Der Anime-Thread


#4526

Platz 1: Red Line
Platz 2: Psycho Pass
Platz 3: DANMACHI - IS IT WRONG TO TRY TO PICK UP GIRLS IN A DUNGEON?


#4527

Genau das. Es wird bis jetzt nur angeteased und ich weiß nicht wo das noch hingehen soll. Naja vielleicht schau ich es mal weiter.


#4528
  1. Attack on Titan
    Was soll man groß dazu sagen. Gute Animation, gute Musik, geile action und eine Story die mich bisher nicht enttäuscht hat. Nachdem GoT so Bergab ging ist AoT wohl allgemein meine vll liebste Serie.

  2. A Place Further Than The Universe
    slice of life meets adventure und es passt einfach alles sehr gut. Perfekter Anime zum zusammen schauen.

  3. Karakai Jozu no Takagi-san
    einfach durchgehend gute Laune und netter Humor.

PS: Goblin Slayer ist anwärter für top 3 und kommt ja bald.

Violet Evergarden war ganz nett anzuschauen fands aber recht fad.


#4529

die kamen dieses jahr ? ist platz3 ne 2. season ? fand die 1. ganz okay wurd mir aber zu sehr ecchi.


#4530

Ich musste ein paar Folgen Violent Evergarden auf Arbeit schauen und es war mit das langweiligste, was ich je gesehen habe. Außerdem wirken die späteren Folgen extrem farblos. Kann aber auch an der Blu-Ray-Veröffentlichung/Nachbearbeitung in Deutschland liegen.


#4531

Meinte er nicht die man dieses Jahr gesehen hat? Falls er meinte die dieses Jahr rauskamen dann sorry. ^^


#4532

1, Hinamatsuri
2. Devilman Crybaby
3. Sora yori mo Tooi Basho


#4533

Violet Evergarden
A place further than the universe
Golden Kamuy


#4534

Hanebado 12
während das writing ja durchaus all over the place war is es jetzt einfach nur noch katastrophal, keine ahnung ob es jetzt so ausspielen wird wie angedeutet aber:
Die mama, weiß was für ein arsch sie is aber weil badminton so geil ist is es ja ok und ayanon wird wieder “normal” weil alle einmal “ganbare” rufen…dümmeres und schlechteres writing hab ich echt lange nicht mehr gesehen sehr schade


#4535

Schaut ihr euch die Vorschau für die nächste Folge am Ende einer Folge an?

  • Ja
  • Nein

0 Teilnehmer


#4536

manchmal


#4537

klar


#4538

Nachdem ich in den letzten Monaten einige ruhige Seinen und Josei gesehen habe (Recovery of an MMO Junkie, After the Rain, The Great Passage), hatte ich wieder mal Bock auf etwas leichteres, mit etwas Action. Also habe ich Assassination Classroom gesehen.
Es hat sehr lange gedauert, bis ich reingekommen bin. Der Humor war nicht meins, die meisten Charaktere schablonenartig und hölzern, sehr viele Klischees werden bedient, seltsam abruptes Pacing etc… Nach den ersten paar Folgen hätte ich fast abgebrochen, aber ich fand die Prämisse so interessant und wollte wissen, was es damit auf sich hat… Nach Staffel 1 habe ich noch einmal mit dem Gedanken gespielt, aber da war der Completion Bias schon in vollem Effekt.
Ich bin wirklich froh, drangeblieben zu sein! Viele der Probleme bleiben, aber man gewöhnt sich dran, und die letzten ca. 15-20 Folgen haben mir wirklich richtig gut gefallen.
Habt ihr den Anime gesehen? Wie fandet ihr ihn?


#4539

Noch nie war die Anwesendheitskontrolle von einem Lehrer so emotional. :sob:


#4540

war mir zu langweilig, hab 1-2 folgen gesehen die prämisse juckt mich leider auch 0


#4541

Den Manga hatte ich gelesen und fand ihn auch ziemlich gut, aber irgendwie hat er als Anime bei mir dann überhaupt nicht funktioniert.


#4542

So letzte folge hanebado is raus, und ich fand die auflösung scheise mehr will ich dazu gar ned sagen, macht mich so sauer das ich einfach jetzt irwo in bf1 oder overwatch sachen kaputt schiesen geh


#4543

Hole gerade Hataraku Saibou nach (bin bei Folge 4) und muss sagen, dass ich den schon ziemlich feier. Erinnert etwas an “Es war einmal das Leben” in erwachsener.


#4544

Meld dich mal wenn du den durch hast, denn ich hatte den auch gerade nachgeholt und war mega enttäuscht. Eben weil “Es war einmal das Leben” deutlich besser war.


#4545

Habe jetzt mal Happy Sugar Life zu Ende geschaut und das war echt mal ein kranker Anime :pig_nose: