Forum • Rocket Beans TV

Du bist! (ehemals Almost Plaily) 2019 [Sammelthread]

Dem kann ich mich komplett anschliessen, allerdings muss mal gesagt werden, dass ich Lars’ Interpretation von Memes absolut nicht nachvollziehen konnte und das dem (definitiven Quatsch-Spiel) durchaus geschadet hat.

2 Like

Memes sind einfach was für ältere Leute. Ist zu oldschool für den Digital Native Lars :joy:

Möchte auch noch das Set loben. Sehr gemütlich und passt zum Thema.

1 Like

Wie hat er Memes denn aufgefasst?

Dass Bild und Text nicht zusammen passen sollen.

1 Like

Mir würde dazu gerade ein Meme einfallen, aber das poste ich dann lieber auf der dafür vorgesehenen “Plattform” :smiley:

2 Like

Braucht wohl einen Crashkurs von Viet.

Wir haben da doch eine Thread für. :beansmirk:

Danke Memes, lustiger internet shit und GIFs, yo

Nein, genau das hat er ja nicht gemeint. Er meinte dass der Text das Bild nicht einfach nur beschreiben sollte.

1 Like

Genau das nämlich!

(Im Video zu sehen ab Minute 23, beim Bild von Donald Trump)

Da ja um Feedback gebeten wurde. Ich fand es im großen und ganzen sehr gut. Das Setting gefällt mir gut. Ist gemütlich und passt zum Format. Die grafische Aufarbeitung ist auch sehr schön. Gerne weiter so. Was mir nicht so gefällt ist die Musik im Intro. Viel zu langweilig und langsam. Müsste mehr power kommen. Sonst alles super :slight_smile:

Feedback :slight_smile:

Set gut
Content,Schnitt,Aufbereitung gut
Grafik gut

Intro semi

Formatname bad
Intromusik superbad

2 Like

Das hat mich tatsächlich auch massivst gestört. Für meinen Geschmack war er auch sehr unangenehm in seiner Art, diese Meinung durchzudrücken.

Fazit

Für die erste Ausgabe des Neustarts war das Spiel ne schlechte Wahl
Kp warum der Name geändert wurde, (wurde bestimmt schon mal erwähnt, trotzdem…) fand den letzten um einiges besser, betrifft auch die Intromusik.
Fand ich jetzt im gesamten nicht zu geil, Lars war irgendwie anstrengend mit seiner seltsamen Meinung die er dauernd bei den anderen durchdrücken wollte und der Rest teils super einfallslos (hängt wohl vom Spiel ab) also ist das Format für mich jetzt keine Super Erneuerung sondern aufgewärmter Brei…gab sogar im Vergleich mehr Werbung für so manches P&P :man_shrugging:t2:

Leute, Danke für euer Feedback!
Ok, das Spiel war ein bisschen Quatsch und das hätte mir vorher auch auffallen können/müssen. Mein Fehler.
Das Intro versuchen wir gerade zu fixen.
Nächste Woche kommt übrigens Mysterium ins Spiel. Ein atmosphärisches, tieferes Spiel.:wink: Mit dabei sind Florentin, Nils, Lisa und ich.


Und hier an der Stelle auch nochmal die Einladung zum Spieleabend nächste Woche Donnerstag:

Ich freue mich über jedes Community-Mitglied!!

22 Like

das hat ein User schonmal hier gesagt, aber ich glaube, dass das Spiel auf dem Papier oder auf der Verpackung sich lustig anhört, weil es eben eine etwas veränderte Version von Cards Against Humanity ist. Ist etwas blöd gelaufen, aber im großen und ganzen war das Feedback bezüglich der Sendung (Set, Postproduktion, Einblendungen etc.) sehr positiv.

Freue mich schon auf die kommende Folge. Das Spiel hört sich echt interessant an :slight_smile:

Ja, das stimmt. Ich fände das Spiel eigentlich cooler, wenn man nur die Bilder hätte und sich die Beschriftungen komplett selbst ausdenken müsste.
Allerdings hätte man das Spiel vorher intern schon mal antesten können ob es taugt - aber gut, ist jetzt ja auch kein Weltuntergang und so greifen einige Leute vielleicht nicht aus Versehen zu, jetzt wo man weiß wie dröge es ist :slight_smile:

@Fabian_Crane Hast du Werwörter im Blick? Als Spiel-des-Jahres-Kandidat ist das ja kein Geheimtipp mehr und Werwolf funktioniert auf dem Sender gut.

1 Like

Ist da im Schnitt oder am Tisch was falsch gelaufen dass du und Lars an Anfang je zweimal dran wart?

Für mich raubt es ein Stück der “Spieleabend-Atmosphäre” dass sowohl Einleitung als auch Regelerklärung aus dem off kommen, warum zeichnet man das nicht in der Runde auf? (Die Mitspieler kann man natürlich im Vorfeld informieren).

1 Like

Wenn es schon nicht live ist, dann kann man die Leerzeiten wegschneiden oder die Tonspuren von gewissen Leuten regulieren. In dieser Folge besonders sind mir viele Störgeräusche lauter augefallen als normalerweise. Es wird viel in Mirkofone geblasen zum Beispiel. Vlt lagt dass aber auch an den laufwarmen Memes.