Forum • Rocket Beans TV

Der Fußball-Thread II

Das stimmt so nicht ganz! Bevor ich mal die Transfers begutachte sei noch erwähnt, dass Hinteregger damals zu Augsburg ging, weil er nicht für Leipzig spielen wollte :smiley:

Die erste große Verstärkung für Leipzig gab es damals mit Gulacsi, Sabitzer, Keita, Upamecano und Ilsanker. Die zweite folgte nun erst in diesem Sommer mit Haidara, Laimer und Wolf, nachdem man in der Europa League so vorgeführt wurde vom eigenen “Ausbildungsverein” :kappa:

Aber außer Kampl auf Umwegen haben auch namhafte andere Klubs ordentlich bei Salzburg eingekauft. Mané (Southampton), Berisha (Lazio Rom), Dabbur (FC Sevilla), Lainer (Gladbach), Schlager (Wolfsburg), Caleta Car (Marseille) und nicht zu vergessen Alan und Soriano die beide für viel Geld nach China gingen. Um nur einige Beispiele zu nennen.

Das was wirklich schade ist der Abgang von Rose zu Gladbach. Die Trainer in Salzburg leisten immer Großes. Müsste man nicht immer so viele Spieler abgeben, dann hätte ich auch keine Bedenken für die Gruppenphase in der Champions League. Aber zurzeit sieht diese Unternehmung wieder dürftig aus :beanfeels:

1 Like

Es halt am Ende des Tages “nur” Österreich und die österreichische Liga. (das nur beziehe ich hier ausschließlich auf das sportliche im Fußball, habe nichts gegen Österreich :wink: )

Da kann man nicht erwarten dass qualitativ hochwertige Leute da sehr lange bleiben. Das wird sich wohl nicht mehr ändern. Salzburg ist Aufmerksamkeitssprungbrett für die etwas höher berufenen, vielleicht noch Talentsammelbecken für Einheimische und qualitativ hochwertige Ausbildung für Österreicher, die sie sonst im Land nicht haben und Ausbildungsverein für die anderen RB Filialen. Mehr kann man da wahrscheinlich nicht erreichen, so wie der Fußballmarkt heutzutage funktioniert. Oder mehr will RB damit wahrscheinlich auch nicht erreichen.

Auf die Bundesliga trifft das mittlerweile aber auch zu. Was Holland und Österreich für Deutschland ist, ist die Bundesliga für Spanien und England.

4 Like

Es ist ja auch wunderschön :beanwat: :beankiss:

Alle 36 (!) Saisontore von Messi. Der Mann hat es immer noch drauf. :smiley: Darunter auch das 400. (!!) La Liga-Tor.

1 Like

:joy::joy:

Schon ab kommender Saison wird also Eurosport keine BL mehr zeigen, stattdessen wandern die Slots nach DAZN.

1 Like

Hätte DAZN doch bloß noch die Premier League.:sob:

Dann ergibt Hagemanns Verbleib bei DAZN trotz Verlust der Premier League auch mehr Sinn.

Da ich sowohl Sky als auch DAZN habe kann ich endlich wieder alle Bundesliga spiele schauen.

Aber insgesamt wäre es am besten wenn das Kartellamt es wieder zulässt,
dass ein Anbieter alle Spiele zeigen darf :beansad:

Insgesamt wäre es am Besten, wenn es einfach keine exklusiv Vermarktung mehr geben würde.

Dann kann meinetwegen einer alles zeigen und 2 andere auch, oder halt nur das, wofür sie zahlen wollen.

Das jedes Spiel maximal auf 1 Sender zu sehen sein darf/soll ist doch eher das Problem gerade.

5 Like

stimmt das wäre auch gut.

Wie damals bei Sky und Liga total :grin:

UO: Ich finde die aktuelle Regelung besser als die vorherige. Ja, es ist konsumentenunfreundlich, aber das war es vorher auch. Jetzt sind wir gefühlt aber wenigstens einen Schritt näher am Ende der Exklusivvermarktung.

Mal sehen ob es bei 10 Euro bleibt

Das ging schnell. 20% mehr ist nicht wenig, auf den Gesamtpreis gerechnet. Und das ohne die gesamte Premier League.
Hm, im Endeffekt hätte ich lieber weiter englischen Fußball für 10€, als für 2 Euro mehr 40 Bundesligaspiele

1 Like

Dann gibt es halt das Jahres Abo :beankiss:

Die beiden Sender Eurosport 1 und 2 kommen mit dem aktuellen Deal auch noch zu DAZN.

Was hätten wir dann, Tour de France und Olympia?

Und alle Tennis Grandslams bis auf Wimbledon :beangasm: