Rocket Beans Community

Beans vs. Trüberbrook - 12.3.2019


#142

Ich möchte überhaupt niemandem den Spaß nehmen, so ein Unfug. Das habe ich auch mit keinem Wort gesagt oder gemeint.

Es ging bloß um die Frage “warum ist der Freitag besser?”, auf den ich geantwortet habe, dass ich niemanden persönlich kenne, für den das tatsächlich so wäre.

Ist ja schön, wenn er für dich, oder Behnson oder hundert andere hier im Forum besser ist. Wieso jetzt aber mein “für mich ist der Freitag genauso gut wie der Dienstag” egoistisch ist und ich anderen den Spaß nicht gönne, während dein “der Freitag ist besser” das nicht ist, erschließt sich mir nun nicht.


#143

Da ich ja die Initialfrage gestellt habe, äußere ich mich mal dazu. Ich fand vieles der Kritik von Beans vs. nachvollziehbar. Warum muss es ne Pause geben und ist das Spiel nicht eh zu storylastig für ein Beans vs, fand ich sehr berechtigte Kritiken. Nur dieses “Es muss Freitag sein sonst doof”-Ding, was ich öfters gelesen habe, habe ich nicht verstanden. Es war für mich eher ein “Hier bleibt alles so, wie es ist”-Argument. Es macht nun mal einen Unterschied , ob man es Dienstag oder Freitag spielt, weil Dienstag nun mal der Releasetag ist, wo es den größten Hype gibt. Auch wenn ich Freitag schon um 2 Uhr nach Hause kann, habe ich den Anfang eines storylastigen Spieles verpasst und würde aufs VOD warten. Da liegt dann der Kritikpunkt aber auch wieder am Spiel an sich und weniger am Tag.


#145

Klar, für das Spiel macht der Tag Sinn. Nur das Format machte keinen Sinn für das Spiel. Ich glaube hier wäre es ganz simpel gewesen: Man hätte es nicht “Beans vs.” nennen. Denn damit werden Erwartungen geschürt, die schon das Spiel selbst nicht einhalten kann, weil es für das Format nicht geeignet ist. Von dem ganzen Drumherum mal abgesehen.


#146

Wundervolles Spiel, leider absolut ungeeignet für Beans vs. Man hätte es als normales Lets Play aufziehen sollen. An zwei Tagen durchzocken. Um den “Hype” mitzunehmen wäre der eine Tag am Veröffentlichungsdatum und der andere Tag irgendwann in derselben Woche mit den 2-3 selben Hosts. Halt fast exakt so wie bei A Way Out mit Nils und Etienne.

Ich liebe das Format Beans vs. sehr und finde es wirklich schade, dass es so selten erscheint, aber das Spiel sollte dann möglichst wenig bis keine Story haben. Crash Bandicoot, Sonic… quasi jedes Jump n Run wäre angemessen. Selbst Pokémon würde funktionieren. :smiley: Auch ein Koop-Spiel wäre mal eine schöne Abwechslung.


#147

Zur Vollständigkeit VOD Nr. 3


#148

Das Wort gibt es garnicht! :kappa:


#149

Jetzt schon


#150

Welcher Hype?


#151

Den zum Release


#152

Es gab zum Release einen Hype?

Woran machst du das fest?
Auf YouTube hat kein Video zu dem Spiel (Suchbegriff “Trüberbrook”) mehr als 22k Clicks - und das ist das erste Beans Vs. VoD.

Auf Steam haben es grandiose 290 Spieler im Peak gespielt laut SteamDB.


#153

Das Wort Hype hatte er ja auch in Anführungszeichen gesetzt. Ist jetzt natürlich kein Hype im Ausmaß anderer Hypes gewesen, aber generell gesprochen ist die Aufmerksamkeit für ein Spiel in der Zeit um den Release herum meist am größten ist. Also der größtmögliche Hype um das Spiel nicht den größtmöglichen Hype aller Spiele die released werden.


#154

Beans Vs. Lego: 6-8k Live-Zuschauer, 3,5k - 20k VoD-Zuschauer

Beans Vs. Indiana Jones: 8k - 11,8k Live-Zuschauer, 2k- 14k VoD-Zuschauer (es gab Probleme mit der Aufzeichung, so dass es nach X Tagen ein Upload mithilfe der Community gab)

Beans Vs. Mario Maker: 7,5k - 11,8k Live-Zuschauer, 10- 34k VoD-Zuschauer

Beans Vs. Half Life: 10k - 13,5k Live-Zuschauer, 6,8k - 19,6k VoD-Zuschauer

Beans Vs Mario: 11,3k - 15,5k Live-Zuschauer, 6,2k - 21k VoD-Zuschauer

Beans Vs. Fallout: 11,4k - 15,6k Live-Zuschauer, 11k - 64k VoD-Zuschauer (gut, ist eher ein 24h Event als ein Beans Vs., so dass es eher nicht dazu gehört)

Beans Vs. Doom: Xk Live-Zuschauer, 3,3k - 28,5k VoD-Zuschauer

Beans Vs. Donkey Kong: Xk Live-Zuschauer, 10k - 33k VoD-Zuschauer

Beans Vs. Mario Odyssey: Xk Live-Zuschauer, 93,3k VoD-Zuschauer

Beans Vs. Getting over it: Xk Live-Zuschauer, 59,7k VoD-Zuschauer

Beans Vs. Trüberbrook: 3k - 4,2k Live-Zuschauer, 1,3k - 22,3k VoD-Zuschauer


Quelle: @kettlerne https://imgur.com/a/BsEj9


Fazit:
Früher hat Beans Vs. als Live-Event überzeugt, aber die Reichweite war insgesamt um die 30-40k Zuschauer. Erfolgreichste Beans Vs war Mario Odyssey, gefolgt von Getting over it. Live war am erfolgreichsten Beans Vs. Mario.
Von den VoD-Zahlen braucht sich Trüberbrook 24 Stunden nach dem Upload jedoch nicht vor Beans Vs. Mario verstecken.


#155

Es geht mir nicht um die Zuschauer bei diesem Beans Vs. sondern darum, dass es um das Spiel “Trüberbrook” keinen Hype gab.

Ob die Aufmerksamkeit am Releasetag marginal größer war, darüber lässt sich dann streiten.


#156

Da fehlt Beans VS Halo :beanfeels:


#157

Ah ok, aber ~200k Euro bei Kickstarter ist schon ordentlich für ein Point & Click Adventure. Ron Gilbert & Co hatten trotz großen Namen nur 550k Euro bei Thimbleweed Park.
Also es gab im Vorfeld schon große Vorfreude auf das Spiel.
Klar, im März wird das meilenweit untergehen im Vergleich zu Sekiro, The Division & Co.

Beans Vs Halo ist leider vor dem Sender^^


#158

Ich hab nur den Anfang geschaut, weil ich das Spiel noch selber zocken will, aber danach gebe ich mir auf jeden Fall das VOD. Ich hatte nicht das Gefühl, dass dieses Beans VS viel schlechter als die anderen war. (Hab halt nur 2 Stunden gesehen, aber die waren gut)

PS Bei den Hosts waren Simon und Gregor. Das BVS kann also nurgut sein… :smiley:


#159

Auf die Abrufzahlen würde ich nichts geben. Die Abozahlen sind zwischenzeitlich gestiegen -> ergo deutlich mehr Leute die einfach in der Abo-Box klicken und nach ein paar Sekunden wieder schließen.


#160

Aber wurde doch trotzdem auf Twitch gestreamt, verstehe das Argument jetzt nicht ganz. :thinking:


#161

Hast du ernsthaft die Klickzahlen von 3 Videos zusammengezählt und mit Klickzahlen mit einem Video verglichen, was 1 Video ist?

Ich muss nicht Statistik studiert haben, um zu wissen, dass das Blödsinn ist. Ich hoffe die Auswertung wird von RBTV intern professioneller analysiert und beachtet, und dass die vorherigen Beans Vs so viele Live Zuschauer hatten, weil die an einem Freitag waren.


#162

Na gut, die Zahlen wird Marco am Ende ja genau sehen können, wo wir nur spekulieren können.
Das genannte Beispiel von @Vincent_Malloy mit Halo zeigt aber immerhin, dass auch früher die Aufrufezahlen mal höher waren vor Senderstart trotz weniger Abos.

Davon habe ich aber leider auch nicht die Live-Zahlen. Mit 17,8k - 81k Klicks war Halo jedenfalls sehr erfolgreich.