Rocket Beans Community

Der Netflix - Thread


#3252

Altes Korea! Und damit noch deutlich weniger abgenutzt. Ich finde diese Hüte so geil :joy:

Wieso will man denn als deutscher eine koreanische Serie auf english gucken? Den Umweg verstehe ich nicht.

Ich gucks im Original mit dt. Untertiteln. Ich mag den klang dieser Sprachen einfach, auch wenn ich kein Wort verstehe.


#3253

hmmmm das kommt mir Spanisch vor :thinking:


#3254

Der hatte doch durchaus eine durchgängige Handlung, wenn auch einige nachfolgende Teile nicht mehr allzu viel hatten.


#3255

Ich glaube sie meint den neuen mad max.


#3256

Das liegt daran, dass einfach nichts passiert. :wink:


#3257

Der war gut -Slow claps-


#3258

Das dachte ich mir schon :wink:


#3259

Der hat aber keine nachfolgende Teile?


#3260

Ist mir bekannt. Ich wollte nur einen flapsigen Spruch machen, da wenn man von Mad Max spricht ja Teil 1 meint. Ich meine ja bei Star Wars auch nicht The Last Jedi.


#3261

Stimmt, während ich das schrieb dachte ich noch “stand da nicht koreanisch in den Audiospuren?” und dann hab ich doch wieder China beschrieben :confused:

Weil ich ein Kulturbanause bin! :wink:
Ne, bei mir ging es in diesem Fall einfach nur, weil ichs ausprobieren wollte, wie es von denen klingt und ob ich mir das in englisch anhöre, weil wegen Lerneffekt. So schlicht und unromantisch mein Gedankengang dabei.


#3262

Kingdom.
Sehr gut.
Geguckt in 2x3 Folgen am Stück.

Letzte Folge war zu schnell durch… brauche mehr.


#3263

Ich brauch was neues zum bingen.
Kann mich grad nicht entscheiden zwischen:
Altered Carbon
Eine Reihe betrüblicher Ereignisse
Mindhunter
The Expanse

jemand ne Empfehlung? Hab gehört Expanse soll ziemlich gut sein, aber nen recht zähen Start haben…


#3264

Fand ich sehr cool und ist auch ziemlich close erzählt, weiß gar nicht ob das mehr als eine Staffel kriegen soll. Ist ne gute Mischung aus Charakterdrama und amerikanischer Kriminalgeschichte.


#3265

Mir hat “Eine Reihe betrüblicher Ereignisse” sehr gefallen, ist aber ein klassischer Fall von “wenn man’s mag”. Ich mochte den Erzähler, die getakteten Dialoge und dass es visuell absichtlich künstlich wirkt - einige aus meinem Bekanntenkreis fanden es aus den gleichen Gründen “nicht immersiv” und “abgehoben”, fanden den Einstieg nicht so richtig.

Mindhunter fand ich sehr gut. Wenn man auf so “altes FBI”-Geschichten steht auf jeden Fall zu empfehlen. Wenn es eher etwas spannendes, ernstes sein soll, dann wäre das meine Empfehlung.

Expanse und Carbon wurden mir auch schon (mehrfach) empfohlen, aber habe ich noch nicht gesehen.


#3266

Hatte sowohl mit Mindhunter als auch mit Altered Carbon viel Spaß.
The Expanse braucht etwas, ist dann aber auch gut. Mich persönlich hats trotzdem nicht so abgeholt.


#3267

Ich fand “Reihe betrüblicher Ereignisse” super.
Du solltest der Serie aber eine Chance geben. Wenn es dir nach 4 Folgen aber gar nicht zu sagt, dann ist es nix für dich.

Vorteil ist auch, dass sie fertig ist. Mit Staffel 3 ist die Buchserie nun fertig erzählt.

Die Kinder sind super Schauspieler und auch der Erwachsenen Cast konnte mich überzeugen.

Der absichtlich überzogene Fantasy Look passt super.


#3268

Danke schon mal.
Ich werde mal mit den unbetrüblichen Ereignissen starten, hab grad Lust auf etwas leichtere Kost.


#3269

The Expanse läuft nicht mehr auf Netflix, läuft jetzt auf Amazon


#3270

Jo. Und die dritte Staffel ist überraschend gut :sunglasses:


#3271