Rocket Beans Community

Behind the Beans | Das neue Q&A+News-Format

behindthebeans

#7019

Hm, fand persönlich die Folge heute etwas schwach, man hat nicht wirklich griffige Antworten erhalten. Bin irgendwie genauso schlau wie vorher :sweat_smile: fand vor allem dass es im Forum wesentlich spannendere Fragen gab als die x-te Nachfrage bzgl. Hangi und Regie zum Beispiel.

Moderation war aber natĂŒrlich wieder Top! Team Flummeluff FTW!!


#7020

Ist der Team-Name fix? Dann bin ich absolut dafĂŒr!


#7021

Ich habe das soeben beschlossen!


#7022

Ingo kann da sicher noch einen Effekt dazu basteln. So das es dann explodiert
Imgur


#7023

Die Leute, die im Live-Stream zurĂŒckspulen, werden als Live-Zuschauer der tatsĂ€chlich laufenden Sendung gezĂ€hlt. Das lĂ€sst sich leider nicht anders abbilden.


#7024

Ein wieder mal erfolgreiches Behind the Beans.
Imgur

Dazu flummi wieder die Antworten die es nicht in die neuste Folge geschafft haben ins Thema.

Quelle: https://rocketbeans.tv/blog/112/Eure-Fragen-unsere-Antworten-Behind-the-Beans

“Flummi Open wird bestimmt lustig. Auch schön, dass coole externe GĂ€ste bzw. Freunde des Hauses dabei sind. WĂŒrde mich aber trotzdem mal wieder ĂŒber ein neues ernsthafteres Format freuen. GefĂŒhlt hatten all diese Shuffle-Ideen ein gewisses Augenzwinkern: Lego, Verstecken, jetzt Flummi.” - maludan

Anja (im Forum): Die Flummi Open werden nicht als Show Shuffle laufen. Die Idee zu dem Event geistert schon sehr, sehr lange bei uns umher und soll an den Spaß und den Erfolg von Formaten wie “Beans On Ice” anknĂŒpfen.

“Gibt es Überlegungen oder sogar PlĂ€ne, um Spenden in Form von KryptowĂ€hrung zu ermöglichen?” - Gefaehrte

Moritz S.: FĂŒr uns als Unternehmen ergibt das nicht viel Sinn, da wir keine Rechnungen mit KryptowĂ€hrung begleichen können und somit alles vorher wieder in Euro tauschen mĂŒssten. Das wĂ€re so, als wenn wir Spenden in Venezolanischen BolĂ­var bekommen wĂŒrden, diese mĂŒssten wir auch in Euro umtauschen, um sie zu nutzen. Zudem gibt es hier extrem Kursschwankungen, die es schwer machen, mit den Spenden zu planen. Gibt noch viele weitere GrĂŒnde, warum das als Unternehmen keinen Sinn ergibt: Bilanzierungsfragen, Sicherheit der Wallets oder dass KryptowĂ€hrungen aktuell eher Spekulationsanlagen als Zahlungsmittel sind.

“Ist in der Theorie ein 3-Minuten-Video auf YouTube, das 100.000 Zuschauer sehen, deutlich “weniger wert” als eines von 30 Minuten mit 10.000 Zuschauern? Wenn man davon ausgeht, jeder schaut das jeweilige Video komplett?!” - josynger

Marco (im Forum): Wenn du ein 3-Minuten-Video, das 100.000 Zuschauer zu 100% gesehen haben, einem 30-Minuten-Video, das 10.000 Zuschauer zu nur 50% gesehen haben, gegenĂŒber stellst, ist noch immer das 3-Minuten-Video stĂ€rker, da es mehr Watch Time generiert hat. Wenn aber zum Beispiel 30.000 Zuschauer das 30-Minuten-Video gesehen hĂ€tten, wĂ€re es schon um ein Vielfaches wertvoller fĂŒr YouTube. Am besten hat der Nutzer nach dem Video noch ein weiteres Video geguckt (Playlist, vorgeschlagene Videos etc.) - das wĂ€re fĂŒr YouTube der Traum.

“Ich bekomm (auf Twitch) in den Werbepausen nie Werbung, dafĂŒr aber fast jedes Mal, wenn ich den Stream starte, also genau dann, wenn man sie eigentlich nicht will.” - Nesis1337

Steffen G. (im Forum): Bei Twitch haben wir die Werbung deaktiviert, da wir dort keinen Partnerstatus mehr haben. Auf die Pre-Rolls am Anfang des Streams haben wir leider keinen Einfluss.


#7025

Die Folge war wieder ein Schritt zurĂŒck. Kaum Fragen beantwortet. Viel Rumgehampel. Ich hoffe zur Spezialfolge werden auch mal kontroverse Themen behandelt.


#7026

Ich hoffe da auf viel rumgehampel und Comedy, denn Antworten zu wirklich wichtigen Themen, ĂŒber die hier oft Seitenlang diskutiert wird, gibt es ganz ganz selten einmal, dafĂŒr aber die fĂŒnfte AnkĂŒndigung eines Formats ĂŒber das man aber immer noch nichts weiß, irgendwelche Fragen zum Sendeplan oder die AnkĂŒndigung einer Chat-Duell-Staffel.


#7027

oder die “AnkĂŒndigung” einer Sendung, die sowieso schon im Sendeplan steht, und 3 Tage spĂ€ter ausgestrahlt wird.


#7028

Mal eine Frage oder Vorschlag: könnte man nicht einen angepinnte FQAs Thread machen, sodass sich Fragen im Fragenthread nicht wiederholen? Das sich keiner hier den Thread gibt, verstehe ich, um Sachen nachzusehen. :smiley:


#7029

Aber das FAQ liest doch dann auch keiner :thinking:


#7030

Lest sich aber leichter verlinken und man hat alles auf einen Blick. :nerd_face:


#7031

Gut, dann mach dich ran. Ich verlinke es dann hier.


#7032

:ugly:


#7033

Wenn behind the beans immer mehr zum wischi waschi Antworten Format wird wo nur die “netten Fragen” rausgepickt werden, kann man es auch wieder lassen.

Und das ist jetzt auch keine Kritik gegen Marah, Luca und co die sicher auch nur das Format so umsetzen, wie sie es befohlen kriegen, sondern an wem auch immer das entscheidet.

Gerade die höchstgevoteten/geherzten Fragen sollten auch gestellt werden.

Sonst ist es eben wie im Almost daily Sexismus, wo schön ĂŒber den Sexismus der Community hergezogen wurde, und selbst hies es "nein bei RBTV selbst erleben wir sowas nicht " , was dann spĂ€ter mit “es ist besser geworden in der Firma” sich selbst wiedersprochen wurde, und wo man so Sexismus Fails wie Gino und co auf der Gamescom einfach mal nicht anspricht obwohl es perfekt zum Thema passen wĂŒrde.


#7034

Da gab es doch eine Entschuldigung, wenn ich mich recht erinnere


#7035

GrundsÀtzlich geb ich dir recht, wenn eine Frage viele likes bekommen hat deutet es mind. daraufhin, dass sie einigen Leuten wichtig ist, das sollte aber nicht der einzige Gesichtspunkt sein.


#7036

Wir sind uns durchaus bewusst, dass die letzte Folge inhaltlich nicht die stĂ€rkste war. Unser Anspruch ist weiterhin auf möglichst viele Fragen zu antworten, aber wie schon so hĂ€ufig gesagt, manchmal gibt es auf bestimmte Fragen (noch) keine Antwort. Wir haben uns, als wir BtB ĂŒbernommen haben, ganz bewusst dazu entschieden solche Fragen auszulassen und sie ggf. in den Blog zu verfrachten, um nicht 50% der Fragen mit “Gibt’s noch keine Info”, “Wir arbeiten dran” oder “Wissen wir selbst noch nicht” zu beantworten. Dadurch kann es aber auch zu einer inhaltlich, wie letzte Woche, schwĂ€cheren Folge kommen. BtB hat darĂŒber hinaus auch nicht den Anspruch exklusiv als erstes die Informationen zu droppen. Wir sehen BtB auch als Instrument, um darĂŒber zu informieren was bei RBTV allgemein abgeht und noch ansteht. Was wiederum dazu fĂŒhren kann, dass man als eh schon aktiver RBTV-Zuschauer oder aufmerksamer Foren-Nutzer das GefĂŒhl hat bereits alle Informationen zu kennen und nur aufgewĂ€rmtes vorgesetzt zu bekommen.

Niemand bekommt etwas befohlen. Es obliegt der befragten und zustÀndigen Person ob sie etwas sagen kann oder möchte. Weder wird Marah und Luca befohlen, dass sie nur nette Fragen stellen, noch wird den Befragten befohlen zu antworten.

Es nervt mich so unglaublich, dass (rein subjektiv) in den letzten Monaten Aussagen zunehmen, die völlig falsche Infos als Fakten darstellen oder suggerieren, wir wĂŒrden Sachen vertuschen wollen. Man stolpert stĂ€ndig ĂŒber Aussagen, die an den Haaren herbei gezogen sind, nur um den eigenen Standpunkt zu untermauern. Und das passiert leider nicht nur im RBTV-Umfeld, das scheint irgendwie ein genereller Trend zu sein.

Das Video wurde nicht “inzwischen still und heimlich entfernt”, es wurde am Tag nach der Veröffentlichung entfernt, nachdem wir uns mit den betroffenen Personen ausgetauscht haben.


#7037

ok hab das mit “still und heimlich” entfernt, so wurde es mir eben mehrfach erzĂ€hlt und ich konnte es selbst ja nicht nachprĂŒfem


#7038

Ist doch alles cool, wenn es so kommuniziert wird. Nur wurde nix gesagt und dann wird spekuliert, warum die Fragen ausgelassen werden.