Rocket Beans Community

Das Redditsub /r/rocketbeans soll offizieller Communitykanal von RBTV werden


#205

Kleines Update - Luca hat sich eben im Reddit kurz zum Thema geäußert: https://www.reddit.com/r/rocketbeans/comments/axzvq3/wie_geht_es_mit_unserem_vorschlag_weiter_die_mods/


#206

Also bleibt alles so wie es ist. lol


#207

Klingt doch nach einer sehr guten und vernünftigen Entscheidung. Schritt für Schritt wieder Vertrauen aufbauen und “good will” zeigen.


#208

um auf die frage einzugehen nein… ich bleibe dem forum treu^^ ich habe hier meine Leute mir denen ich schreibe, und mich austausche^^


#209

Finde ich auch. Den Leuten die auf dem Reddit aktiv sind scheint es zu gefallen wie es derzeit läuft und das ist ihr gutes Recht. Da muss man ihnen nichts “überstülpen” was sie offenbar mehrheitlich gar nicht (mehr) wollen.
Und diese Entscheidung ändert nichts an dem Plan von RBTV-Seite her wieder aktiver, wie auch immer man das anstellen will, aufs Reddit zuzugehen. Vielleicht ändert man so die Meinungen der Nutzer dort, vielleicht auch nicht, aber schaden tut das, genau wie die Entscheidung organisatorisch alles beim alten zu belassen niemandem :+1:


#210

Das finde ich auch in Ordnung. Die Reddituser sind zum Großteil schon lange dabei und haben wenig Lust auf ein Korsett wie das Forum bzw. zu viele Einschneidungen.
Hier wird ja auch oft abfällig über das Reddit geschrieben von Communitymitgliedern die oft erst seit kurzem dabei sind und mal 2 Threads gelesen haben. Das ist auch, was viele nicht möchten.


#211

Meine persönliche Meinung dazu ist, dass da sehr viel Panikmacherei, Schwarzmalerei und Übertreibung im Spiel war und ist, dass das eine coole Sache hätte werden können, die dem subreddit eventuell auch geholfen hätte, auch für andere als die alteingesessen nutzer wieder attraktiver zu werden (es wurden nämlich eine Menge Nutzer verloren und es kommen kaum neue hinzu). Das hätte dem Forum eventuell zu mehr Leben verholfen und vielleicht hätte ich mich dann auch wieder häufiger darin verlaufen. Schade, dass man dem ganzen keine Chance geben konnte oder wollte.

Ich hoffe in der Zukunft besteht diese Möglichkeit einmal und man geht etwas offener und vielleicht auch etwas weniger ängstlich an das ganze.


#212

Ich bin auch offen dafür. Ich bin nur immer noch gerne ab und an im Reddit, war da aber über Jahre täglich unterwegs. Gut finde ich, dass dort auch mal kontroverser diskutiert wird, ohne das alles sofort gemeldet oder gar gelöscht wird.
Ein öffentliches Forum würde diese Optionen wohl nicht mehr haben.

Es lesen in beiden Foren mehr Leute mit, als man denkt. Aktive User sieht man ja hier gefühlt auch nur immer die gleichen.


#213

Auf reddit bin ich immer noch täglich. Nur nicht im RBTV Subreddit. Das sagt schon viel.
Und ich denke eben dass die Angst vorm Löschzug der durchrollt übertriebene Panik ist.

Es gibt immer wieder (stark runtergevotet natürlich) Kritik am Subreddit, dass sich Leute dort nicht oder nicht mehr wohlfühlen. Ich kann das nachvollziehen.

An anderen Fan-Subs in denen ich bin, kann ich auch sehen was Nähe zur Quelle ausmachen kann und wie wichtig das sein kann. Und welchen Unterschied auch eine gute Moderation machen kann.

Und ja ich sags jetzt: Ich brauch nicht zwei Circlejerks. Das ist es wohin es sich gerade entwickelt. Der Hauptanteil der aktiven User sind auch aktive Circlejerker, die Kommentare lesen sich sehr ähnlich bis identisch. Ich glaube nicht dass das an einer feindlichen Übernahme liegt. So wie ich das beobachtet habe, geht das eben damit einher, dass sich immer weniger andere Leute aktiv beteiligen. Weil der Subreddit schlicht keine interessante und spaßige Alternative ist - zumindest nicht für viele Leute. Ich würde mir entsprechend wenigstens wünschen dass die 2(!!!) aktiven Mods zumindest etwas Unterstützung bekommen, sodass der Subreddit vielleicht auch mal wieder für ein breiteres Publikum attraktiv werden kann.

Für mich ist das gerade eine ziemlich enttäuschende Entwicklung, da bin ich ehrlich.


#214

Basierend auf den Kommentaren vieler User dort ist das wohl mit ein Hauptgrund an der starken Ablehnung, welche der Vorschlag dort erfahren hat. Die interne Moderationsrichtlinie des Forums in Richtung starkem positiven Bias sorgt dafür, dass viele sich (teilweise leider zu Recht) darum sorgen, nicht mehr frei ihre Meinung äußern zu dürfen, wenn diese Richtlinie auch im Reddit übernommen werden würde.

Aus diesem Grund ist es der einzige richtige Schritt. Jetzt muss man, wenn man Reddit wieder für sich gewinnen möchte, zeigen, dass man offen ist, auch für negative Kritik, und eventuell interne Moderationsrichtlinien überdenken um so das Bild, das man bei den Usern erzeugt ändern zu können. Das wäre ein guter und wichtiger Schritt für eine tatsächlich gemeinsame Community.


#215

Kann dem nur zustimmen und habe auch gerade den Beitrag von Luca gelesen. Super gute Entscheidung, vor allem, da man die dortigen User und ihre Entscheidung Ernst genommen hat. Von beiden Seiten, Mods im Reddit und dem CM absolute klasse, dass man den Usern Mitspracherecht gab und man nun erstmal andere Schritte unternimmt. Sobald man wieder Vertrauen aufgebaut hat (was der Plan ist), kann man nochmal fragen.

Du bewertest das vielleicht auch nochmal ein Stück anders, da du auf der anderen Seite (Moderator) bist. Die User hingegen wissen nicht, was im Hintergrund läuft und je nach dem, was ihre Erfahrungen hier sind und waren, kann man nicht pauschal von übertriebener Panik reden. Wenn das deren empfinden ist, muss man schauen, wie man es ändern kann. Dementsprechend ist Vertrauen aufbauen, also langsamen Vorgehen, doch okay und langfristig positiv.


#216

Nein. Auf reddit bin ich user. Ich weiß nicht mehr darüber, was im Hintergrund läuft als ihr.

Aber ich benutze reddit seit vielen Jahren - länger als ich RBTV kenne, also länger als es den Sender überhaupt gibt. Ich kenne gut moderierte Subreddits und ich kenne schlecht moderierte Subreddits. Ich kenne auch den RBTV Subreddit seit es ihn gibt.

Ich sehe die Entwicklung und ich kann vergleiche ziehen. Und daher kommt meine Meinung.


#217

Nein, du hast mich missverstanden. Es hatte sich ja so gelesen, als wolle man die Reglungen dort, denen hier anpassen. Und da du, nehme ich an, als Mod mit den Reglungen hier zufrieden bist, siehst du eher die Übertriebenheit der Angst.


#218

Die Regeln dort sind nur marginal von denen hier entfernt (wie ja auch mehrfach kommuniziert wurde), im Grunde sind sie nur um einige reddit-Spezifika ergänzt und es fehlen zB der Passus zur “Verkaufsbörse”, den RBTV als offizielle Plattform benötigt um rechtssicher dazustehen.
Darüber hinaus sind die Regeln im wesentlichen die gleichen: Trolling, Spam, Bashing, Werbung und Beleidigungen sind dort bereits verboten, NSFW-Content ist dort bereits verboten, die Regelungen zu Off Topic und Doppelposts sind im Grunde sogar strenger interpretierbar als hier.

Aktuell gelten auch bereits die selben Regeln für den Twitch Chat, den Youtube Chat, das Forum und auch Kommentare unter VoDs - jeweils auf die einzelnen Plattformen angepasst und deswegen auch in Detailfragen jeweils etwas anders ausgelegt.

Die “Angst” dass dort plötzlich moderiert wird wie im Forum und niemand mehr kritisieren darf (mal völlig abseits davon, dass ich diese Interpretation unserer Moderation nicht teile), ist entsprechend - wenn man sich wirklich auf den verschiedenen Plattformen bewegt und selbst vergleichen kann durchaus eher abwegig.


#219

Das kann man so oft kommunizieren, wie man möchte, wenn es die User dort einem nicht glauben, aufgrund von welcher Erfahrungen auch immer.

Jo und das wird es wohl der Knackpunkt sein.


#220

Die Regeln haben ja erst mal nichts mit Erfahrung zu tun, die stehen da und hier geschrieben.

Natürlich ist das der Knackpunkt. Und ich halte diese Angst eben für übertrieben, nichts anderes habe ich gesagt.


#221

es kommt aber eben auch immer darauf an, wie die Regeln ausgelegt werden.


#222

Und ich wiederhole mich: Die Vorstellung dass dann die Mods dadurch mähen als gäbe es kein morgen und alles löschen, was ihnen nicht gefällt halte ich nach wie vor für übertrieben.


#223

Ist sie ja auch. So ist es hier auch nicht. Aber dieses Gerücht hält sich in Reddit warum auch immer hartnäckig. Und manche User dort befeuern es denke ich ganz bewusst um Stimmung zu machen. Ist schade, aber muss man derzeit so hinnehmen und ich denke mit der jetzigen Lösung können die Bohnen solchen Dingen entgegenwirken indem die User dort einfach auch sehen, dass RBTV kein Zensur-Verein ist.


#224

Ja, das muss man hinnehmen. Ich finde das allerdings schade und wie eingangs beschrieben, hoffe ich, dass es mittel- bis langfristig anders läuft. Ich würde den sub gerne wieder so gern besuchen, wie ich andere abonnierte subs besuche. Und ich würde ihn auch gerne wieder so häufig auf meiner frontpage sehen, wie andere abonnierte Subs. Und sehr gerne auch mehr Kommentare in Threads. Und mehr unterschiedliche Nutzer als immer die selben Nicknames.

Mal sehen ob und wann das mal klappt :slight_smile: