Rocket Beans Community

Der Anime-Thread


#4951

Da gab es mehrere ^^ die von itachi war aber sehr sehr gut und aufschlussreich, war vielleicht aus ner light novel oder so :slightly_smiling_face:


#4952

Eine Frage an die werten Fachkundigen: Lohnt es, bei Seven Deadly Sins dranzubleiben? Ich habe letztens Folge 9 gesehen und bin unschlüssig. Hab einen simplen, nett nebenher guckbaren Shounen erwartet, aber viele Details nerven mich sehr. Der Fanservice stört mich mehr, als ich gedacht hätte (alle Frauen werden ständig entweder ausgezogen oder begrabscht, stehen auf den Protagonisten oder sind tot und dienen der Motivation der anderen Charaktere. Besonders stark oder schlau sind sie auch nicht gerade), der Hauptcharakter kann absolut alles, der Zeichenstil gefällt mir nicht besonders, es gibt Liebesdreiecke, der Humor ist nicht meins und alles wirkt sehr sehr formelhaft. Ich habe aber einiges Gutes darüber gehört, und wenn ihr meint, dass es später (zumindest in irgendeiner Hinsicht) besser wird, könnte ich über die nervigen Kleinigkeiten hinwegsehen.
Dass es seicht und albern ist, würde mich nicht stören - das hab ich erwartet. Aber im Moment ziehe ich meinen Spaß an der Serie fast ausschließlich aus dem Trash-Faktor, und der Cringe überwiegt trotzdem. Soll ich also dranbleiben oder kann ich mir die Zeit sparen?


#4953

Ich hab mir die Zeit gespart.

Gibt soviel Auswahl, da würde ich nix weiter schauen was mich stört.


#4954

da hat wohl jemand keinen geschmack pfui pfui pfui

ich weiß nicht ob es besser wird v.a. da da halt fast kein fanservice drinnen ist in der serie, meliodas wird immer elizabeth begrabschen das is ein running gag, außer elizabeth und diane steht niemand auf meliodas (ka was bei dir “alle frauen” sind). Es kommt zwar noch merlin ein wenig vor (in s2 und ende s1) die is leider optisch echt anstrengend dafür aber auch ziemlich cooler charakter

Is halt schwierig ich fand z.b. den arc im geisterreich wo du aktuell bist mit folge 9 großartig weil ich ban und elaines geschichte toll finde, das niveau bzw. die qualität des animes ist da relativ konstant

kann nur sagen: wenn du was besseres zum schauen hast brichs ab wenn du sonst grad nix weißt kannst ja mal s1 weiterschaun aber groß verändern tut sich der anime eig nicht s1 dreht sich halt um das sammeln der anderen todsünden wo jede einen eigenen arc grob bekommt


#4955

Wenn dich diese Faktoren so sehr stören, würde ich an deiner Stelle abbrechen, denn das bleiben relativ elementare Bausteine. Wenn du doch drüber hinwegsehen kannst, schau weiter. Wird unterm Strich weder besser noch schlimmer.


#4956

Es bleibt also alles ungefähr wie jetzt.
Danke für die Infos, Leute!


#4958

Habe eben schon Cosplayer im Dragonball-Outfit gesehen. Da bin ich aber heute Abend mal gespannt, was im Kino so los ist. Believe the Hype, the Hype is real! :star_struck:


#4959


#4960

Hallo Anime-Freunde,

wisst ihr, ob in nächster Zeit geplant ist, dass der Anime von Bakuman mit deutscher Synchronisation erscheint?

Danke


#4961

Ich denke, nachdem ich diese Season schon The Rising of the Shield Hero angefangen habe, muss ich nun auch doch noch Kaguya-Sama: Love is War anfangen:


#4962

der anime is leider eher fad, da gehts eig nur drum das 2 aufeinander stehen aber keiner wills zugeben weil das ja “verlieren” wäre wenn man das sagt und dann versuchen sie den anderen dazu zu bringen es zu sagen und ein erzähler kommentiert und bewertet das ganze und bis jetzt warens einfach nur die standarttropes total überzogen ernst aufgebaut

und die die da tanzt is nur support role und nicht der weibliche MC


#4963

Heute Morgen noch Psycho Pass Staffel 1 Folge 12 gesehen. Man, die Serie ist so gut. Selbst die dt. Synchro ist gelungen. Normal schaue ich solche Serien gern im O-Ton, habs aber mal hören wollen und schwups, direkt dabei geblieben.


#4964

Ich hatte damals bei der deutsche Symnchro auf ProSieben Maxx mal reingeschaut und fand besonders Akanes Stimme ganz schlimm. Zugegeben bin ich da aber auch stark auf Kana Hanazawas Stimme geeicht und bevorzuge generell die japanischen VA’s.


#4965

ich muss es einfach loswerden, mir gefällt 3D Kanojo S2 noch mehr als S1, ist einfach ein schöner anime der spaß zum angucken macht und dabei auch noch eine schöne optik hat ist mal von tate no yuusha abgesehen mein favorit diese season


#4966

Vom Artstyle geb ich dir 100% Recht nur hat mich Season 1 nicht richtig emotional gecatcht und hab daher für mich beschlossen Season erst zu gucken wenn sie durch ist.
Was mir diese Season sehr gut gefällt ist “My Roommate is a Cat”. Gemütlicher kleiner Feel good Anime in dem die Story immer einmal aus der Perspektive des Besitzers und dann aus der der Katze erzählt wird. Das ist jetzt kein super guter Anime, aber wer so entspannte, positive Anime a la Flying Witch, Amanchu oder Udon no Kuni mag, dem wird auch dieser gefallen


#4967

Heute mal angefangen mit der aktuellen season und bisher muss ich sagen sieht rising of the shield Hero ganz solide aus.


#4968

Mein Favorit v.a. Folge 4 fand ich sehr gut…so gut das ich sie sogar 2 mal gesehen habe was ich noch nei gemacht hab :smiley:
Ansonsten ist von den neuen Animes diese Season für mich wenig dabei gucke noch:
Dororo und Domestic na Kanojo wirklich gerne dieser Labyrinth anime den hier einige als AotS beworben haben juckt mich irwie gar nicht


#4969

Bislang ist es für mich eine mittelmäßige Season, wobei ich Boogiepop und Yakusoku no Neverland noch nicht gesehen habe, sondern auf den vollständigen Release warte.

Bis jetzt hat mich Domestic na Kanojo am positivsten überrascht. Hatte ich anfangs keine Erwartung an dieses absurde Setting, wurde es doch ansprechend undramatisch aufgebaut und spitzt sich jetzt weiter zu.
Mob Psycho 100 setzt sich mit einem ruhigen, sehr auf die charakterliche Entwicklung fokussierten Einstieg erfrischend von der ersten Staffel ab, nimmt mit der aktuellen Folge aber an Fahrt auf. Bislang hat es meine Erwartungen erfüllt.
Kakegurui dagegen schließt nahtlos an den Vorgänger an. Nur ist die Story noch belangloser und die Wetteinsätze werden bereits jetzt derart übertrieben hoch, dass ein Verlieren der Hauptcharaktere angesichts der Konsequenzen ausgeschlossen werden kann und die Spiele eher belanglos werden lässt, zumal die Auflösung zu eindimensional ist.
Ueno-san wa Bukiyous Witze beschränken sich leider stets auf das gleiche Schema, weswegen der Anime meine Hoffnungen nicht erfüllen konnte.

Mal sehen, ob ich übers Wochenende mal mit Gotoubun no Hanayome anfange.


#4970

finde den titel von domestic na kanojo verwirrend wollte den erst skippen weil ich dachte da gehts um ireinen tsundere typen der seine freundin domestiziert :smiley:

kakegurui find ich wird halt einfach extremer bzw. wurde so extrem von anfang an da gefiel mir s1 besser is mir zu schnell eskaliert


#4971

Hab mal Seishun Buta Yarou wa Bunny Girl Senpai no Yume wo Minai aus der letzten Season nachgeholt, was mir wirklich gut gefallen hat: Slice of Live mit Hyouka Vibe