Forum • Rocket Beans TV

Der Netflix - Thread

Modern Family kam schon diesen Monat

1 Like

Staffel 8 ist ja auch über 2 Jahre alt, mir hat das warten auf Netflix irgendwann gereicht dann hab ich mir die Serie anderweitig angeschaut, wenn sie die 10te auch noch zeitnah bringen könnten wäre ich dabei, aber die ist erst seit Mai zu Ende das wird wohl noch dauern.

Ich weiß, das Juli bezog sich nur auf Suits.

1 Like

Ab wie viel Uhr werden Serien/Filme eig freigeschaltet bei Netflix? Um 0 Uhr direkt?

Ich glaub um 9 Uhr unserer Zeit, das wäre dann um Mitternacht in Kalifornien (wo Netflix ist).

1 Like

Hatten wir schon mal. Hätte Pro7 die Rechte gehabt, würde Modern Family da auch rauf und runterlaufen. Blöd, dass RTL den Hype nie aufgegriffen hatte und es stiefmütterlich behandelte.

Danke. Dann weiß ich ja was ich morgen früh erstmal machen :smiley:

Ich bin mir trotzdem nicht sicher ob es bei RTL so gut funktioniert hätte, Pro 7 hat halt dieses breite Feld an Sitcoms, da fügt sich eine neue gleich beim richtigen Publikum ein. Weiß nicht ob RTL das hat, aber die haben es ja gar nicht versucht das stimmt.

Ja, das Comedy-Programm ist eher tot und als RTL Nitro kam, war es dann zu spät. Aber wie es auch schon mal irgendwo stand: Pro7 hatten sie die Serie dann nicht gegönnt haha. Läuft Brooklyn 99 hier im TV?

More than 20,000 Christians have signed a petition calling for the cancellation of Good Omens, the television series adapted from Terry Pratchett and Neil Gaiman’s 1990 fantasy novel – unfortunately addressing their petition to Netflix when the series is made by Amazon Prime.

Kann man sich nicht schöner ausdenken :smiley:

4 Like

Übrigens geile Serie, auch wenns auf Amazon Prime läuft. Ich liebe David Tennant. Die Rolle passt super zu ihm.

2 Like

Ich habe mir gerade Beats auf Netflix angeschaut. Das Faszinierendste ist für mich, wie gut sie darin das PTSD bzw. die Angststörung des Hauptcharakters dargestellt haben. Für mich sah das weder über- noch untertrieben aus. Man hätte sogar noch mehr draus machen können. Die grobe Story ist eher typisches Ghetto-Drama mit Aussicht auf Aufstieg, nur mit dem feinen Unterschied, dass der Hauptcharakter hier nicht auf dicke Hose macht.

Wer einfach nur einen coolen Hiphop-Film erwartet sollte den wohl eher nicht gucken, aber die psychischen und emotionalen Probleme aller Charakter machen es doch irgendwie interessant. Für noch Tiefergreifendes hätte man sogar mehr Zeit gebraucht, aber der Film dauert so schon 105 Minuten, ohne aber wirklich zäh zu werden.

Nächste Woche gibt es zur Veröffentlichung von Thom Yorkes Anima einen gleichnamigen Kurzfilm von Paul Thomas Anderson

1 Like
7 Like

Kann diesen Christen bitte jemand von Preacher erzählen? :joy:

1 Like

oder Happy!

Departed - Unter Feinden

Großartig besetzter Thriller mit überragenden Darstellern, vor allem Leonardo DiCaprio !

8/10

3 Like

Liebes Netflix Team: es heißt Ayanami Re-i. E I. Nicht R - Ei. Im Japanischen gibt es kaum Diphtonge (Zwielaute zweier Vokale). :beanrage:

2 Like

Sie haben die Asuka Aussprache auch wieder falsch drin, die sie in den Rebirth Filmen schon korrekt hatten…

Und wer auch immer die Sprecher ausgewählt hat (nichts gegen die Sprecher an sich), dem gehört mit einem Vorschlaghammer 24h lang ins Gemächt geschlagen…

Ps:
Texte wurden auch geändert. Und zumindest im Englischen auch eine wichtige Szene

Hmm, was die wohl zu “Chiling Adventures of Sabrina” sagen würden?

2 Like