Forum • Rocket Beans TV

Der Netflix - Thread


#3919

Weiß jemand wann neue Sachen immer auf Netflix erscheinen?
Kann The Perfection noch nicht finden.

Edit: Nvm, jetzt ists da. Direkt mal schauen.

Edit 2: Doch nicht “Ab 24. Mai”. :see_no_evil:


#3920

Schaue gerade Staffel 2: Recht ordentlich und kurzweilig, kann man machen. Schauspielerisch haben da jedoch einige Mankos.

Wenn du was gutes auf Netflix sehen möchtest, dann schau dir Quicksand an! Hat mir echt gut gefallen.


#3921

Da hatte ich kurz reingesehen, aber aus zeitlichen Gründen nicht weiter gemacht. Wirkte sehr wie Tote Mädchen lügen nicht und die fand ich grob fahrlässig im Umgang mit ihrer Thematik. Wie gut geht die Serie am Ende denn mit dem Thema Amoklauf etc. um?


#3922

Als Netflix Original markierte Inhalte um 9 Uhr deutscher Zeit und bei lizenzierten Inhalten irgendwann am Tag. Teilweise hatte habe ich die schon kurz nach Mitternacht gefunden, teilweise aber erst im Laufe des Vormittags, ganz selten auch erst später.


#3923

What/if Episode 1&2

Hatten wir vorher gar nicht auf dem Schirm, aber anstatt zum Frühstück irgendeine Serie weiterzuschauen lief der Trailer von what/if und wir dachten, es sei ein Film. Dann einfach mal angefangen und es ist so eine Serie, die als Paar gut funktionieren könnte, vor Allem da im Moment aufgrund sehr unterschiedlicher Arbeitszeiten diese Netflix-Momente (vor allem freitagmorgens) sehr selten werden, dafür sind diese Serien optimal. Anthologie ist mir auch immer Recht.
Hat so ein bisschen den Revenge oder Big Little Lies Vibe. Gefällt bisher sehr gut, hochwertig produziert, die Darsteller sind top und es wird ein spannendes Konstrukt erzeugt.


#3924

heute morgen bei vodspy gesehen direkt auf die watchlist gepackt. Hoffe auf eine gute Dosis NeoNoir


#3925

Das Thema Amoklauf steht ja gar nicht so im Vordergrund. Vielmehr wird der Weg hin zum Amoklauf durch Flashbacks beleuchtet.


#3926

Große Vorfreude auf die 2. Staffel von dark. Für eine deutsche produzierte Serie echt top


#3927

Netflix gerät gerade von den Niederlanden ausgehend in Kritik:

In einer Folge wird Anne Frank von Hitler “geroastet” .

Der Streamingdienst Netflix ist wegen einer satirischen Sendung über Anne Frankin die Kritik geraten. Die Folge der Serie “Historical Roast” sei eine “geschmacklose Satire”, erklärte die Anne-Frank-Stiftung in Amsterdam nach Medienberichten. Auch das niederländische Informations- und Dokumentations-Zentrum zu Israel sprach von einer geschmacklosen Sendung.

In der seit 27. Mai unter anderem in Deutschland und den Niederlanden verfügbaren Serie “Historical Roasts” werden historische Persönlichkeiten wie Cleopatra, Abraham Lincoln oder Martin Luther King verbal angegangen oder “gegrillt”. “Roasts” sind Veranstaltungen, bei denen eine Person mit derben, spöttischen oder fast beleidigenden Witzen “geehrt” wird. Mittlerweile gibt es mehrere Serien und Shows, die sich “Roasts” widmen; unter anderem sind sie auch durch das Korrespondentendinner im Weißen Haus bekannt.


#3928

Satire darf alles so lange der/die/das richtige das Ziel ist :point_up: Ist wie mit Demokratie und Meinungsfreiheit, auch ganz tolle Sachen so lange sie im eigenen Sinn funktionieren


#3929

Netflix hat bei Facebook gerade noch einen Teaser Trailer zur 2.Staffel Dark gepostet. Interessant ist dabei der ebenfalls mit abgesetzte folgende Post:

Die Trilogie geht weiter. Der 2. Zyklus beginnt. DARK Staffel 2, ab 21. Juni auf Netflix.

Somit ist klar dass es eine dritte und letzte Staffel geben wird. Finde ich persönlich gut wenn die Autoren von Beginn an wissen wann und wie die Serie enden soll. Lieber kurz und bündig, und hoffentlich sinnvoll zu Ende gebracht, als unnötig in die Länge zu ziehen.


#3930

#3931

Mit 1899 haben Jantje Friese und Baran bo Odar ja schon ihr nächstes Netflix-Projekt. War dann auch irgendwie zu erwarten, dass Dark nicht ewig in die Länge gezogen wird. Triologie klingt dann interessant, hängt aber davon ab wie nun Staffel 2 wird. Wenn die nicht gut ist, wird mich die letzte Staffel auch nicht groß interessieren. :smile:


#3932

Netflix lässt eine Live Action Serie von “Avatar - Last Airbender” drehen!

Aktuell sind sie noch in der Vorbereitung (seit fast einem Jahr) und casten auch noch. Netflix hat wohl massig Geld hingestellt und gesagt “Nehmt euch Zeit! Das muss gut werden!”

Das könnte geil werden. Die erste Staffel soll 13 Folgen je 1h haben und vermutlich 2020/2021 starten. Es wird eine Adaption der originalen Serie, aber nicht zu 100%. Also keine 1:1 Kopie.

Das beste ist: Der Kerl der die Musik in der Animationsserie (auch bei Korra) gemacht hat, ist wieder am Start. Mega!


#3933

Also keine neue Serie mit neuem Avatar?


#3934

Nein. Es wird wieder um Aang und die anderen gehen.


#3935

Sry aber das kann gar nicht so gut werden wie der Anime. Ich halte da meine Erwartungen ganz weit unten.


#3936

So gut wie der Anime wird es auch nicht.

Es wird aber wohl besser als der Film. Das ist aber auch keine Kunst.

Die Leute die daran arbeiten scheinen passioniert über das Projekt zu sein und man nimmt sich ordentlich Zeit. Die Musik hat viel für mich ausgemacht und das wird ja übernommen bzw. vom gleichen Komponisten gemacht.

Von daher freue ich mich da schon drauf. Mal sehen wann es den ersten Trailer gibt


#3937

Mag sein. Ist einfach so ne Art Selbstschutz. Ich hab einfach zu oft gemerkt dass ich mit weniger Erwartungen besser fahre.


#3938

So hoch sind meine Erwartungen nicht. Ich erwarte nur etwas was besser als der Film ist.