Rocket Beans Community

Der amerikanische Wahlkampf 2016 - und seine Folgen!


#5070

Schaut hier niemand das Cohen Testimony?


#5071

jup, auf Twitch :smiley:


#5072

Könnte eine geile Plansequenz werden in dem Film der in ein paar Jahren kommt :joy:


#5073

Endlich ist er fertig mit vorlesen :beangasm:


#5074

ich wusste nicht, dass die WP einen Twitchkanal betreibt. TIL
Edit: Gucke jetzt auch.


#5075

Alter dieser Mr. Jordan… :nauseated_face:


#5076

Von dem was ich höre: Ekliger Typ.

Edit: Und jetzt Wassermann Schultz.


#5077

Was sind das bitte für selten dämliche Fragen die die Rep. da stellen?


#5078

Reißen sich eben beide Beine aus, um ihn als Zeuge unglaubwürdig und unsympathisch zu machen.


#5079

Die auf der linken Seite sind alle so unglaublich dumm.
Ich weiß jetzt schon warum ich mich sonst nicht mit Politik beschäftige.


#5080

Das Gesicht von dem Typen als Cohen sagt das er Sohn eines Holocaust Überlebenden ist :joy:


#5081

Haben sie ja auch irgendwie recht. Der Typ hat sein Leben lang gelogen. Warum sollte er jetzt die Wahrheit sprechen?


#5082

Das stimmt schon, aber am Modus kann man ja trotzdem Anstoß nehmen.
Ich denke aber auch, dass die Beteiligten, eben ob der bereits erfolgten Verurteilung entsprechend vorsichtig sind; sowohl Cohen, der sich seine Grube ja nur tiefer schaufeln würde, als auch die Mitglieder der Versammlung, die alles was er sagt auf die Goldwaage legen werden (oder zumindest sollten).


#5083

Ist doch einfach ein politischer Zirkus.
Keiner dieser Hampelmänner in dem Raum schert sich um die Findung der Wahrheit. Man versucht einfach politische Punkte zu erzielen. Was für ein Witz…


#5084

Ist es schon rum? Na ja, dass vom FBI Präsident war auch ein Witz. Die eine Seite ist ihm in den Hintern gekrochen und hat betont wie toll er war, die andere hat versucht ihn zu diskreditieren. Wie es halt so ist in der Politik. Gibt’s in good old Germany ja auch bei fast jedem politischen Thema. Selbst wenn die Opposition den ein Gesetz gut findet gibt es immer einen kleinen Punkt an dem in aller Breite rum gemeckert. :man_shrugging:


#5085

Naja, das ist Punkte von Legislaturen so…
Aber wenn es um die Frage von Kriminellen Handlungen von Personen geht…?
Das sind doch zwei unterschiedliche Schuhe!
Keine Ahnung wie es in Deutschland ist… aber in der Schweiz kann ich mich an eine solche Art politischen Zirkus im Zusammenhang mit Fragen zu potentiellen Illegalen Handlungen von Politikern nicht erinnern…

Man soll mich bitte korrigieren, wenn ich offensichtliche Fälle übersehe.


#5086

#5087

Mal von der Unschuldvermutung ausgehend. Ist Cohen noch nicht rechtskräftig verurteilt, also glaube ich sollte man sich mit der Krimminslisierung zurückhalten bis es so weit ist. Sonst ist man wahrscheinlich nicht besser, als die Politiker, die man in dem Hearing verurteilt.


#5088

Meinst du Trump?


#5089

Ich schrieb expliziet: „wenn es um die FRAGE“ von Krimineller Handling geht…
Ausserdem hat Cohen sich bereits Schuldig gestellt. Wäre also nicht mal eine Unschultsvermutung nötig.