Forum • Rocket Beans TV

Diablo


#421

hab keine Zeit zu verschenken. :stuck_out_tongue: Paragon 431 und jetzt schau ich mal in die solo grifts rein. ^^


#422

Mach ich auch nicht anders, sofern ich nicht direkt los starten kann.
Manchmal zieht man jemanden, manchmal wird man gezogen :simonhahaa:


#423

normal bin ich immer der, der zieht. ^^ Schön, wenns auch mal andersrum ist. :grin:


#424

okay, Solo 70 easy done mit crap equip und ohne Helm, Köcher und Gürtel. ^^ Primals können kommen, Ladder fängt leider bei 106 an. :simonhahaa:

Und da ist auch direkt das erste… GZ :simonhahaa:


#425


:smirk:

@kincaid hab ich dich überholt? :stuck_out_tongue:
kein einziges Caldesann aufm equip btw. ^^


#426

Pff, ziehen lassen zählt nicht.


#427

hab ich nur bis 400 und n bisschen. Danach nur Solo oder im Clan. :wink: Und die ziehe ich seit mehreren Stunden durch die hohen Grifts. ^^


#428

Joa, ich finds trotzdem lame. Aber jeder wie es ihm Spaß macht.


#429

Tjoa… :smiley: wenn man die letzten 11 Seasons jedes mal den Seasonstart mitgemacht hat und den Weg auf 70 und die ersten ~300 Level immer weiter standardisiert hat, ist es irgendwann einfach nicht mehr spannend. ^^ Es ist lediglich ein “notwendiges Übel” damit man mit dem richtigen Spiel anfangen kann. :smiley:
Außerdem ist es ein Multiplayerspiel. Man spielt es normalerweise gemeinsam und hilft sich. ^^

Zu dritt sind wir nun übrigens auf 95 in 6:29. ^^ Support-Mage, Charge-Barb (auch alle ohne Caldesann und Levels zwischen 600 und 700) und mein DH. Die Buffs spürt man sehr sehr deutlich. :smiley:


#430

Ich hab Diablo noch nie als Multiplayerspiel gesehen.

Sich helfen ist ja aber auch nochmal was anderes als einen in kürzester Zeit 400 Level hochzuziehen.


#431

Die meisten Spieler rennen mit Clantag rum. Rat mal warum. :smiley:
400 Level sind halt einfach nichts. :smiley: Würde ich mich jetzt auf Level 700 oder mit 800 in 120er stellen zum leechen würde ich dir recht geben, ja. Aber auch jetzt vorhin haben wir einen unserer Mitspieler, der zu Destiny abgewandert ist, überredet, wieder einzusteigen. ^^ Er hat sich dann eben einen Supportchar gemacht und uns so schon auf ~Level 150 wunderbar unterstützt indem der reinkommende Damage minimiert und unser Damage erhöht wurde. Das war kein leechen, aber dennoch ziehen. Auf irgendwas über 600. ^^

Auf Qual1 bis Qual11 rumkrebsen macht eben niemandem von uns Spaß, wenn es nicht pünktlich zum Seasonstart ist, wo man alle paar Sekunden/Minuten irgendwelche europäischen Rekorde im Chatfenster lesen kann. :smiley:
Das Rennen auf diese Dinger ist aber eben nach ~vier Stunden vorbei.

Aber ja, wem es Spaß macht, sich zu einem späteren Zeitpunkt der Season noch “zu Fuß” hochzuklopfen, soll es tun. Wenn jemand Lust hat, mich zu ziehen, lasse ich mich ziehen. Wenn mich jemand fragt, ob ich ihn ziehe, ziehe ich ihn (wenn ich nicht grad mit meiner Gruppe oder in Solo GRs unterwegs bin). Ein volleres Game bedeutet immer mehr EXP. Und mehr EXP bedeutet mehr Damage. ^^

Und nu ists Zeit fürs Bett. 13,5 Stunden Spielzeit heute.^^


#432

Ich merke immer bei der Season Thematik ich bin nur ein sehr einfacher Diablo Spieler.

Spiele die Story durch und das war es auch bei Diablo 3.

Ich will mich doch nicht mit perfekt Builds beschäftigen.

Diablo 2 habe ich immer mal wieder die Story durchgespielt und habe es auch sehr gefeiert das es auf Bonjwa während der Lan mit einem Täglichen Slot Gespielt wurde was ich dann alleine wegen den Geräuschen gerne höre.

Ich spiele auch nur einfach den Barbaren und habe da mit meinen Fähigkeiten bisher nicht viel Variiert einfach nur das Setup gespielt das mir Spaß macht.

Bin gespannt wenn Diablo 4 kommt.

Zusammenfassung

Und jetzt massakriert mich.:beansmirk:


#433

Ist ja auch okay. Ich spiele es halt nicht so und mir ist die Story völlig egal. :smiley: klar, beim ersten mal, als es neu war habe ich das auch so gemacht und jede cutscene genossen. Jetzt, nach jahrelangem spielen gibt mir das aber eben einfach nichts mehr. :smiley:
Vor seasonstart lese ich mir durch, welche builds auf dem ptr gut laufen, welche Meta wahrscheinlich gespielt wird oder teste selbst dort mit den jeweiligen Neuerungen rum.^^
Ich will looten, leveln und “kompetitiv” spielen.
Und ja, ein Setup, dass auf t13 nichts tötet, macht mir keinen Spaß. :smiley: spaßbuilds, die dort jedoch funktionieren bastle ich mir auch hin und wieder. Auch wenn sie in grifts meiner “normalen Höhe” untergehen. Dort schicke ich die dann aber auch nicht rein.^^

Casual die Story spielen werde ich erst wieder, wenn ein neuer Teil rauskommt. :smiley:


#434

Mir könnte nichts egaler sein. :smile:


#435

Nachvollziehbar, wenn man selbst keinerlei Ambitionen hat, dort mitzumischen. :smiley:
Mir sind ja auch psn trophies oder steam achievements komplett schnuppe.^^


#436

wie kommt man bitte von ‘kann mich einer ziehen’ auf das in 20h. :beanfeels:


#437

Ist ja ok, jeder wie er mag. Wenn dir die Story Spaß macht.


#438

Entgegen anderen Spielen ist bei Diablo 3 halt nicht der Weg sondern das Ziel das Ziel. Nach über 6 Jahren und unzähligen Season Chars schockt einem das Leveln an sich nicht mehr wirklich. Völlig wuascht ob man sich ziehen lässt oder selber levelt meiner Meinung nach.


#439

Würde ich widersprechen. Der Weg fängt nur für manche erst später an. Die ersten Level, wo man erst einen Zauber nach dem Anderen lernt, braucht einfach kein “Profi” mehr. Wäre wohl vergleichbar damit, das Tutorial zu überspringen.


#440

So sehr widersprichst du mir gar nicht, nur bennenst es halt anders.