Rocket Beans Community

Beschämendes Verhalten in den News


#1

Mir persönlich hat diese Aktion die ganze Gamescom mit euch verdorben liebe Rocketbeans. Ich verstehe ja den Arbeitsaufwand denn eine Gamescom mit sich bringt aber dadurch darf man nicht alles abnicken was auf Aufgenommen wurde. Im muss sagen das war kein bisschen besser als das was sonst auf YouTube so erfolgreich ist und ich habe angst was wir ihn Zukunft von euch erwarten können.


Beschämendes Verhalten in Bohn Jour
[Sammelthread] Gamescom-Shows 2016
Moderation des Forums
Moderation des Forums
Berichterstattung aus Newsseiten, Zeitungen und anderen Medien über Rocket Beans
#2

Wurde hier schon viel besprochen:

Ich denke sie werden in Zukunft ein Format namens ''Sexuelle Belästigungsbohnenaction'' (sperriger Titel, ich weiß) starten. Hoffentlich werden dann auch wenigstens Männer mit ins Beuteschema aufgenommen.

Nein, ernsthaft, ich fands auch absolut nicht okay, aber es kam eine Entschuldigung und das Video ist wohl nicht mehr online. Solang das nicht nochmal in diesem Ausmaß passiert würde ich die Entschuldigung als ausreichend ansehen.
Und das sage ich, obwohl ich Flo um ehrlich zu sein nicht besonders mag.


#3

Das mit den Nummern hätte wirklich nicht sein müssen. Das fand ich auch drüber und ziemlich flach.
Vorher war es ja ganz witzig sich dumm zu stellen, aber Mädels, die sich ganz offensichtlich nicht wohl fühlen und zurückweichen, mit zwei Jungs und Kamera-Team zu bedrängen ist höchst fragwürdig.


#4

Die Cosplay-News fand ich noch okay, aber die Nach-Nummer-Fragen-News hat spätestens dann ne Grenze überschritten als die eine Dame rückwärts und eingeschüchtert vor den beiden zurückwich.


#5

Die betroffene Person hat das mit den Bohnen bereits persönlich geklärt. Warum muss jetzt das Fass hier aufgemacht werden?


#6

Weil einige Meinungen so wichtig sind, dass eigene Threads aufgemacht werden müssen.
Oder so.


#7

Na wenn das reicht um die ganze gamescom der Rocketbeans für dich zu verderben, bist du scheinbar sehr empfindlich. Ich sage nicht dass die News nicht mies war, aber wenn man sich davon alles vermiesen lässt...


#8

Ich denke diese zwei Tweets zeigen, dass die Botschaft angekommen ist :wink: :


Das Samstags-Video wurde ja bereits auf privat gestellt.

Trotzdem sollten sie vielleicht auch mal über die anderen Videos der Woche drüber schauen, da waren auch ein paar unangenehme Szenen dabei...


#9

Die News sind doch schon länger nahe am "YouTube Standard" unter dem Deckmäntelchen der Satire.

Habe die Samstags-Ausgabe nicht gesehen, aber Freitag (oder Donnerstag) hatten sie doch auch eine Stelle, die frappierend an den RTL-Bericht über die GamesCom erinnert hat (Messehostess sagt sie wird oft bedrängt).

Non-Gaming Content halt.


#10

Du wunderst dich darüber, dass Leute aus der Community das ansprechen?

Über Jahre hinweg wurde betont, dass sie sowas nicht machen wollen und wie schlimm die Leute auf YouTube sind die sowas machen.

Es ist schön, dass man das mit der Person noch klären konnte, dass Leute aus der Community "ein Fass auf machen" ist aber wenig verwunderlich.


#11

Lass doch diese Pauschalisierung stecken, aber du hast die Situation wieder super genutzt, um noch ne unnötige Spitze rauszuhauen. (Nimmst doch sonst immer alles super genau, wenns dir entgegenkommt.) Damit setzt du unnötigerweise alle Non-Gaming-Formate herab. Gaming oder Non-Gaming ist dabei einfach egal. Unangebrachte Sprüche oder Beleidigungen kann man auch während eines Let's Plays raushauen.

Die Kritik an der/den News kann man ja so stehen lassen.


#12

Das kommt davon, wenn man dieses Verhalten immer wieder mit "Ist doch Sarkasmus xDDDD" verteidigt und toleriert. Da fallen mit der Zeit dann halt auch die letzten Ansprüche.


#13

Na und? Was ist jz so schlimm daran?


#14

Mh?

Ein sehr niedriges Niveau zieht sich doch durch den gesamten non-gaming Content wie ein roter Faden, ob es "!cd4 Larissa" oder "Puploch" bei Chat Duell ist, die zur Show stellung von psychologischen Problem beim TheraThiel oder ein MoinMoin mit Flo und Andreas.

Kannst ja auch mal schauen, welche Gino+ Folgen besonders viele Klicks sammeln, dazu passt dann auch die Promo zu seiner neuen Show.


#15

Oh Gott ernsthaft jetzt??? War ja schon wieder klar das sowas kommen muss :D. Manche gehen auch nur zum lachen in den Keller. Da wird wegen so einen Scheiß gleich wieder ein Fass aufgemacht. Es war doch alles halb so wild und halbwegs witzig. Ich weiß auch garnicht was ich zu den Kommentaren sagen muss, einfach nur das es wieder maßlos übertrieben ist und das dadurch wilde Theorien gesponnen werden, dass es in Zukunft nur noch so wird. Sorry Community bzw wahrscheinlich wieder nur ein kleiner Teil, aber das ist einach nur lächerlich.


#16

Chat Duell, TheraThiel und ein uninspiriertes MoinMoin in einen Hut zu werfen ist wirklich selten dämlich. Ansonsten hattest du wenigstens Argumente. Das ist faktisch schlichtweg nicht haltbar.


#18

Beschämend finde ich eher die Tatsache das sie dieses Video nun auf Privat gestellt haben. Ich fand das Video noch vollkommen im Rahmen, vor allem wenn man Flos Wirkung bedenkt. Gelegentlich mal ein schlechter Sex Witz macht den Sender nicht gleich zu RTL o.Ä. Nur weil sich direkt ein paar Leute beschweren dieses Video gleich auf Privat zu stellen, ohne andere Reaktionen abzuwarten und diese dann im Gesammtem zu Reflektieren, halte ich für den Flaschen Schritt.


#19

Es gibt einen großen Unterschied zwischen niveaulosem Humor/dummen Witzen und dem öffentlichen Bloßstellen/Belästigen von einzelnen Personen. Das erste war schon immer ein Teil von Rocketbeans und wird es hoffentlich auch bleiben. Das zweite ist genau das, worüber sie sich sonst immer aufregen. Und das hat absolut nichts mit Gaming vs Non-Gaming zu tun.


#20

Du solltest dir mal den Chat während einer Ausgabe TheraThiel anschauen. Ansonsten hört/liest man diese Art der Rechtfertigung häufig von den Verantwortlichen von Formaten wie "Schwiegertochter gesucht" und "Bauer sucht Frau". Thiel selber hat ja bereits ähnliche Formate im TV als Psychologe begleitet.


#21

Wenn ich ehrlich bin, würde mich interessieren, ob es dazu dann noch ein Statement geben wird. Ich weiß schon, dass das mit der Dame geklärt werden konnte. Dass es aber erst eine Frau braucht, die sich beschwert und zufällig auch noch eine entsprechend große Community hinter sich hat als Streamerin um darauf überhaupt aufmerksam gemacht zu werden, behagt mir dabei nicht so ganz.
Jetzt mal im Ernst, wenn man sich im Video schon dafür entschuldigt, dass etwas möglicherweise (sexuelle) Belästigung sein könnte: 1. warum macht man das dann überhaupt, wenn einem ja bewusst zu sein scheint, dass es falsch ist/falsch rüber kommt? 2. Warum veröffentlicht man es trotzdem? (Das war nicht die Situation mit der Frau die sich beschwert hat. Die ist wohl als sie vorbei lief scherzhaft als Schlampe bezeichnet worden.)
Ich bin nach wie vor der Meinung, dass das Ganze kein Weltuntergang ist, aber ich muss zugeben ein bisschen fragwürdig finde ich das dann schon. Und es ließ die beiden, auch bevor sich jemand beschwert hat (das sollte ja auch denke ich nicht der Maßstab sein, den man an sich selbst hat, "alles ok, so lang sich keiner beschwert" und ich nehme auch nicht an, dass das der Maßstab ist nach dem hier gehandelt wurde), in denkbar schlechtem Licht dastehen, auch wenn es nur vor der eigenen Community ist.
Das fand ich schade an dem Beitrag, der ja durchaus auch gute Momente hatte. Z.B. als die beiden gemerkt haben, dass ihnen bei dem lebsischen Pärchen eine Chance durch die Lappen gegangen ist oder bei den Mädels die wollten, dass sie ihre Lieblingseissorten erraten. Beim nächsten Mal vielleicht etwas mehr Respekt/Fingerspitzengefühl und das Ganze nochmal durch den Schnitt jagen und schon passt das.