Bloodborne KHD mit Boedemon


#994

Das finde ich immer mega lächerlich, weil es ja eindeutig ein Fehler vom Spiel beziehungsweise schlechtes Design ist, wenn man überhaupt erst cheesen kann. Spiele, die eine große Herausforderung bieten wollen, müssen in meinen Augen dafür sorgen, dass man auch wirklich gut sein muss, um weiterzukommen, und man sich nicht irgendwie durch “falsche” Taktiken oder ähnliches durchmogeln kann. Wenn das Spiel Vorgehensweisen ermöglicht, die es einem zu leicht machen, um ans Ziel zu kommen, dann ist es eben nicht mehr so anspruchsvoll wie ein Spiel, das einen tatsächlich zwingt, “richtig” zu spielen.


#995

Das ist genau das Gelaber, was ich von Cheesern gewohnt bin. :eddyugh:


#996

In dem Moment hab ich es sogar nicht mal als großen Fehler vom Spiel gesehen. Es war für mich einfach die richtige Reaktion in dem Moment für diesen einen speziellen Angriff. Genauso wie man lernt, dass man bei Schlag xy nach vorne rechts, hinten links etc. ausweicht, war in dem Moment halt die Lehre kurz cool zu bleiben und stehen zu bleiben um sich im richtigen Moment umzudrehen und wieder zuzuschlagen.

Soll nicht heißen, dass ich nicht auch mal cheesen würde wenn ich am verzweifeln bin und Gefahr laufe keine Lust mehr auf das Spiel zu haben. Bloodborne hat mich zum Glück nicht wirklich dazu gebracht.

Kommt auch immer auf die Situation an.

(Bloodborne DLC Spoiler)

Ludwig wollte ich unter allen Umständen alleine schaffen, egal wie lange es dauert. Ich war an dem Punkt investiert genug in den Charakter und das Spiel, dass ich dachte, dass er es verdient hat in einem fairen Kampf zu sterben.
Orphan of Kos wollte ich auch alleine besiegen. Aber mehr weil der Kampf mir (auf ne sehr stressige Art) Spaß gemacht hat und ich ihn einfach selbst schaffen wollte.
Laurence dagegen? Fuck this guy. Da hab ich mir dann nen NPC als Hilfe geholt.


#997

KLingt nach nem spielfehler (pn mi rmal welcher boss welche attacke bin neugierig) kannst aber davon ausgehend as jeder spieler an ireiner stelle mal gecheesed hat den streng genommen könnte selbst reiner fernkampf als cheesen angesehen werden und man verliert eh vor jedem den respekt der mit einer anderen waffe als dem stock das cleric beast besiegt huehue

Mal im ernst die normale souls community die ich kenne der is es egal ob man cheesed oder nicht hauptsache man hat spaß am spiel, wir sind wie ne sekte solange du spaßst hast bist du einer von uns, das ist nur bei rbtv so krass mit der “falschen” spielweise. Es gibt keine falsche spielweise nur eine bei der man sich womöglich spannende kämpfe entgehen lässt und dann vllt nicht sagen kann ob der kampf schwer ist wenn man ihn normal als 1v1 spielt in form eine duells, ansonsten aber eh wurst


#998

Gut voran gekommen aber schade das sie nicht wenigstens mal eine von den neuen Waffen testen die sie bekommen haben.


#999

Noch ein paar gaanz kleine Tipps:

  • Wenn ihr von der Lampe “Kathedralbezirk” (Erster Grabstein) startet und geradeaus aus der Kirche lauft (so wie ihr auch zu Amelia laufen würdet), dann ist gleich hinter dem Ausgang links um die Ecke jetzt ein NPC. Dieser NPC ist leicht zu übersehen, da er nicht sofort dort steht und recht unauffällig aussieht.
  • Generell gibt es im Kathedralbezirk noch einige wichtige NPCs. Aber da Ihr Euch dort sowieso noch umsehen müsst, werdet ihr die sicher auch noch finden. Schaut Euch dort also bitte gut um.
  • Nils hat zwei mal gefragt, warum er die Visceral Attacke nicht bekommen hat, obwohl er ein Monster parriert hat und dann R1 gedrückt hat. Das hängt damit zusammen, was ich in meinem früheren Tipp geschrieben habe (Bloodborne KHD mit Boedemon) Man hat nach nem Parry etwa ne Sekunde Zeit zum visceral-en. Diese Zeit sollte man nutzen um sicher zu gehen, dass man den Gegner richtig “berührt” bevor man R1 drückt. Also nach L2 und geglückten Parry, erst nach vorne laufen und R1 drücken, wenn man nahe genug ist.
  • Der Experten Blutedelstein bringt eurer Jäger Axt nichts, da die Axt keinen Stich-Angriff hat. Das sieht man auch daran, dass bei dem Status der Waffe unter Stichangriff ein “-” steht.
  • Die Status-Punkte sehen bei Geschick im Moment schlechter aus als bei Stärke da die ausgerüstete Jäger Axt einfach mit Stärke viel besser skaliert als mit Geschick. Wie Nils schon sagte, sollte sich das allerdings ab 30 Stärke umdrehen, da Stärke dann eine leichte Deckelung erfährt.
  • Allerdings skaliert Geschick nicht nur den Waffen-Schaden, sondern ist auch der einzige Status-Wert der eure Visceral-Attacke (Eingeweide-Angriff) skaliert. Ihr werdet also früher doer später sowieso Geschick machen wollen, weil Eingeweiden-Angriffe das Spiel deutlich leichter machen, Nils schon sehr gut pariert, Eingeweiden-Angriffe auch noch über-powert sind und später noch andere zusätzliche Vorteile bieten werden.
  • Vergesst nicht den alternativen Fall-Weg in dem Loch mit den Brettern hinter dem Aufzug im Kathedralbezirk. Wenn ihr gerade in den dunklen Raum mit den Brettern rein kommt, direkt nach betreten der langen Planke in der Mitte scharf nach links drehen. Da liegt auch fast immer ein Spieler-Hinweis der sowas wie “Hier!” sagt. Dort einfach zwischen dem Boden links und einem kleinen abgebrochenen Balken vorsichtig fallen lassen. Es sieht sehr tief aus, passt aber perfekt. Danach könnt ihr das Geheimnis eigentlich nicht mehr verpassen. Es ist direkt der erste Fall der entscheident ist.

Ansonsten macht Ihr das schon wirklich großartig! Ich freue mich, was ihr alles findet und habe lieber dieses etwas gemächlichere Tempo bei dem ihr euch schön umseht anstatt überall nur durch zu rushen.


#1000

Ja… den NPC hab ich grad gestern Abend (bin in meinem zweiten Durchgang gerade) versehentlich gekillt… :unamused:

Wah, das wusste ich gar nicht! Danke für den Tipp! (und ich renne in meinem zweiten Durchgang mit <20 Geschick rum…)


#1001

Und wenn wir schon dabei sind - auch nochmal Links aus aus der Kathedrale raus laufen! Da gibt es auch noch ein paar Abzweigungen und Wege außer dem nach Old Yarnham.

Generell war ich gut unterhalten in Folge 8 - und nicht so ängstlich die Herren. Eben noch ständig mit den Schweinchen spielen wollen und sterben und jetzt vor irgendwelchen Hexen mit Molotows zittern :wink:


#1002

Oder wie Ede einst sagte:


#1003

Ich setze 1 Like auf accidentally-DLC-entry :smiley:


#1004

Nils ist in den ersten 10min jetzt öfter gestorben als die gesamte letzte Folge gestorben wurde :beanomg:


#1005

Haha, ich kanns gar nicht abwarten einzuschalten. :smiley:


#1006

ohh, gleich kommen diese ekel-schlagen :sweat_smile:

fand die, als ich die zum ersten mal gesehen habe echt grauenhaft, auch wenn die nicht schwer waren :smile:


#1007

Ansich gebe ich hier ja gerne Tipps, aber irgendwie bekomme ich das Gefühl, dass es überhaupt keinen Sinn macht :D. Ich stelle hier immer eine riesen Liste zusammen, Simon liest es sogar und bedankt sich und am Ende setzen sie davon so gut wie gar nichts um, weil sie einfach alles vergessen was ich geschrieben habe.

Bin ja immernoch dafür, dass sie sich vor jeder Folge nochmal die Tipps aus der letzten Folge durchlesen. Heute haben sie wieder ein komplett neues Gebiet angefangen, ohne, dass sie die Bekannten erstmal fertig gemacht haben xD, so komme ich auch mit Tipps geben kaum hinterher, weil sie so vieles was ich in der Folge davor schon angesprochen habe nicht gemacht haben.


#1008

Weniger jammern, mehr Tipps! :beanwat:

:hugs:


#1009

@Simonster @Nils_RBTV
Vorischt epic-spoiler Hilfe für die Wälder, eine Map zur besseren Orientierung :kappa:


#1010

This.


#1011

Best map ever! :rofl:


#1012

Das war heute eine wunderbare Folge. Vielen dank für die Unterhaltung.


#1013

Wegen der Tipps denke ich mir langsam, dass sie vielleicht wirklich größtenteils blind spielen wollen. Ich sehe gerade ein anderes Blind Playthrough von einem Youtuber der selbst auch Lore Videos macht etc. (Aegon of Astora, kann ich sehr empfehlen) und er spielt es wirklich komplett blind. Er hat schon so viele Dinge verpasst, so viele Fehler gemacht usw. Und jedes mal wenn er etwas übersehen hat will ich 3 Jahre in die Zeit zurückreisen (er hats relativ kurz nach Start gespielt) und ihm sagen er soll noch mal zu Ort xy gehen.
Aber ich hab mich damit abgefunden und der Run ist trotzdem sehr unterhaltsam.

Ich will natürlich auch die Reaktionen bei ein paar der ganz großen Momente sehen. Aber wenn das ihr erstes blind playthrough* Erlebnis ist und die Tipps da eher stören, dann ist es halt so.

*mir ist bewusst sie schauen ab und zu in den Chat aber ich glaub das ist mehr so n zwanghaftes Ding. :smiley:

Was ich damit eigentlich sagen will ist:
GEHT ZU DER VERDAMMTEN TÜR! :wink: