Forum • Rocket Beans TV

Der Bonjwa-Thread


#3976

Weil er sich gerne über andere Personen öffentlich lustig macht und gegen positive Veranstaltungen schießt.

Ist halt Assi TV Niveau sich über andere Menschen lustig zu machen.


#3977

Für mich immer noch kein Grund nicht mehr Bonjwa zu schauen.


#3978

Diese Aktion ist nur die Spitze des Eisbergs. Abgesehen davon, hast du die Sache sehr euphemistisch ausgedrückt.


#3979

Mag sein das ich mich nicht komplett verständlich ausgedrückt habe aber ich finde es halt sehr scheinheilig wenn man als RBTV Fan wegen Nichtigkeiten und Meinungsverschiedenheiten die Kooperationen wenn es das überhaupt ist von anderen als Kritikgrund nimmt. Von Assozialem Verhalten, Beleidigungen und fragwürdigen Kooperationen hat auch RBTV mehr als genug auf dem Kerbholz.


#3980

Ach so wir dürfen also keine Kritik an Staiy äußern weil wir Fans von den RocketBeans sind.

Das ist ja voll logisch.


#3981

Ich hab nie gesagt das man keine Kritik äussern darf es ist nur sehr Scheinheilig das man Stayi als Grund nimmt Bonjwa zu kritisieren.


#3982

Moment, RBTV darf man kritisieren für Ihre Zusammenarbeit mit RedBull(füge gerne andere Beispiele hier ein), aber Bonjwa darf man für Ihre Zusammenarbeit nicht kritisieren? Die Logik dahinter verstehe ich nun nicht.


#3983

Ich gucke beide intensiv und wenn es für mich Grund zu kritisieren gibt dann äußere ich meine Meinung.
Egal ob bei RBTV oder Bonjwa.


#3984

Falsch es geht darum das Bonjwa selber nichts falsch gemacht hat sondern Stayi.
Aber du sagst es ja selber RBTV hat auch schon mit kritikwürdigen Leuten zusammengearbeitet und die Leute sind trotzdem noch hier.

Ich würde auch nicht behaupten das zusammen Zocken das selbe ist wie eine Kooperation.

Meine Grundkritik ging ja auch nicht an dich sondern an die Leute die sagen ich seh mir kein Bonjwa mehr an weil sie was mit Staiy machen.


#3985

Also das gleiche wie bei RBTV und RedBull?

RBTV wurde zuhauf dafür kritisiert, was der Besitzer von RedBull privat so macht und eben für diese Zusammenarbeit kritisiert.

Nun wird Bonjwa dafür kritisiert, für Ihre Zusammenarbeit mit Stayi. Sprich da nimmt sich das ganze rein gar nichts.

Und es gibt dann bestimmt einige die wegen RedBull nicht mehr hier oder unter den Zuschauern sind.


#3986

Das nenn ich dann konsequent und dann sag ich auch nichts dagegen.

Ich kann nur die Leute nicht ernst nehmen die Sachen nur dann kritisieren wenn sie auserhalb ihrer Bubble passieren und leider ist das Internet mittlerweile voll davon.


#3987

Der Witz an der ganzen Geschichte ist das Staiy mit seinem “Trash-TV” oder Assi verhalten oder was ich nicht alles schon über ihn aus den Diversen Bonjwa oder RBTV Bubbles gelesen habe, mehr für freie Meinungsäußerung (und damit einem Grundrecht) steht als ihr die Diskutiert wer nun, ob, wie wen, oder wann kritisieren darf.

Die Community ist die welche daraus ne Hetzjagd/ ein Drama drauß kreiert hat, welches Bonjwa mit einer internen Klärung erstickt hat.
Denn der Betroffene welcher für sein Tattoo Posting der öffentlichen Meinung von Staiy ausgesetzt war hat das ganze einfach für sich bewertet und ignoriert und nicht weiter angefeuert

Leben und Leben lassen ist ein Motto das der heutigen Gesellschaft im Internet abhanden kommt… das Internet ist ein öffentlicher Raum, so wie ein Marktplatz… wenn jemand öffentlich sein Tattoo zeigt muss er damit rechnen öffentlich Reaktionen zu ernten.
Ob jemand einem Ungefragt eine negative Meinung öffentlich mitteilen muss? Nein.

Muss man jetzt aber ebenso ungefragt seine Meinung mitteilen das man das doof fand das der ungefragt was negatives darüber sagt, obwohl man selbst 0 involviert und betroffen ist in der Geschichte?
Das bringt halt nichts außer Energie zu verschwenden und alle seiten weiter aufzuheizen.

Menschen sind verschieden… und es soll auch Menschen geben die einfach gerne anderen ihre Meinung sagen. Jeder soll leben wie ers mag… aber dieses sich für andere Angegriffen fühlen, obwohl derjenige der Wirklich betroffen ist, nen fick gibt - auf gut deutsch - ist halt das wesentlich lächerlichere verhalten als es manche Staiy vorwerfen.

Ihr dürft den Typen scheiße finden wie ihr wollt, den muss man nicht mögen und der will ganz sicher auch nicht von allen gemocht werden… aber so ein Aufschrei ist einfach lächerlich.


#3988

Welcher Aufschrei? Hier wurde recht gesittet darüber geredet und nachgefragt. Einige User sagten auch dass sie deswegen Bonjwa temporär oder gar nicht mehr schauen werden und das wars. Hätte ich eine Firma und Kunden würden sich abwenden würde ich Wissen wollen warum, von daher finde ich es legitim das auch zurück zu melden.

Niemand hier hat geschimpft oder sonst irgendwie stunk gemacht.


#3989

Entschuldigung für das Missverständniss. Unglücklich zusammengezimmert meinen Text. “Aufschrei” bezog sich jetzt am Ende auf die Gesamtsituation für Bonjwa und nicht spzeziell auf diesen Kanal hier.

Kann ich aber verstehen das es durchaus anders rüberkommen sein muss :sweat_smile:
Direkt auf diesen Thread bezieht sich eig. nur der erste Absatz, mi scusi :nun:


#3990

Für mich ist der Typ das Twitch/Youtube Gegenstück zur Bild Zeitung. Mehr schreib ich dazu nicht, sonst kriege ich noch wirklich einen Bann.


#3991

Einen Fan von denen zu dissen mit denen man zusammen arbeitet ist einfach assi, aber nicht mein Hauptgrund warum ich den untragbar finde.

Mit seiner toxischen Edgelord Art steht er einfach für genau diese Art von Gamer die für unseren schlechten Ruf verantwortlich sind und auf Grund derer Gamer oft als asoziale Arschlöcher generalisiert werden. Und wenn man sich innerhalb der Gamer Community nicht gegen solche Arschgeigen ausspricht stärkt man solches Verhalten nur. Und gerade wenn man sich dann noch wie Bonjwa auf Werte beruft und stolz drauf ist einen guten Chat zu haben finde ich es einfach unverständlich wie man so was supporten kann.


#3992

Ja Krisenmanagement aus der „Hölle“

“wir haben alles geklärt, sagen euch nichts und machen weiter wie bisher“


#3993

“Ist jetzt auch mal gut” “Konzentriert euch doch lieber auf positive Dinge und bestärkt diese”, finde ich btw. schrecklich. Gerade, wenn sowas als Antwort auf Kritik kommt.


#3994

Richtig. Und RBTV hat sich dafür mehr als einen Shitstorm eingehandelt.
Ich mag Bonjwa, bzw die Leute da, aber es gab immer und immer wieder so eine subtile Tendenz sich “moralisch” über RBTV stellen zu wollen und in diesem Zusammenhang finde ich den ganzen Vorgang nun schon “interessant”.


#3995

Man könnte behaupten, sie sind auf die Views angewiesen und haben als kleiner Streamer nicht eine größere Wahl als RBTV (was gerade in der Redbull Sache sehr sehr gerne den Kritikern gesagt wurde).