Rocket Beans Community

Bye-bye UK. Der Brexit ist da


#830

Die Briten werden mit ihrer Seeflotte einfach neue Häfen außerhalb der EU ansegeln. Das war doch der Plan.


#831

Ich finde einen Bremain jetzt fragwürdig. Es gab eine Volksabstimmung. Das Volk wurde zum einen Teil nach Strich und Faden durch seine Puppenspieler vereimert, und war zum anderen zu faul abzustimmen. Das dürften heutzutage die üblichen Vorbedingungen für einen Plebiszit zu sein. Da muss eine Nation also damit leben zu lernen.

Danach wird sich jedenfalls kein Brite mehr fragen wie die Deutschen so doof sein konnten, Hitler zu wählen, und ich fürchte, nur Lernen durch Schmerzen hilft.
Natürlich möchte man es zugleich nicht sehen, weil es allen weh tun wird. Aber Volksentscheid ist Volksentscheid, und man kann die Dinger nicht so lange wiederholen, bis einem das Ergebnis passt.

Ich finde, dass man früher immer über Emotionslosigkeit in der Politik gemeckert hat und jetzt die Quittung dafür bekommt. Politik ist plötzlich nur noch emotional, und es kommt ausschließlich braune Masse dabei raus.

Ich finde auch, dass man die “Teilen/Weiterleiten”-Funktion und Accounts für nicht-natürliche Personen in sozialen Medien verbieten sollte. Vielleicht auch Sichtbarkeiten über den Freundeskreis hinaus unterbinden. Je schwerer es ist, eine politische Agenda zu verbreiten, um so geringer die Reichweite. Copy&Paste statt einem einzelnen Klick wird da schon einen Unterschied machen, die Mühe ist es dann doch für viele nicht wert. Die Kommunikation der Personen untereinander ist stattdessen weiterhin gewährleistet.

Das kann allerdings der Staat nicht vorschreiben


#832

Na ja, es fehlen dann halt nur ein paar Millisrenden im EU Haushalt und einen der größten Wirtschaften ist such weg. Dazu geht noch ein außenpolitisch sehr gut vernetztes Land. Natürlich haben sie sich da selbst hin manövriert, aber deshalb heißt es nicht, das es spurlos an der EU vorbei geht.


#833

Ich kann dir versichern, dass es auch in Berlin noch Holzinternet gibt. Zwischen 18 und 22 Uhr kommst du hier auch nicht mehr über 1mbit/s (wenn du an Kabeln von PYUR hängst), auch wenn dein Vertrag 200 mbit/s verspricht.
Wenn die Politiker von Ausbau des Netzes in Dörfern reden, denk ich immer “Und was ist mit Berlin?”.
Aber wieso sollte man anderen schlechtes Wünschen? Eher würde ich wollen, dass es überall ausgebaut wird und zwar mal ordentlich.


#834

Ja, deswegen wird auch nicht mehr neu verhandelt. Trotzdem ist der harte Brexit eine Lose-Lose-Szenario. Wenn es so einfach wäre, dann hätte die EU schon eher ein Exempel statuiert.


#835

Dann würde ich mal eine Beschwerde empfehlen, wenn es wiederkehrend ist


#836

Naja, irgendwann schlägt Hoffnung eben in Verachtung und Hass über.

Und wenn man dann hört von Leuten wie in Stuttgart schon wieder die Straße aufgerissen wird um Glasfaser auch in die letzte Hintergasse zu legen, will man einfach irgendwann nur noch alles brennen sehen,.


#837

Das bringt leider nix, der Provider ignoriert jegliche Beschwerden prinzipiell. Aber das geht jetzt zu weit off-topic.

Ich will da eher PYUR und meinen Vermieter brennen sehen.


Spam-Thread VI- Die Rückkehr des Spams
#838

Vermieter, Miete kürzen, wenn das über den geht


#839

Natürlich wird es nicht spurlos an der EU vorbeigehen, schrieb ich ja selbst in dem zitierten Post. Aber -meiner Meinung nach- ist es trotzdem, in der aktuellen Situation, langfristig die beste Lösung, die noch bleibt. Einige der Gründe dafür, wurden hier ja jetzt schon mehrmals erwähnt.
Die fehlenden Haushalts-Milliarden und die Zölle werden -meiner Meinung nach- im Vergleich zu den langfristigen Folgen eines Rückruderns ein “Vogelschiss in der Geschichte” sein, um einen nicht ganz so netten Menschen zu zitieren.


#840

Wenn England da jetzt mal leidet sehen die anderen Länder eben auch mal was sie an der EU haben.

man müsste diesen Saftladen namens EU endlich mal auf Linie bringen und wenn man die Engländer und Ihre Sonderregeln raushat, könnte man als nächstes anfangen Italien endlich mal in spur zu kriegen


#841

Irgendwie ist da was wahres dran :smiley:


#842

OOOOOOOOOOOOADEEEER!
War tatsächlich auch mein MVP in den letzten Brexitsebatten ^^.


#843

Lammert hat zwar kein ooooooooadeeeeer gebrüllt, aber seine Sprüche - besknders auch mit Gysi - waren immer unterhaltsam. :smile:


#844

Ja, den mag ich auch.


#846

Das britische Unterhaus hat gerade sowohl gegen den EU-Deal, als auch gegen No-Deal gestimmt.

Das wird… interessant :thinking:


#847

Laut Spiegel wollen sie noch mal verhandeln, die EU hat schon Ablehnung signalisiert. Das schmieren Theater geht weiter…


#848

denn sie wissen nicht, was sie wollen.


#849

oder “denn sie wissen, was sie nicht wollen”


#850

Dann pack ichs hier auch mal rein:

UK: We want a unicorn
EU: We don’t do unicorns. None of us have unicorns, There are no unicorns.

UK: But we promised unicorns and the people have spoken. We want unicorns
EU: That’s not really our problem. There are no unicorns

UK: You’re being unreasonable. We demand unicorns
EU: There are no unicorns

UK: You are bullying us with your outrageous demands!
EU: Eh? We just said there are no unicorns because… well… there are no unicorns.

UK: OK! We get your game. You’re stalling! We’re prepared to walk away without a unicorn you know! (Thinks: that’ll show’em)
EU: There are no unicorns.

UK: You bastards! Nigel was right. You’re out to destroy us. We’ll go and speak to Donald instead. HE has unicorns!
EU: Errrrrmmm, there ARE no unicorns.

UK: That does it. This is our final position. We want unicorns…right now… gold plated… fluent in greek…ermmm… or we’re off!
EU: Are you still here? There are no unicorns.

UK: DAMMIT! What about a packet of crisps then?
EU: Sorry we’re busy.