Community-Diskurs: Ernste Unterhaltung bei RBTV [Blogpost 4.12.18]


#83

es muss eben passen, ein Budi der beim AD zu 3D Printing scheinbar dachte das sind ein paar Studenten die so ein bisschen rummachen und scheinbar keine Ahnung vom Thema hatte und aber auch leider nicht die Geistesgegenwart hatte den Mund zu halten, sondern trotzdem dauernd reingelabert und komische Spässe gemacht hat, ist eben das Gegenteil von Ernsthaft sondern einfach nur schlecht.


#84

Da kann ich leider keine Meinung zu abgeben, dass AD habe ich leider verpasst. Muss ich vielleicht mal nachholen.


#85

Sowas kann man bei nahezu jedem rauspicken. Natürlich muss eine Grundlage da sein. Man darf aber auch nicht vergessen, wie schwierig die Planung teilweise hinter den Kulissen ist. Und die Klassifizierung als “einfach nur schlecht” ist nicht wirklich zielführend.


#86

nach beinahe 20 jahren mediengeschäft, sollte man merken, wenn man keine Ahnung hat und einfach mal die Experten reden lassen statt mit unpassenden Vergleichen dazwischenzufunken


#87

Ohne mir das genannte AD angeschaut zu haben und eben rasch ein paar YT-Kommentare dazu überflogen, lese ich aber ja aus dem Feedback heraus, dass ein gewisses Maß an Vorbereitung auf die Gäste und die Thematik ja schon vieles besser gemacht hätte.

Bei einem eigenen Format sollte der gesunde Menschenverstand wohl gebieten, dass man sich dementsprechend dann auch darauf vorbereitet. Du hast jetzt natürlich genau ein kontroverses Beispiel mit Budi genannt, man darf dabei aber nicht vergessen, dass er schon oft genug bewiesen hat, dass er es auch anders kann.


#88

Ja stimmt, das MM war wirklich gut.