Der Quotenthread


#7986

Oder einfach 'n +Partner haben, der völlig fein damit ist, wenn man sein eigenes Zeug guckt… was ich zB selbstverständlich finde.


#7987

oh, das p&p gabs in 2 teile, das habe ich gar nicht mitbekommen.
dachte die nächste ausstrahlung wäre erst nächsten freitag.

mmn. hat der terminkalender noch immer viel zu viele grafiken.
ressourcentechnisch geht da aufjedenfall noch mehr. im vergleich sind die herkömmlichen tv-programme auch nicht besser, leider.


#7988

Hab mal die VoD Video-Views über Sociablade von 2017 und 2018 verglichen. 2017 gibt es 101 Mio. Views und 2018 103 Mio. Das Jahr ist noch nicht ganz rum, aber ich hab die Werte für den Dezember jetzt aus den Views der letzten 30 Tage genommen.

Also im VoD-Bereich stagniert es schon zumindest was die Views betrifft. 2016 lagen die Views noch bei 91 Mio. Ich denke mal der Umstieg von Twitch auf Youtube hat ein paar Twitch-User in den VoD-Bereich getrieben.

Jetzt wären noch die Live-Zahlen interessant. Denke mal da gibt es gefühlt eher einen Rückgang. Vielleicht gibt es 2019 einen kleinen Schub, wenn die Livestreams auf der Youtube Hauptseite eingebunden werden.


#7989

Werden sie das denn?


#7991

Problem ist, dass RBTV nicht immer gleich in der Art der Video Veröffentlichung war, weshalb eine Vergleichbarkeit der Views über mehrere Jahre wenig Aussagekraft hat. Früher wurden die Videos teilweise in 4 Teile geschnitten und separat hoch geladen.

Du brauchst die KPI watched hours um eine bessere Vergleichbarkeit zu bekommen.


#7992

Zumindest will Youtube Funktionen aus der Gaming Seite in die Hauptseite integrieren. Wie und was steht halt noch in den Sternen.


#7993

Stimmt, aber 2017 waren sie meiner Erinnerung nach auch nicht mehr geteilt. Die Watched Time hat auch für Werbekunden die größere Bedeutung, aber die kann nur Rocketbeans einsehen.


#7994

Das kann sein, aber dann gibt es noch die Aufteilung mit Hängi und Umorientierung des Gaming Channels was ein Faktor ist. Du kannst die Zahlen vergleichen, aber keine Rückschlüsse daraus ziehen, wie die Zuschauer bei RBTV stagnieren, das können wir einfach nicht ermitteln.

Was ist z.B. mit Game Two hast du den Kanal dazu gerechnet?


#7995

Der Hängi ist zu klein und würde nix ändern. Game Two könnte man einrechnen, aber ist halt nur eine Auftragsproduktion.


#7996

Nichtsdestotrotz ist es ordentlich Reichweite. Und das ist ja das was zählt, wenn man von “Wachstum” auf Youtube redet.


#7997

Schon, aber selbst wenn GameTwo wächst sagt das ja nichts über die Reichweite von RBTV selbst aus.


#7998

Sorry, aber machst du mehrere Fehler. Die Jägermeister Produktionen müssten auch recht viele Views produziert haben und laufen über den Haupt Channel.

Des Weiteren streichst du mal eben die Hängi Views, welche früher über den Gaming Channel liefen.


#7999

Von 101 Mio Views auf 103 Millionen ist eine Stagnation? Und das sogar noch ohne den Hängi-Kanal?
:thinking:


#8000

Wenn diese Zahlen irgendeinen Rückschluss auf die Realität geben würden, würde ich auch von Stagnation sprechen, da die Zunahme nur gering ist, aber auf Grund der genannten Punkte, kannst du da kaum etwas raus ziehen.


#8001

Klar kannst du daraus Schlüsse ziehen, aber sie sind halt fehlerbehaftet. Ich denke hier hat niemand einen genauen Einblick, aber zumindest kann man spekulieren und dazu ist der Thread nun mal da.

Der Hängi Kanal macht grad mal 1% aus und über den Game Two Kanal kann man sich streiten. Ich persönlich würde ihn nicht mit einrechnen, da der Channel nicht RBTV gehört.


#8002

Das Jahr ist noch nicht vorbei und im kommenden Weihnachtsurlaub findet wieder mein alljährliches SmB Binge Event statt. Diese Views sollte man nicht unbeachtet lassen :ok_hand: :simonhahaa:


#8003

Welche Schlüsse kannst du denn ziehen, wenn so viele Fehlerquellen in der Erstellung der Zahlen bestehen?


#8004

Hab ich doch schon geschrieben. Die VoD-Views bei socialblade stagnieren.


#8005

Das ist nur eine random Kennzahl, keine Schlussfolgerung. Also keine Erkenntnis die man aus der Zahl ziehen könnte, da es nichts über die Anzahl oder das Interesse der Zuschauer aussagt.


#8006

Natürlich nicht. Ist uns doch auch gar nicht möglich. Keine Ahnung was du in diesem Thread erwartest. Ich kann nur Vermutungen anstellen, aber die mit keinen Beweisen füttern und da häufiger gesagt wird der Trend geht zum VoD wollte ich mal die Zahlen von diesem Jahr zum letzten Jahr vergleichen.

Würde mir auch ein transparenteres Konzept wünschen, wie es zb. bei Bonjwa gepflegt wird. Einfach einmal im Monat einen Blogpost verfassen mit den grundlegenden Eckdaten wie die Entwicklung aussieht.