Eure zuletzt gesehene Serie/Staffel/Episode?


#3548

Attack on Titan Season 3 Episode 12 (aktuellste)
Joa muss sagen schmeckt^^ War jetzt eher nie ruhigere Folge wie die davor und zeigte eher kameradschaftliches Zusammenleben der Figuren.
Freu mich jedenfalls auf die 13. denn jetzt gehts quasi zum ersten Mal (zwischendurch kurz mal und mit dem „Großen“ fand ich es eher meh) mit der Titanenaction in dieser Staffel los


#3549

Gestern Sherlock Holmes (BBC) Staffel 3 beendet.

Also…Nachdem mir die ersten beiden Staffeln richtig gut gefallen haben wirds immer schlimmer. Nach der letzten Folge war ich so genervt und müde dass ich mir erstmal eine Pause gönnen muss um die 4. Staffel anzugehen.

Keine Ahnung warum man meinte man müsse die Serie so umkrempeln vom Stil her, aber ich fands furchtbar.


#3550

Gestern mal Salvation geschaut. (5 Folgen)

Ist teilweise doch sehr cheesy und vorhersehbar. Bei rottentomatoes wurde es glaube mal als seichte Sommerunterhaltung bezeichnet. Dem würde ich durchaus zustimmen. Kopf aus, coole Idee und solide Umsetzung.

Es geht darum, dass die Erde von einem Asteroid bedroht wird und man nun verschiedene Wege sucht um das Problem zu lösen. Wir begleiten dabei Charaktere aus der Wirtschaft (offensichtlich an SpaceX angelehnt), eine Person aus dem Pentagon und einen MIT Studenten der ein bisschen als Vermittler gilt.


#3551

The Haunting Of Hill House

10 teilige netflix horror serie. atmosphätisch, gut besetzt und durchaus spannend…


#3552

Élite Staffel 1 (Netflix, 8 Folgen a 50 min) 7,5/10
Irgendwo zwischen Gossip Girl, 13 Reasons Why und Pretty Little Liars bewegt sich mit ÉLITE die nächste spanische Netflix-Serie mit einigen Stars aus Haus des Geldes. Die 8 Folgen habe ich in der Nacht von Samstag auf Sonntag entspannt am Stück weg geguckt. Die Serie ist jetzt nicht mega anspruchsvoll, aber mit Mobbing, Drogen, Sex und einem Mordfall bietet sie doch genug Story damit ich dran geblieben bin. Das Ende war für mich etwas unbefriedigend, aber ich hoffe mal dass das ganze noch weitergeführt wird. Von mir bekommt die Serie auf jeden Fall eine Empfehlung.


#3553

Homeland - Season 6

Für mich die bisher beste Staffel der Post-Brody-Ära. Sie hat gezeigt, dass diese Serie mit guten Autoren eigentlich ewig weitergehen könnte. Aktuelle Themen gibt es genug und theoretisch wären sogar Clarie Danes und Mandy Patinkin austauschbar.

Heimlich still und leise im Prime-Angebot von Amazon gelandet. Keine Ahnung wann. Die 7. Staffel muss aber leider noch gesondert bezahlt werden, daher liegt sie erst einmal auf Eis.


#3554

Würde es als Big Little Lies mit Teenies beschreiben. Der Aufbau ist ähnlich, jemand stirbt, man weiß nicht wer und die Leute werden von einer Polizistin verhört mit anschließenden Flashbacks. Der Aufbau ist identisch. Dennoch hat mir die Serie gut gefallen.


#3555

ftfy :nerd_face: Find die Serie auch gut unterhaltend, imo bei Folge 7


#3556

Big Little Lies hab ich nicht gesehen. Klingt aber dann auch nicht uninteressant. Aber gefallen hat mir Elite grundsätzlich auch. Bin mal gespannt ob die 2. Staffel kommt.


#3557

Big Little Lies ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert, war mein Highlight 2017.
Staffel 2 haben sie sich auf jeden Fall offen gelassen und wird wohl auch kommen, weil die Serie in meiner Wahrnehmung nicht unerfolgreich ist.


#3558

Spuk in Hill House aka. The Haunting of Hill House (Netflix, 2018)

Viel positives auf Twitter gelesen, da habe ich mir heute auch einmal die ersten 3 Folgen angeschaut.

Fesselnder Mix aus Familien-Drama und Geisterhorror, geile Atmosphäre, gute Darsteller (auch die Kids, die mich glücklicherweise 0 nerven) und interessante Figuren.
Gefällt mir richtig gut, will mehr davon sehen :supa:


#3559

ja, tatsächlich sind es doch 10 folgen… aber ob ich es geahnt hätte… gerade die letzte folge gesehen… hat mir leider gar nicht gefallen… weinerliche entschuldigung und erklärungen anstelle von gänsehaut und brennenden balken… falsche erwartungen vermutlich. bis dahin fand ich die serie aber sehr sehr gut. die erklärung, was es mit den erscheinungen auf sich hat (z.b. die frau mit dem verdrehten hals) fand ich gelungen und der rest ist konfetti :ghost:


#3560

Und Zack, wie vermutet, hat Netflix gerade eine 2. Staffel bestätigt :smile:


#3561

The Marvelous Mrs. Maisel Folge 1

Wow. Einfach nur wow. Lange nicht mehr von einem Piloten so gut unterhalten worden. Guter Humor, toller Cast, originelle Idee, interessantes Setting… wird wohl eine lange Nacht heute :stuck_out_tongue:


#3562

Hab ich auch Sonntag mal endlich die erste Folge geschaut und fands auch sehr gut, Rachel Brosnahan ist großartig. Und ihre Brüste auch :donnie: Sagt sie ja selbst. Hätte nicht gedacht das die Folge so lange war, das ging echt vorbei wie nix, ohne drauf zu schauen dachte ich das wäre eher so eine 30 Minuten Serie.


#3563

American Vandal, Staffel 2
Mockumentary

Die Prämisse ist sogar noch dämlicher als die der ersten Staffel. Anstatt Penissen auf den Autos der Lehrer, geht es diesmal um einen fiktiven Fall, in dem Schülern einer High School Abführmittel ins Trinken gemischt wurden, woraufhin großes Chaos ausbricht.

Trotzdem hat mir die zweite Staffel sogar noch besser gefallen.

Der ganze Pipi-Kacka-Humor der ersten paar Minuten gerät nämlich schnell in den Hintergrund und man fängt wirklich an, gespannt der Lösung des Falls zu folgen. Die Charaktere sind interessant und vielschichtig, es sind zwar immer wieder mal kleine Gags eingebaut, aber es wirkt immer glaubwürdig und authentisch. Und da auch durchgehend ernste Dinge wie Cyber Bullying, Mobbing, Ausgrenzung, Erfolgsdruck und allgemein der Fluch von Social Media thematisiert wird, macht es auch immer wieder echt nachdenklich.

Kann die Serie nur empfehlen :slight_smile:


#3564

Riverdale Staffel 3 Folge 2
Ok…ähhhhhhhhm. Also die Serie war schon immer ein Guilty Pleasure aber jetzt flippen die komplett aus. Alles ist so unrealistisch. Die Figuren verhalten sich so unrealistisch. Es ist so pseudocool klischeehaft. Also … werd dennoch mal weiter gucken aber ich hoffe es artet nicht zu sehr in Fremdscham aus weil das war in der Folge teilweise schon heftig.


#3565

ich binge gerade von anfang an und es nimmt ja leider schon massiv von staffel 1 zu 2 ab


#3566

Da meinst du sicherlich die Cheerleader Szene im Gefängnis :joy: . War schon richtiger Cringe^^, speziell wie die Knackis zum Zaun rennen und wie die Affen geiern und auf den Zaun hauen. Anschließend der plötzliche Sturm der Polizei, da dachte ich mir nur, hol doch einfach dein Handy raus und filme die Sache!!!

Dennoch ein guilty pleasure von mir ^^.


#3567

Also die Cheerleader Szene war wirklich der Horror aber in der Folge war eigentlich jede Szene komplett Banane. Das wirkte schon fast wie ne Parodie von sich selbst. Was bei der Serie echt nicht so leicht ist.