Forum • Rocket Beans TV

Eure "Unpopular Opinions" / Kontroversen Meinungen

*oder setze sie persönlich um.

Noch nicht!

Ich stimme dem grundlegend zu. Ich finde mit zweierlei Maß messen immer schlecht. Aber da gibt es das Problem einiger Exemplare Mann, die beim Anblick von weiblichen Brüsten hirntot werden und alles um sich herum vergessen. Das könnte in manchen Situationen gefährlich werden, vielleicht auch für die betreffenden Frauen.
Dann wäre ich dafür es für alle zu verbieten.

Ja gut. So einen Schwachsinn brauchen niemandende.

Hatte ich in der Rechtvorlesung noch als nein, weil es erst mal keine sexuelle Handlung ist. Kann aber anderes im Einzellfall bewertet werden.

Aber kann mittlerweile anders sein.

1 Like

In der Regel wirst du auch eher einen Platzverweis/Hausverbot bekommen. Trotzdem ist eine blanke, weibliche Brust eindeutig sexuell (aktuelle Ansicht) und da kann es mWn schon ein öff. Ärgernis werden. Den Aufwand will sich aber keiner machen.

EDIT: Wikipedia sagt das gleiche

Da das Gesetz keine eindeutige Definition einer „sexuellen Handlung“ liefert, gibt es immer wieder Diskussionen über die genaue Auslegung (unbestimmter Rechtsbegriff).

Bei öffentlicher Nacktheit kann aber allenfalls von einer „Belästigung der Allgemeinheit“ ausgegangen werden. Dabei handelt es sich nur um eine Ordnungswidrigkeit (§ 118 OWiG), also nicht um eine Straftat. In der Praxis werden Fälle öffentlicher Nacktheit in der Regel mit einem Platzverweis behandelt, eine Verfolgung als Ordnungswidrigkeit erfolgt in der Regel nicht.

Und wer würde da was “gewinnen”? Die Männer bekommen etwas verboten was (vermutlich) schon immer erlaubt war und die Frauen bekommen dennoch nicht mehr Freiheiten.

Und eine männliche nicht, obwohl hier auch schon von Frauen gesagt wurde, dass die ebenso anziehend wirken können. Diese Ungleichheit finde ich absolut unpassend in der heutigen Zeit.

2 Like

Dann sollte man daran Arbeiten das diese denken langsam verschwindet und nicht weiter dafür sorgen, das Frauen auf Dinge achten müssen (könnte man ein Nippel sehen, sieht man zu viel Busen), weil ein Handvoll Männer nicht in der Lage sind sich zu kontrollieren.

4 Like

Zumindest verliere ich nicht mein Auto weil vor mir eine Frau oben ohne über Straße geht und hinter mir ein Hirntoter fährt.

Wie willst du das schaffen? Vielleicht regelt sich das von allein wenn es Normalität wird, aber ich habe immer Angst vor hirnlosen Affen, die mir dann in die Karre fahren.

Edit: Und bevor hier wieder jemand mit Verallgemeinerung und Mario Barth kommt. Ich weiß, dass 99% der Männer anders sind. Aber auch 1% sind 1% zu viel.

Und wenn hinter dir eine Frau fährt die die heißen Bauarbeiter auf dem Gerüst nebenan betrachtet kann das auch passieren. Also wirklich lieber Freiheiten für alle einschränken als versuchen aufs Verhalten weniger einzuwirken und es langfristig zu ändern? Halte ich für keinen guten Weg.

1 Like

Ja, aber wie? Menschen ändern sich nicht.

In dem man die Erziehung in der Hinsicht ändert, in dem man aktiver solche Hirnlosen Affen sagt das sie scheiße Handeln, in dem man in den Medien ein anderen Bild zeigt, gibt da genug wo mehr getan werden könnte.

2 Like

Ja. Hat in der Menschheit schon sehr oft funktioniert. Deshalb sind Gefängnisse leer und Toleranz auf 100%. Einfach “tuff tuff” sagen wenn sie was bösen machen.

3 Like

This.

Ich glaube schon, dass sie es tun. Aber ich denke damit können wir die Diskussion hier auch beenden, an diesem Gegensatz unserer Ansichten kommen wir nicht vorbei :wink:

ja stimmt genau das meinte ich. :facepalm:

Aber schön das immer mehr Ausreden gibt, als einfach mal den Mund aufzumachen und Leute zu sagen das sie sich unpassend verhalten haben.
Findet man übrigens auch als Frau ganz nett, wenn man mit bekommt das sich was tut und nicht das allbekannte ‘er ist halte so’ kommt.

Das ist keine Ausrede, das ist die bittere Realität. Klar kann man da ein anderes Bild in der Gesellschaft aufbauen, aber was nützt das wenn es den Leuten scheiß egal ist? Diebstahl ist seit Jahrhunderten verboten. Das weiß jeder. Ist trotzdem ein sehr beliebtes Vergehen :wink:

Kann ich mir vorstellen, aber manchmal ist es halt so. Da braucht man auch nicht ausrasten :smiley:

Hättest den zweiten Teil ja auch mit zitieren können. Sowas ist nämlich schon deutlich hilfreicher. :stuck_out_tongue:

Versteh gar nicht, warum da jetzt so nen Fass aufgemacht wird. Als würden plötzlich Männer scharenweise umkippen und Unfälle bauen, weil Frauen ihre Brüste zeigen. Das deutet doch eher auf nen ziemlich merkwürdiges Weltbild hin. Mir würde kein sinnvoller Grund einfallen, um Männer und Frau in dem Fall nicht gleich zu behandeln.
Das Moral-Argument ist auch schwach. Ändert sich halt und sollte sich auch ändern. Nur weils schon hundertjahre so ist, muss mans ja nicht so lassen. :confused: Homosexuelle sind sicher froh darüber.

7 Like

Und dann? Ändert meiner Meinung nach nichts an der Grundlage, dass man sowas nur sehr schwer ändern kann.

Ich kann mich dunkel an die GNTM Folge erinnern wo sie in den Staaten auf einem Bett durch die Stadt gefahren sind und dort in Dessous geshootet haben. Da gabs einen Unfall, weil da jemand den Kopf verdreht hat :smiley:

Kann mir schon vorstellen, dass sich da Leute leicht ablenken lassen.

Und genau das habe ich gesagt. AKTUELL ist es so, dass der Großteil der Gesellschaft ein Problem damit hat. Das ändert sich merklich. Vielleicht gibt es da irgendwann den Umschwung. AKTUELL jedoch nicht. Das kann man auch nicht erzwingen. Da muss man warten dass alte Ansichten aussterben und neue Ansichten sich verfestigen.

Ja eben weil Leute wie du sage, kann man eh nichts machen. Stimmt aber eben nicht und ist ja auch nicht so, sondern es findet ein Wandel statt. Nur damit der sich festigt, sollte mehr Leute mitmachen und sich dem anschließen und es nicht einfach wegreden.

Und deswegen schaffen wir einfach die Polizei und Gefängnisse ab und sagen einfach, jo er/sie ist eben so, kann man nichts machen? Ich glaube nein.

Genau das war mein Punkt. Du hast meinen Gedankengang verstanden. Das war die Intention meines Arguments.