Forum • Rocket Beans TV

Behind the Beans | Das neue Q&A+News-Format

Die Fragen kommen aus der Community und gerade die zu unserem Weihnachtsprogramm wurde immer wieder gestellt. Was hast du dir von der aktuellen Folge erhofft? So gibt dein Kommentar nicht viel her.

4 Like

Danke für die Beantwortung meiner Frage zum Weihnachtsprogramm!
Ich finde das klingt dieses Jahr prima und ich freue mich schon sehr auf Monkey Island und Spiele mit Schmerz!

Ach Luca, du weißt genau was gemeint ist. Ihr blendet kritische Fragen kategorisch aus und erzählt uns dann was von einer NDA-Playlist.

Beispiele? Gerne

"Frage an den Community-Manager:

Wenn du in der Community vermehrt Kritik, sei es positive oder negative, zu einzelnen Formaten wahrnimmst, leitest du diese dann an die Verantwortlichen der Formate weiter? Wenn ja, wie sieht dann in der Regel der Verbesserungsprozess aus? Bist du in diesen eingebunden?

Oder gehört dies gar nicht zu deinen Aufgaben und jegliche Kritik von Fanseite kann, wenn überhaupt, nur unmittelbar den Verantwortlichen selber wahrgenommen werden."

"
Ich versteh immer noch nicht wie über Absetzung bzw. das Weitermachen von Sendungen entschieden wird. Auf der einen Seite sind es Klicks (sagt Simon immer), dann sind es Dislikes (wie bei Nier), dann ist es mal der Wiederspruch der Fans (bei Battletoads). Aber wirklich genau kann man das nicht bewerten, denn einmal wird gesagt die Klickzahlen entscheiden obs weitergeht, dann wird aber ein Klickstarkes Format nicht weitergemacht bzw. klickschwache Formate weiter betrieben.
Ich blick da nicht mehr durch.
Nach was wird denn nun gegangen?"

“Beef?”

Edit: Nur mal als Nachtrag, die Doppelmoral hinsichtlich Montana Black ist ebenfalls lustig, wenn die klickstärksten Folgen die mit der Porno-Dame waren wo auf reisserische Titel und Thumbnails gesetzt wurde.

11 Like

In letzter Zeit scheint Simon aber auch häufig auf Krawall gebürstet. Früher hat er sich auch oft mit der Kritik auseinandergesetzt und seinen Eindruck klar gamacht, nicht wie z.B. Budi (“Ich habe dann eine seitenlange Antwort und Stellungnahme zu der und der Situation verfasst, sie aber dann wieder gelöscht”).

Er schreibt und sagt halt auch einfach viel und oft Sachen, bei denen er vorher nicht nachgedacht hat, wie die Leute es aufnehmen (wie auch Eddy gerne Mal), ich kenne das Problem. Nils hat das Problem zum Beispiel kaum, er twittert fast nie, lässt Simon in den LPs größtenteils den Quatsch machen und ist im Forum (auf das er ja beim Start so stolz war) quasi nicht existent. Dann kann man auch kaum anecken.

Er hat hier mehr Lesezeit und Beiträge im Forum als ein Großteil der anderen Mitarbeiter, Viele erinnern sich aber nur an die letzten paar Wochen, in denen er dann wirklich ein paar komische Aussagen rausgehauen hat, aber du bist doch nicht erst seit gestern im Forum.

Ich weiß, was gemeint ist. Dass macht das Argument aber nicht überzeugend. Einige Fragen, die du aufzählst, wurden schon (so konkret, wie es gerade möglich ist) beantwortet, andere beantworte ich noch direkt oder merke sie für später vor.

Und der Vergleich zum Schluss ist einfach nur schief. Einen Gast aus dem Bereich Sexarbeit einzuladen, ist an sich nicht verwerflich. Wenn du das als Beispiel für Doppelmoral heranziehst, musst du den Vergleich besser erklären. So bleibt er oberflächlich.

9 Like

Könnte man mal was zur Person von Michael Petrescu erzählen? Der scheint ja ordentlich Einfluss zu haben (nach 22 Uhr schlafen unsere Zuschauer schon), wie man auch beim letzten Nuzlocke-Sonntag gesehen hat. Dort wurde halbwegs scherzhaft gesagt, dass wenn man länger machen wollen würde, man das mit ihm absprechen müsste und das ginge ja aber nicht, weil dazwischen noch Fremdcontent liefe. Er ist scheinbar auch wichtig genug um zur E3 zu fliegen.

Welchen Stellenwert hat er in der Firma, wie kam er zu RBTV, was hat er vorher gemacht, dass er so einen starken Einfluss hat. Simon hatte ja z.B. irgendwo auch mal Sinngemäß gesagt er sei “nur Angestellter” und die Entscheidungen würden andere treffen, ich vermute mal damit wird auch Petrescu gemeint sein. Hat er z.B. auch was dabei mitzubestimmen was an Gaming-Content kommt oder welche Sendungen nicht weiter verfolgt werden (Press Select) oder wer On-Air kommt?

E: Ich werd nicht weiter auf Luca eingehen. Wenn sich jemand fragt wieso aktuell ein zwei Jahre alter Thread oben ist: Weil der meint lustig meine Posts durch 3 Threads hin und her zu schieben, sie dann nachm absenden wieder schiebt, Posts von mir dann löscht und so weiter und so fort. Zirkus.

6 Like

Damit wechselst du (verglichen mit deinen Posts aus dem BtB-Sammelthread) das Thema. Es ist an sich Ok, neue Themen aufzuwerfen. Aber es sieht in deinem Fall danach aus, dass es dir nicht wirklich um eine Antwort geht, sondern du eine Frage nach der anderen in den Raum wirfst, bis du das letzte Wort behältst. Man merkt dir an, dass dich die Antworten auf deine Fragen selbst nicht interessieren, deswegen sehe ich den Sinn nicht, die Diskussion mit dir weiter zu führen.

8 Like

@illezziracul Werden mit der Änderung, dass BtBs nur noch einmal im Monat kommen soll, mehr Fragen aus den Threads schon im “Chat In” beantwortet?
Bisher wurde das ja primär für Chat-Fragen, Termin/kurzfristige Ansagen und gastspezifische Fragen verwendet. Oder sollen wieder mehr Fragen im Thread beantwortet werden?

Es gab ja zum Beispiel in letzter Zeit mehrer Fragen zu Kommunikation/ Feedback/ Resumés. Auch Fragen zu zukünftigen Spielen wurden gestellt (z.B Cyberpunk und wie damit besser Umgegangen werden könnte als mit Death Stranding).
Ich verstehe natürlich, dass nicht immer alle Fragen direkt beantwortet werden können. Aber jetzt teilweise einen Monat lang Fragen sammeln fürs BtBs ohne mal zwischendurch angestaute Fragen zu beantworten verbessert de Situation nicht wirklich, es sei denn BtBs wird zukünftig 90 Minuten lang. So könnte sich bei einigen das Bild verfestigen bzw entstehen, dass extrem selektiert wird bei den Fragen und möglicherweise die eher kritischen hinten rüber fallen bzw nur die einfacheren gewählt werden bei denen nicht nachgeharkt/länger geantwortet werden muss.

Habt ihr euch da auch Gedanken zu gemacht oder plant ihr dahingehend etwas?

4 Like

https://rocketbeans.tv/bohnen/2/Michael

Offizielle Jobbezeichnung: Sendeleitung / Senior Producer

Werdegang: Digitale Medien in Bremen und Bangkok studiert. Praktikum bei RiesenBuHei. Später Produktions-Assistenz. Das ging dann über Produktionsleitung bis hin zum Senior Producer bei den Bohnen.

Vielleicht hilft dir das für den Anfang ein wenig.

1 Like

Klar verändert man sich, auch im Forum. Simon hatte ja vor nicht allzu langer Zeit eine sehr schwierige Phase, in denen er sich teilweise komplett danebenbenommen hat (Stichwort: Dark Souls, Buch lesen etc…), danach hat er sich aber sehr gebessert, ich habe ja selber einen langen Lobpost abgesetzt. Er hatte endlich aufgehört sich nur auf die paar negativen Trolle zu fixieren und sich nur auf gute Posts konzentriert.

…und jetzt kommt er mit einem solchen Post zurück, indem er erst selber den Lars macht und dann anstatt sich wie ein Erwachsener klar auszudrücken und zu sagen wie es ist, auf, sorry, Kinder-Niveau ausdrückt und den Post nur nutzt, um gegen andere schlechte Stimmung zu machen.

Klar ist es auch nicht gut, wenn null Community-Interaktion erfolgt (Nils) oder Kommunikation erfolgt, die komplett vorbeigeht und dann ganz versiegt (Budi), aber wenn dann so kommuniziert wird ist auch niemandem geholfen.

7 Like

Wir haben uns ähniche Gedanken gemacht. Im besten Fall funktioniert die Aufteilung wie folgt: Mit einem BtB alle 2 Wochen gab es etwa 60 Minuten Content für Community-Fragen im Monat. Das verdoppelt sich alleine durch die Chat Ins schon. Mit 30 Min pro Woche gibt es ein Zeitfenster von 2 Stunden pro Monat, in dem Fragen beantwortet werden. Das können auch ernstere Fragen sein (Als Bsp. taugt die Folge mit Etienne und Nils, in der viel über das Thema “Wo können wir einfach machen, wo sind wir bestimmten Zwängen unterworfen” geredet wurde).

Durch die spätere Ausstrahlung wird der Kreis an Leuten größer, die im Chat Fragen stellen können. Es fällt eine Folge BtB pro Monat weg, dafür kommen aber mehr Möglichkeiten dazu, direkt zu fragen. Wenn sich Fragen zu einem Thema im BtB-Thread anhäufen, würde ich einen Gast ins Chat In einladen, der die möglichst gut beantworten kann.

Die mittel- und langfristigen Fragen werden dann für BtB vorgemerkt. Im Idealfall ist dann alles so aufgeteilt, dass durch direktes Beantworten im Thread, das Chat In und Behind the Beans Fragen besser beantworten werden, als bisher. Aktuell ist es so, dass die gesamten Erwartungen für das beantworten von Community-Fragen auf einem Format ruhen. Das ist schon Thema seitdem es das Format gibt und hängt daran, dass BtB als Rahmen zu klein ist, um diese Erwartungen zu erfüllen.

4 Like

:herz::herz::herz:

Laut Hauke die Person die Rbtv erfunden hat bzw die Idee dazu hatte

Michael ist glaub ich noch vor Arno eine der wichtigsten Bohnen, über die man kaum was weiß. Arno war zumindest hin und wieder vor der Kamera. Die graue Bohnenenz?

Aber wenn er rbtv erfunden hatte und seit Beginn den Sender leitet, hat er wenig falsch gemacht :hugs:

Das wär echt interessant da mehr drüber zu erfahren. Nach aussen hin wirkte das imo ja eher eindeutig so, als hätten die BEANS das ganze “erfunden”. Deswegen fand ich so Aussagen, wie die von Simon, umso kurioser.

1 Like

Ich finde solche Fragen lächerlich und furchtbar (oder eher die Art wie sie gestellt werden). Das hat nix mit Kritik oder Feedback zu tun.
:roll_eyes:

Das stimmt. Allerdings habe ich das Gefühl, dass nur bei so einem rauen Ton reagiert wird.

Das sind aber auch Fragen die immer und immer wieder gestellt werden und auf die es A) keine allgemein gültige Antwort gibt, weil das jede Bohne anders macht und B) auf die man vielleicht gar nicht antworten will (und das teilweise weil sei immer wieder in so einem Ton gestellt werden).
RBTV arbeitet sehr transparent und man bekommt sehr viel Infos, aber irgendwo muss man einen Schlussstrich ziehen. Man kann nicht alles raus posaunen und man kann auch nicht alles vereinheitlicht regeln, zumindest solange RBTV noch RBTV bleiben will.
Wenn Simon als Teilhaber gewisse Sachen für sich entscheidet, dann muss man das so hinnehmen. Keiner kann und sollte ihm da irgendwelche Befehle erteilen.

Und wenn man nach 5 Jahren noch nicht weiß wer Micha P. ist, dann weiß ich auch nicht mehr. Dazu wird immer noch diese “22 Uhr” Geschichte raus gegraben, die sich schon ein paar Wochen nach der ursprünglichen Aussage erledigt hatte.

Ich verstehe halt leider nicht warum man sich bei gewissen Themen immer im Kreis drehen muss. Lieber macht man jede BtB Folge als trivial und unwichtig runter.

15 Like

Wäre cool wenn sie dir Rechte bekommen um neue Folgen aufzunehmen und bock hätten das zu tun. Weiß jemand wie die neuen Episoden sind? Gruß

Was ist denn überhaupt gemeint? Wenn es Jan Tenner ist dann ja. Es wird nächstes Jahr Folgen zu hören geben.

1 Like