Rocket Beans Community

Der Tiere-Thread


#2522

Ich würde sie an deiner Stelle einfach ganz langsam heran führen. Regelmäßiger Damenbesuch (:donnie:), der sie dann erstmal ignoriert. Vll wird’s dann irgendwann normal für sie. Ich muss aber ehrlich zugeben, dass ich von Katzen (aufgrund des Fauchens nehme ich an, es is ne Katze) nich so wahnsinnig viel Ahnung hab :confused:


#2523

Ja, iat eine Katze, ist auch eine Katzen Dame.


#2524

Nein.
Es ist seine Frau. :kappa:

Ne im Ernst, langsam heranführen, wie du schon sagtest.
Meine Hündin war damals auch Panisch gegen über Erwachsenen Männern und Radfahrern.
Mit langsamen herantasten wurde es dann irgendwann besser. :slight_smile:


#2525

Der Hund einer Freundin mochte keine Männer. Da gab es auch, soweit ich weiß, keine wirklich traumatischen Erlebnisse oder sowas. Sie wusste zumindest nicht woher das kommt. Ich konnte mich dann aber trotzdem langsam aber sicher mit dem Tier anfreunden und irgendwann hat sie sich sogar Sorgen gemacht, ihr Hund könnte mich mehr mögen als sie. :smile:


#2526

:eddyugh:


#2527

Meine Katze mag Frauen lieber. Wenn meine Schwester zu Besuch kommt, legt sie sich aufs Sofa zu ihr und lässt sich streicheln. Wenn ein Kumpel da ist, beäugt sie den kritisch und wehe der bewegt sich, dann rennt sie instant weg in ein anderes Zimmer. (Die beiden Beispiel-Personen sind auch ca. gleich häufig da)
So allgemein ist sie auch mehr auf mich bezogen, obwohl mein Freund und ich sie gleich behandeln. Von weiblichen “Fremden” ( im Sinne von nicht häufigen Gästen) lässt sie sich auch eher streicheln. Fauchen tut sie nicht. Aber ist allgemein eher eine passive Katze, die sich eher versteckt als auf Konfrontation zu gehen.


#2528

Hunde und Katzen sehen den Menschen ja als teil ihres Rudels an und wenn dann ein potentieller sexual Partner für Herrchen kommt, haben die Tiere angst das diese/r sie vertreiben will, wie es in der Natur auch ab und an passiert.


#2529

Puma als Hauskatze :ugly:


#2530

Freigänger oder Wohnungskatze? :beanie:


#2531

Ich vermute je nachdem worauf die miez gerade Lust hat. :simonhahaa:


#2532


#2533

Mal ne frage an euch Tierliebhaber. Wie kommt ihr damit zurande wenn euer Tier 8 Stunden alleine zuhause ist wenn ihr arbeiten seid :slight_smile: ?


#2534

Da meiner keine anderen Katzen mag und Alleinherrscher bleiben will, hat er sich schnell dran gewöhnt… Natürlich nehme ich mir dann abends extra Zeit für den Stinker. <3


#2535

Wir haben deswegen zwei Katzen. Die sind aber tagsüber eh draußen und haben genug zu entdecken. Hätten gegen Mittag auch die Möglichkeit rein zu gehen, wenn meine Schwiegermutter heimkommt, bleiben bei gutem Wetter aber lieber draußen.


#2536

Klar das man sich dann Zeit nimmt. Also ist es möglich als voll berufstätiger Mensch ein Haustier zu halten :slight_smile:


#2537

Kommt auf das Tier an, ob es alleine gehalten wird und welche Gegebenheiten in der Wohnung/Haus gegeben sind.

In meinem Elternhaus haben wir damals mit einer Katzenklappe dafür gesorgt, dass der Haustiger sich selber rein-/rauslassen konnte.


#2538

Kommt eben immer auf das individuelle Tier an, zumindest bei Alleinhaltung.


#2539

Ich bekomme in unserer schuhschachtel Wohnung eh kein Haustier. Das arme Tiere wäre dann auf 30 qm eingesperrt und das will ich nicht.

Eine Freundin von uns hat eine 20 qm Wohnung und zwei Katzen. Finde ich furchtbar sowas


#2540

Aquarium oder Terrarium wäre möglich


#2541

Ich ziehe bald um mit zwei Leuten auf 30 qm ist auf Dauer nicht förderlich für die Beziehung:)