Rocket Beans Community

Eure "Unpopular Opinions" / Kontroversen Meinungen


#21416

Thanos, is that you? :upside_down_face:


#21417

Thanos did nothing wrong!


#21418

Ich mag keine Urlaubsreisen. Ich habe das Gefühl ich bin der einzige Mensch, dem es so geht. Wenn ich meine Freundin nicht hätte, würde ich meinen Urlaub zu Hause verbringen und zocken :wink:

Es ist wahnsinnig teuer, Reisen sind anstrengend, man muss ewig im Voraus planen und buchen, man muss alles organisieren und zusammenpacken, man hat wochenlang vorher das Gefühl “Ich vergesse bestimmt etwas wichtiges” was dann auch stets passiert.
Vor Ort hat man im Hotel dann (zumindest bei einem für mich realistischem Budget) doch nie den selben Komfort und Möglichkeiten wie zu Hause. Sehenswürdigkeiten finde ich meist uninteressant. Das dient nur um die “Muss man mal gesehen haben” Liste abzuhaken. Meist hat man durch Internetberichte eine gute Vorstellung und wirklich etwas anderes bekommt man dann auch nicht. Meist ist der beste Tag des Urlaubs der, wo man mal zur Ruhe kommt und Netflix schauen kann :wink:

Dazu kommt das sich das Thema bei Leuten in meinem Alter (~30) zum absoluten Nummer 1 Schwanzvergleich-Smalltalk entwickelt hat. Wie oft habe ich schon von Paaren gehört “Wir waren schon da, da und da, das ist alles sooo Toll” und ich dachte nur “Toll, interessiert mich nicht die Bohne”. Als wir jünger waren, so zu Studentenzeiten, konnte man sich noch über interessante gesellschaftliche oder politische Themen unterhalten. Ich habe das Gefühl seit die Leute fest im Arbeitsleben stehen und sich so was leisten können wurden sie zu reinen Konsumenten, die nur noch abgleichen wollen, wer sich den spektakulärer klingenden (aber wahrscheinlich in der Praxis ebenso lahmen) Urlaub leisten kann.


#21419

+1


#21420

Off-Season mit meiner Frau im Februar in ein Ferienhaus mit Whirlpool und Sauna eingemietet, Playstation mitgenommen, der tollste Urlaub meines Lebens.


Spam-Thread VI- Die Rückkehr des Spams
#21421

Das sind alles Probleme die du dir selbst machst.

Es muss nicht teuer sein, es muss nicht anstrengend sein, je nach Vorhaben musst du nicht viel planen und eine Tasche packen bekommt man als erwachsene Person schon hin.

Daher bin ich ein Fan von AirBnB. Sind dann richtige Wohnungen, die nicht teurer bzw. sogar teils günstiger als Hotels sind. Da kommt am Abend auch richtiges Komfortfeeling auf.

Dann lass es doch? Wenns deine Freundin sehen will, willst du ihr doch aber sicher den Gefallen tun.

Generell sind das für mich alles Probleme die man easy umschiffen kann und wenns dir aufn Sack geht, dass andere gern über ihren Urlaub reden, dann sags oder ertrags. Musst es ja nicht genauso machen.


#21422

Ging mir früher ähnlich, aber meine Freundin hat mich jetzt soweit, dass mir selbst die Vorplanung Spaß macht. Haben im letzten Jahr den goldenen Herbst für eine 3 Länderrundreise mit Auto und AirBnB durch Süddeutschland, das Elsaß und die Schweiz genutzt und das war einfach nur mega schön.
Ja okay, Geld kostet das ganze immer. Da fährt man mit Zocken und Glotzen natürlich in einer Woche sparsamer, aber das läuft dir ja auch mal unter der Woche nicht weg.


#21423

Am unattraktivsten finde ich Urlaub an irgendwelchen karibischen Stränden. Ich wohne in Rostock und war seit Jahren nicht mehr am Strand, der genau vor der Haustür ist. Ein öder Streifen Sand an dem ich mich bei Bullenhitze in die pralle Sonne legen soll? Für 1500€ die Woche? Ja nee, is klar.

Dann lieber was erleben, aber da ist es dann wahrscheinlich genau wie du es schilderst.
Ich plane schon ewig eine London Reise mit HP Drehorten, Ripper Mord Tatorten und dem ganzen London Quatsch. Aber ob ich die allein je antreten werde? Eine Reisebegleitung will ich aber auch nicht weil ich da nur zur Hälfte der geplanten Dinge komme.

Am besten wäre wohl ein Ferienhaus in Dänemark, viel Bier und die Playstation.


#21424

Dann kann man doch auch zu Hause bleiben und Geld sparen, was wiederum mehr Bier bedeutet.


#21425

Mich reizt da eher der Tapetenwechsel. Dänisches Bier trinke ich eh schon. :man_shrugging:


#21426

Das ist nicht das gleiche. Ich finds schön mal etwas in der Natur zu entspannen. Selbst wenn das im Endeffekt nur ein Ferienhaus im Wald ist und ich häng die meiste Zeit drinnen rum.

Ab und an geht man dann doch raus, wandert, fährt Rad, etc.

Generell finde ich, dass man abseits des Alltags und eben auch der eigenen Wohnung besser entspannt und abschaltet. Die einen machen das mit einer durchgeplanten Städtereise, die anderen chillen in der Türkei am Strand im Hotelkomplex und wieder andere mieten sich eine Hütte im Wald und lassen die Seele baumeln. Völlig verschiedene Urlaubsansätze die allesamt Spaß machen können.


#21427

Man ist auch manchmal froh ganz einfach aus dem gewohnten Umfeld auszubrechen. Ein Urlaub nur zum Zocken würde für mich jedoch nie in Frage kommen, da bin ich dann wohl einfach zu geizig für.
Wenn das Zocken aber nur einen Teil ausmacht, wäre das wieder etwas Anderes.

Ich bin auch nicht der Typ, der stundenlang am Strand liegt, ich möchte dann auch etwas erleben.


#21428

kann man so und so sehen,
ich hab erst mit 25 zu reisen begonnen, und bereue es im nachhinein das ich früher so ein STubenhocker war und die urlaube bis 25 daheim verbracht habe Großteils.

Wenn ich denke an die 3 Monate nach dem Zivi, was man damit alles hätte anstellen können, soviel Zeit kriegt man wohl den Rest des Lebens nie wieder.

Man muss sich eben den Urlaub suchen der einem auch Spass macht.
Eine Woche an Ort X bleiben und Strand liegen, ne, da ist mir der Zockerkeller auch lieber, aber zb eben Auto nehmen und Rundreise durch Frankreich, jeden Abend woanders schlafen, oder nach Norwegen fliegen, Auto mieten, Rundreise.
Da muss man eben etwas vorarbeit reinstecken was man machen will.

Und seih doch froh das du eine Freundin hast die mitreist.


#21429

Ich reise sehr gerne. Mindestens zweimal im Jahr muss ich irgendwo hin, weil mir sonst die Decke auf den Kopf fällt.


#21430

ich find es auch schön mal weg zu fahren. zwei Wochen am Stück nur zuhause sitzen oder mal ein paar tage davon Familie besuchen fühlt sich auch nicht sehr nach Urlaub an


#21431

Familienbesuch ist das Gegenteil von Urlaub :smiley:


#21432

Dazu ein Zitat aus ‘Hör mal, wer da hämmert’:

“Brad, Weihnachten verbringt man nicht mit Leuten, die man mag, sondern im Kreise der Familie!” :smile:


#21433

Also wenn ich meinen Vater/meine Oma besuche, dann ist das für mich schon Urlaub. All Inclusive versteht sich.


#21434

du zähslt nicht, du fauler Lump gehst nicht mal arbeiten wie ein richtiger Erwachsener :eddy:


#21435

Das hat ja auf meinen Besuch keinen Einfluss :stuck_out_tongue: