Rocket Beans Community

Behind the Beans | Das neue Q&A+News-Format

behindthebeans

#6831

:thinking:


#6832

Generell könnt ihr mich bei solchen Fragen nicht nur für BtB, sondern auch so, direkt per DM hier im Forum anschreiben. Dann habe ich eher auf dem Schirm, was euch unter den Nägeln brennt und kann die Redakteuren bzw. On-Airs schneller auf bestimmte Community-Anliegen ansprechen


#6833

Dass ich + Leute aus dem CM im Chat sind, ist natürlich safe ^^

Was die BENS angeht finde ich das eine super Idee, hab aber noch keinen der 4 gefragt


#6834

Gehe auch davon aus das FUNK natürlich wissen will wohin die Gelder gehen und mit getrennten Teams/Kostenstelle ist das natürlich transparenter.


#6835

Afaik wurde das hier mal angerissen. Wie das funktioniert.

FUNK sagt: Wir wollen Show X

RBTV sagt: Dafür brauchen wir Budget Y (was dann quasi die Kosten + kalkulierter Gewinn durch die Produktion sind)

FUNK sagt: okay und lässt die FUNK-Millionen nach Hamburg schaffen.

Game Two wird ja nicht zum Selbstkostenpreis produziert, sondern weil RBTV damit Geld verdienen will. Kann mir nicht vorstellen, dass FUNK da dann Einsicht in die Verwendung der einzelnen Gelder fordert. Sie kaufen halt das Gesamtpaket Game Two.

PS: kein Anspruch auf Richtigkeit, meine nur mich an sowas zu erinnern


#6836

Kannst du kurz zusammenfassen, um was es in dem Format gehen soll? Ich habe den Plauschangriff leider noch nicht gehört.


#6837

Die Idee entstand im Nintendo DS Podcast. Es ist ein Format ähnlich wie “Endgegner”. Eine Bohne bestimmt ein Spiel, in dem er/sie sich als unschlagbar sieht und spielt solange gegen Herausforderer, bis er/sie geschlagen wird. Dann darf der Sieger ein neues Spiel nennen und muss herausgefordert werden. Also: I play until u beat me up! Zudem springt Micha Reinke als Pikachu im Format rum XD


#6838

Grundsätzlich finde ich die Idee gut, aber irgendwann kommt man an einem Punkt wo zb. Eddy dran ist und Quake wählt… Jo dann haben wir wohl die nächsten 5 Jahre Quake :smiley: Oder Marco mit AoE. Da müssten die Herausforderer extrem viel Zeit in ein Spiel investieren, auch außerhalb von Rbtv um solche Lücken aufzuholen.


#6839

Eine Quake-Show mit Ede in den nächsten Jahren? Hätte ich jetzt auch kein Problem mit :smiley:


#6840

Naja, das könnte man aber ja auch einkürzen indem man sagt, ihr habt 3 Versuche = 3 Folgen um ihn zu “stürzen” und wenn ihr’s nicht packt, bleibt er halt der King, nächstes Jahr neuer Versuch. Sehe da tatsächlich jetzt nicht denn allergrößten Aufwand und es wäre wahrscheinlich auch unterhaltsamer als Endgegner, wie es zurzeit ist.


#6841

Die Idee muss klar noch ausgearbeitet werden. Aber Fabian und Gregor haben das mit so viel Enthusiasmus immer wieder eingebracht, dass ich wirklich glaube, die Idee verläuft nicht im Sand. Bzw ich hoffe es :slight_smile:


#6842

Endgegner ist erstmal eine Quizshow, und Die Idee ein Gaming Format ist also schwer zu vergleichen. Aber es wäre wahrscheinlich unterhaltsamer, dass ist aber auch nicht schwer :frust:

Aber um eine Skill-Differenz in einem Game aufzuholen, wo der Gegner schon extrem gut ist, müsste man Privat 1. Wesentlich mehr Spielen als der “King” 2. wahrscheinlich richtiges Training betreiben, wenn die Spieleauswahl vllt komplexer ist wie AoE zum Beispiel. Um überhaupt eine Chance zu haben innerhalb 1 Jahres oder 2^^.
Da müsste man vielleicht jemanden holen (Profi) der die Underdogs trainiert, damit die überhaupt eine Chance haben. Was den aufwand wohl wieder extrem erhöhen würde :sweat_smile:


#6843

Naja, man kann auch die Spiele eingrenzen. Kein Aoe, eher Tetris, Tricky Towers, Mario etc… Spiele, die pro Runde/Level nicht länger als 10 Minuten dauern. Das Format sollte schon kurzweilig sein.


#6844

Also das wäre für mich ein Grund einzuschalten.
“Schaffen sie es dieses Mal?”

Klingt auch nach einem simplen Format vom Aufwand her. Musst ja nur eine Konsole abgreifen. Aber was weiß ich schon ohne eigenen Sender.


#6845

“Schaffen sie es diesmal?” War ja quasi der Plot hinter RoE mit Flonnie vs. Marco.
Das Prinzip hat wohl bei einigen gezündet.


#6846

Ich kann nur das unterschreiben, was Sandro hier geschrieben hat und möchte es ungerne wiederholen, weshalbich es kurz halte.
Neue Experimente und Sendungen fallen uns leider auch nicht so vom Himmel und brauchen neben unserer Tätigkeit bei Pocket Beans, Game Talk und diverser Let’s Plays auch viel vorbereitung.
“Me Mote” und “Lauf und Klick” sind auch nicht von einem Tag auf den anderen entstanden.

Haut rein, meine liebe Böhnchen. :beankiss:


#6847

Da könnte es vor allem mal ne 2. Episode geben :beanfeels:


#6848

MeMote glaube ich dir auf’s Wort, aber …


#6849

Dem muss ich mich anschließen, wenn da wirklich viel Arbeit und Vorbereitung rein ging ist das eher ein schlechtes Zeichen.

Die Sendung wirke wie ne spontane Idee und schnell ohne große Vorbereitung umgesetzt, und war dafür dann auch ganz gut. Wenn da wirklich viel Vorbereitung drin stecke oh wei.


#6850

simon hat irgendwann mal gesagt, dass er und budi die idee schon jahrelang hatten - ob und inwieweit das etwas mit der umsetzung zu tun hat, kann ich allerdings auch nicht sagen