Forum • Rocket Beans TV

Die Entwicklung des Programms von RBTV

Nun bietet RBTV aber keine Werbefreiheit gegen Zahlung an. Dass sollte einem bewusst sein.

Ob du sonst was zahlst oder nicht, weiß ich nicht. Ich kann dir aber sagen, dass es in der breiten Masse eben nicht so ist. Genauso dass Argumente, wie das Sicherheitsrisiko durch Werbung, für die meisten nur vorgeschoben sind, um die Werbung los zu werden.

Nun, dann kannst du höchstens dafür plädieren, dass RBTV seine Website nutzt, um einen werbefreien Bereich einzurichten. Die Werbung in den VoDs wird durch das nicht vorhandene Wachstum der Zuschauer wahrscheinlich immer mehr werden.

1 Like

nö, ich kann mich beschweren und plädieren worüber ich will. wenn RBTV diese nicht blockierbaren spots in den VoDs weiter etabliert, wird für mich die konsequenz sein, die anderen wege der Unterstützung zu beenden und vermutlich auch noch weniger inhalte zu konsumieren.

danke, oh großer meister, dass du mich erleuchtet hast.

1 Like

Hä? ^^

Werbung hat Sicherheitslücken. Was ein Argument für AdBlocker ist. Die wenigsten, die den AdBlocker nutzen, werden aber einen Plan davon haben, was es mit diesen Sicherheitslücken auf sich hat.

Wohl eher andersrum. Wenn RBTV fixe Werbespots in ihren VODs haben möchte, dann müssen sie sie auf ihre Webseite hochladen. Auf YouTube müssen sie die von YouTube gestellten Funktionen nutzen und sich an die akzeptierten Nutzungsbedingungen halten.

Machen Sie ja, oder? Ist nicht sogar eher das Gegenteil der Fall, dass sie auf YouTube keine werbefreie alte native für Leute die direkt Geld an die Bohnen bezahlen anbieten können?

Wenn Youtube was dagegen hat, würden sie RBTV und andere Kanäle entmonetarisieren oder sperren, da es diese Spots schon länger gab.

Heißt das, ich kann Videoanzeigen wie Pre-Rolls, Mid-Rolls oder Post-Rolls in meine Videos integrieren?

Nein, gemäß der Anzeigenrichtlinien von YouTube darfst du keine vom Werbetreibenden erstellten und bereitgestellten Videowerbeanzeigen oder andere kommerzielle Werbepausen in deine Videos einbauen oder einbetten, wenn YouTube ein vergleichbares Werbeanzeigenformat anbietet. Wenn ein Werbetreibender Werbung ausdrücklich bei deinem Video präsentieren möchte, dann besprich die Einzelheiten der Transaktion bitte mit deinem Partnermanager.
Diese Richtlinie gilt nicht für Videos, die von oder für Marken erstellt und auf den YouTube-Kanal der Marke hochgeladen wurden.

2 Like

Apropos Nutzungsbedingungen:

Pro7 (Latenight Berlin) macht übrigens auch eigene Werbeeinblendungen


Vielleicht ist es Youtube bei Sendungen, die als “Zweitverwertung” auf Youtube hochgeladen werden, ja auch egal. Und vll. fällt RBTV da mit rein :aluhut:

Der Hockey-Schläger ist ein bekanntes Mittel aus dem TV, Smart Tvs nutzen das sogar sehr oft. Dabei wird aber die laufende Sendung nicht unterbrochen.

Ja aber es ist eigens im Video eingebaute Werbung, die -wie ich das verstanden habe- ja eigentlich verboten sein sollte. :thinking:

1 Like

Vielleicht kann ja @illezziracul einfach mal diesen Punkt klarstellen, damit man nicht ständig um diesen einen Punkt herum spekulieren muss. Wird doch wohl kein riesen Geheimnis sein, dazu die Zuschauer zu informieren.

1 Like

Ich vermute die Antwort wird lauten: sorry wir dürfen nichts zu unserer Vereinbarung mit Google sagen

Immer noch besser als nichts. Obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass man nicht so was sagen darf wie “Leute, das hat alles seine Richtigkeit. Wir haben diesbezüglich mit YT eine Vereinbarung”.
Ist für mich völlig irrelevant, wie die genau aussieht. Aber etwas Transparenz zu Dingen, die bei einigen Zuschauern offensichtlich Irritationen auslösen, sollte schon möglich sein.

2 Like

Ihr glaubt also ERNSTHAFT, dass bei RBTV sich keiner Gedanken darum gemacht hat, ob und wenn ja unter welchen Bedingungen es für sie erlaubt wäre, eigene Werbung in die VODs einzubauen?
Wirklich?

Leute…

8 Like

Wow … mir fällt auf das RBTV bis aufs Forum total abgemeldet ist bei mir. :frowning: Schau gar kein Content mehr irgendwie. Für mich ist gar nix mehr sehenswert. Geht das nur mir so?

HaH ist zu 98 % an mir vorbeigegangen.

1 Like

Das ist schade, denn das war wirklich super. Ansonsten ging es mir lange Zeit auch so und ich habe mich erst in den letzten Wochen wieder etwas “rangetastet” und bin dadurch, dass der Beanstag wieder eher dem entspricht was ich mir vorstelle, immer mal wieder am reinklicken. Allerdings nur noch ausgewählte Formate. Aber ich kann dich schon verstehen. Ich war ne zeitlang mit so manchem (recht vielem sogar) so unzufrieden, dass ich sogar die Formate die ich weiterhin eigentlich gut fand, nicht mehr geschaut habe. Das ist so ein bisschen auch der Fluch von einem Sender wie RBTV, mit dem man sich identifiziert hat oder es gerne möchte.

4 Like

Wir reden über RBTV, also ja, halte ich für möglich.

9 Like

Man kanns nicht jedem recht machen ^^ Ich hab auch keine Zeit mich da stundenlang vor die Röhre zu hängen. Die kurzen Sachen schau ich mir gelegentlich an … Outdoor-MoinMoin zb oder Chatduell, wenn die Gäste sympathisch sind … ansonsten ist der Gamingcontent aktuell grausig.

3 Like

Das ist ja schon recht lange so. Ich hab den Gamingchannel irgendwann deabonniert. Da ist nichts mit Charme oder Idee sondern stumpfe LPs, teilweise auch mau besetzt und die LPs die eigentlich gut “moderiert” sind (meistens sind es bei mir die von Simon) gehen an meinem Gaminggeschmack vorbei. Ab und an schau ich noch Sachen von Gregor, aber dann meist halt auf seinem Channel. Durch HaH habe ich die Hoffnung, dass man mehrere “Miniformate” entwickelt, die auch eine Idee daraus nutzen, ein kleines Stück der Interaktion und Technik und dann vielleicht mal neue Formate bekommt. Ich werde es beobachten aber bis dahin bleibt bei mir die Röhre auch eher kalt.

1 Like

Ich hab festgestellt dass ich fast nur noch Sachen mit Florentin schaue, vom Rest dann eigentlich nur noch Shows.

2 Like