Der Auskotzthread 2 - Reloaded


#46963

Mein Vater arbeitet beim Ordnungsamt und ist auch immer kulant und gibt auch ein paar extra Minuten als Frist drauf. Aber 20min sind schon viel über der Parkzeit.
Nervig so ein Knöllchen, ja. Aber in dem Falle sehe ich da weniger den Fehler beim “Rächer der Enterbten”.


#46964

Für die sieben Stunden vorher habe ich bezahlt und mir ist klar, dass ich einfach ein neues Ticket hätte reinlegen können/sollen. Trotzdem kotzt es mich an. :wink: Zumal die täglichen zig Falschparker, die alle Ecken und Wege zuparken (statt die kostenlosen 45 Minuten im Parkhaus zu nutzen) in aller Regel keine Knöllchen erhalten. Dafür aber eben die, die im stets halb leeren Parkhaus stehen, und ein Ticket gezogen haben. Ja, “aber der hat…! blabla.” aber es nervt eben tierisch. Allein schon, dass dort überhaupt für einen Haufen Kohle diese vollkommen unrentable Anlage (Automaten, Tore etc.) gebaut wurde, mit der einfach nur den eigenen Mitarbeitern wieder ein Teil des Gehalts abgenommen und zurück in die Haushaltskonsolidierung gepumpt wird. Ist bislang übrigens immer noch ein Minusgeschäft für die Stadt. Und für die Mitarbeiter. Und für die Kunden/Benutzer. Good Job. :supa:

Ich geh jetzt nen Film gucken. :upside_down_face: Vielleicht Falling Down? :gunnar:


#46965

Yay, PC ist fertig. Buh! Windoof lässt mich Win10 am neuen PC nicht aktivieren ohne angabe von GRünden. Meint wenn ich auf Hardware ausgetauscht gehe, dass es nicht aktiviert werden kann >.<


#46966

Ruf doch mit deinem Teflon mal beim Kundencenter an :kappa:
Oder versuchs über die Internetsuche vom Schlepptop :kappa:


#46967

Wenns nicht funktioniert ists doof, also Windoof! :beanwat:

Hab mir jetzt einen Pro Key günstig geholt, jetzt gehts wieder. :stuck_out_tongue:


#46968

Mich nervt das echt mit dem Internet in Deutschland. Wohne in Berlin und hab ab 16 Uhr kaum noch Internet. Leider ist mein Internetprovider PYUR, wo man leider keinerlei Hilfe bekommt. Nach langer Recherche und Messungen bin ich drauf gekommen das LTE Einstrahlung an einen bestimmten Knotenpunkt zu extrem hohen Paketverlust führt, was die Geschwindigkeit von 50 Mbit/s schnell auf 1 Mbit/s runterdrückt.

Das Problem ist die Kabel die hier verlegt wurde haben nur 8 Downstream Kanäle mit 770-822 Mhz und mittendrin gibt es die O2 LTE Frequenz 794 Mhz die am Knotenpunkt wo der Paketverlust entsteht einstrahlt.

Leider kann ich da selbst kaum was machen, es müsste eigentlich neue Kabel mit niedrigeren Frequenzen verlegt werden. Aber bei PYUR krieg ich nichtmal nen Techniker an den Hörer (die Hotline sagt immer es meldet sich wer, aber das passiert nie) und selbst wenn bezweifle ich dass der dann einfach herkommt und Kabel neu verlegt. Man könnte natürlich auch über den Vermieter geben, allerdings hab ich nicht gerade einen, der bekannt für seinen guten Service ist. Leider hat man beim Vermieter auch nicht viel Druckmittel, weil für diesen es was Gutes wäre, wenn man auszieht, weil er die Wohnung danach für einen deutlich höreren Preis vermieten kann, also wird es nix tun nur um uns als Mieter zu halten.

Jetzt hab ich sogar versucht das Problem selbst zu lösen mit Sperrfilter, allerdings filtern die normalen LTE Filter erst über 800 MHz, d.h. die problematisch 794 MHz Frequenz ist gerade noch drin… ein besserer Sperrfilter der ab 766 MHz filtert, filtern leider so stark, dass das Modem gar keine Verbindung mehr findet (da mein Bereich ja auch erst ab 770 MHz beginnt).

Leider bin ich langsam am resignieren. Will nicht umziehen, aber es ist schon frustrierend dass ich das Internet kaum noch benutzen kann. Viele Webseiten wie z.B. Amazon.de kommen mit der hohen Paketverlusterate überhaupt nicht klar und gehen überhaupt nicht mehr. Zum Glück kommen diverse Arten von Streaming damit besser klar und Reddit auch und dieses Forum geht auch noch, aber sonst geht fast nix. Online zocken geht damit natürlich auch nicht.


#46969

selbst wenn du einen von PYUR ans telefon bekommen würdest, würde dass nichts bringen, da die selber nur Unternutzer der Netzinfrastruktur von Telekom, Kabel Deutschland und co sind. Die müssten dann den Umbau leisten.

Am ehesten bringt es mmn verbesserungen, wenn man zu dem jeweiligen hauptnetzbetrieber wechselt, da man da immer noch eine gewisse vorzugsbehandlung gegenüber den netzkundenbetreibern erhält und die Betreiber auch besser auf die eigenheiten und Probleme der Infrastruktur besser eingehen können.

Also vllt erstmal lieber nen betreiberwechsel in betracht ziehen, bevor du umziehst :smiley:


#46970

PYUR hat sein eigenes Netz und was anderes ist hier nicht verfügbar, deswegen kann ich auch nicht wechseln.

Könnte höchstens auf LTE wechseln aber eine stationäre Nutzung ist immernoch nicht erlaubt bei den Unlimited Tarifen aller Anbieter, also wäre ich nach einem Tag bei ~80 kb/s weil Limit erreicht.


#46971

Ich fühle mit dir! Pyur ist ein Sauladen :smiley:

Wobei meine 200k aktuell ganz gut laufen.


#46972

auch nicht kabel deutschland über die TV-buchse? die haben doch eigentlich das fernsehnetz in ganz Berlin.


#46973

Solange man keine Probleme hat, wäre es auch egal welchen Provider man hat.

Würde keine LTE Einstrahlung vorliegen, könnten die ollen 8 Kanal Kabel hier auch 200 MBit/s erreichen. Aber die Einstrahlung hat anscheinend so nen extremen Effekt das der Speedtest von Maximum auf 0.01 MBit/s fällt sobald jemand mit LTE in der Nähe ist.

Jemand hatte auch noch als Lösung vorgeschlagen O2 zu verklagen weil sie zu stark senden, aber darauf hab ich auch keinen Bock. =/


#46974

Nein, ich geh ja über die TV-Buchse, aber die Kabel hier wurden von Deutsche Telekabel verlegt, was dann von Primacom aufgekauft wurde und dann von PYUR. Es gibt hier also nur das Netz was jetzt PYUR gehört.


#46975

Bin auch bei PYUR…

Du kriegst jemanden an die Leitung am Telefon, ging bei mir bis jetzt immer…dauert nur schweinisch lang :kappa:

Die kriegen es 2018 hier auch immer noch nicht hin, einen stabilen Downstrean von 60 Mbit zu erhalten und von diesem TC7200 Schrottteil will ich gar nicht erst wieder anfangen…an die Wand klatschen kannst du diese Frechheit an Hardware…

Im Grunde ist Kabelinternet ja Geil, hab selbst mit W-Lan immer guten Ping…aber wenn der Provider scheiße ist, ist das natürlich frustrierend…


#46976

ich weiß nicht wann ich Gehalt bekomme -.- 6. oder 7.12 … diese Ungewissheit ob sich der Arbeitswechsel gelohnt hat steigt ins unermessliche …


#46977

Update:

Ich hab jetzt keine Internetverbindung mehr, da haben die H****söhne wohl mitgelesen. :gunnar:

Der Verein ist einfach für die Tonne, einfach einen Wechsel in Betracht ziehen…


#46978

Vergessen zu Hause mitm Handy ins WLAN einzuloggen und die ganze Zeit gestreamt :eddyugh:


#46979


#46980

Hat da vielleicht jemad die alte festplatte mit windows versucht in den neuen Rechner einzubauen ?


#46981

Win 10 macht da manchmal schon Probleme, wenn man nur ein Bauteil wie eine Festplatte zusätzlich einbaut. Da hilft dann meistens ein Inplace Upgrade, musste bei mir auch sein. Manchmal ist die Aktivierung “merkwürdig”.


#46982

Ja das ist klar aber ich habe gemeint das unser @Kraehe versucht hat lizenzkosten zu sparen in dem er/sie/es gedacht hat “Wenn ich einfach meine alte Festplatte mit Betriebssystem einbaue muss ich nichts bezhalen”

Hände reib