Forum • Rocket Beans TV

Der groẞe Hörbuch und Hörspiel Thread


#41

Bei Markus Heitz habe ich das Problem, dass er versucht alle seine Charaktere aus anderen Buchreihen zu verbinden, aber mag auch

Oneiros am liebsten von den Büchern,

Wenn du SciFi von ihm mit schwarzen Humor hören möchtest, kann ich Collector empfehlen und natürlich “die Zwerge” (Fantasy)

Brandon Sanderson auch schöner (Fantasy) Schreiber, kann ich nur zu stimmen.

Kai Meyer geht auch in die Richtung gibt es bei Spotify, habe davon “die Seiten der Welt” angehört und fand es gut.


#42

Ist mir nie aufgefallen. Wo denn?


#43

Hast du Exkarnation gelesen/ gehört?

https://www.phantastik-couch.de/markus-heitz.html

Im zweiten (Hör)Buch : Seelensterben verbindet er die meisten bekannten.


#44

Nö, nur Uldart, die Zwerge, Shadow Run und Collector


#45

Also Weltraum Zwerge fänd ich knorke. ^^


#46

Wie fandest Du die Geschichte?
Ich muss sagen dass mich Fitzek die letzten Jahre echt verloren hat. Das Paket war schon kacke, aber AchtNacht fand ich teilweise ULTRA anstrengend.


#47

War OK… mehr aber auch nicht :frowning:


#48

Ja wegen der Verbindung mag ich die anderen Bücher auch weniger als oneiros.
Das ist einfach pur. eigentlich in sich geschlossen und echt cool. totenblick fand ich auch cool, einfach weil Konstantin darin einen sehr coolen Gastauftritt hat.


#49

Brauche mal ein paar Hörbuch Tipps. Stehe eher auf Fantasy, mag Geschichten und Märchen. Gehört habe ich bis in dieser Richtung erst Eragon und fand es genial. Herr der Ringe und Hobbit fallen mal weg, die Filme kenne ich schon in und auswendig und auf die Hörbücher habe ich darum keine Lust. Auch Harry Potter fällt weg, die Filme habe ich vor einem Jahr zum ersten Mal gesehen und erst ab Ende von Teil 5 wurde ich warm damit.

Jetzt bin ich beim Googeln auf die Scheibenwelt-Das Erbe des Zauberers gestossen und habe gesehen, dass es das Hörbuch als Download nur gekürzt mit 587 min gibt, während die MP3 CDs 640 min lang gehen. Weiss jemand was da gekürzt wurde? Und wieso kürzt man das um gerademal 53 min?

Hat jemand noch andere Tipps für Fantasy Hörbücher?

Danke schön


#50

Also ich mochte das Hörbuch zum Walter Moers 13 1/2 leben des käpt’n blaubären.


#51

“Die Gilde der schwarzen Magier” gibt es auf YT
Genauso “Die letzten Helden” was auch mal auf RBTV lief.


#52

Um deine Frage beantworten zu können mal ne Gegenfrage.
Willst du die Hörbücher unbedingt als CD/Download haben oder geht auch bspw. Audible?


#53

Leider ist die Gilde der schwarzen Magier recht stark gekürzt. :beansad:


#54

Achja der eine Arc wurde ja gestrichen :thinking:


#55

Also bei Amazon gibt es eigentlich alle Scheibenwelt Romane als ungekürzte Version. Sind natürlich alles eher Fantasy Parodien, als klassische Fantasy, die sich komplett ernst nimmt. Aber wenn man sich drauf einlässt hat man locker 30-40 Hörbücher aller bester Unterhaltung vor sich.
Meine Lieblingsreihen sind die Wachen und Tod-Romane.

Ansonsten hab ich viel gutes über die Hörbücher zu “Der Name des Windes” gehört. Mein Bruder schwärmt zumindest regelmäßig davon.


#56

Hört sich (auf Youtube) wirklich interessant an. Leider steht da bei meinem Händler “gekürzte Lesung” dabei.

Auch “Die Gilde” gibt es leider nur wieder gekürzt und bei “Die letzten Helden” warte ich schon seit bald acht Jahren darauf, dass endlich mal alle Folgen rauskommen. Danke trotzdem.

Ich habe einen handlichen MP3 Player, der eine deutlich bessere Soundqualität hat, als mein Smartphone, darum muss brauche ich schon eine CD oder Download. Geht das bei Audible nicht? Kenne die Seite gar nicht und weiss auch nicht, ob man da als Schweizer einen Account machen kann.


#57

Die habe ich auch. Ist mir beim Hören aber nicht sonderlich aufgefallen


#58

Stimmt, davon hat schon mal irgendjemand hier geschwärmt und das gibt es sogar ungekürzt :slightly_smiling_face:.

Interessant ist, dass bei Amazon “ungekürzt” steht mit 1117 min und bei orellfuessli.ch “gekürzt” mit 1113 min, aber kommt mal auf meine Liste.


#59

wer auf echte hörspiele (für erwachsene) steht und dem krimi-genre nicht abgeneigt ist, dem möchte ich
Jonas, der letzte Detektiv
(mittlerweile zu finden auf YT) empfehlen.

es handelt sich um eine 42teilige radiohörspielreihe á ca. 50 minuten pro folge, die in den 80ern bis in die 2000er produziert wurde.
die handlung beschreibt die fälle/abenteuer eines klassisch depressiven privatdetektivs (dem letzten) á la sam spade oder humphrey bogart in einer dystopischen zukunft. komödiantisch gebrochen wird das setting durch jonas’ sidekick, dem “supercomputer sam”, überragend gesprochen von peer augustinski (ab der 5. folge, glaube ich).
ab der 5. folge wird’s dann auch richtig gut.

hab ich jahrelang zum einschlafen gehört.

wem die machart dann gefällt, dem sei noch Prof. Dr. Dr. van Dusen (die Denkmaschine) vom selben autor, michael koser, empfohlen. die handlung ist eine art sherlock-holmes-alike, in der ein hochgebildeter “moderner” wissenschaftler anfang des 20. jahrhunderts mit hilfe seines side-kicks, hutchinson hatch, der auch den ich-erzähler einnimmt, kriminalfälle löst.
es existieren mittlerweile afaik 70 - 80 folgen ebenfalls á ca. 50 minuten.


#60

Audible ist eine Tochter von Amazon, musst du mal schauen, ob es bei dir funktioniert. Du kannst die Hörbücher dort direkt kaufen oder ein Audible Abo abschließen. Beim Abo bekommst du ein Guthaben pro Monat (ein Hörbuch kostet ein Guthaben, kürzere Hörbücher auch mal nur ein halbes Guthaben) und die Hörbücher sind zum direkt kaufen günstiger.

Die Hörbücher dort haben ein eigenes Dateiformat, aber man findet im Netz auch ein Programm zum Umwandeln.