitchrunde: Da gab es doch schon das essbare Restaurant und solche Dinge.


#220

Stimmt das hatte ich nicht mehr auf dem Schirm.