Eure zuletzt gesehene Serie/Staffel/Episode?


#3628

Grad mal gegooglet. Ja, liegt an den Augenbrauen vermute ich.


#3629

Castlevania S02 E01-03

Gefällt mir alles wirklich gut. Im Vergleich zur ersten Staffel haben sie deutlich das Tempo raus genommen, dafür gibt es auch mehr Folgen. Ich liebe einfach den handgezeichneten Look und yeah Viking Vampires!!

Sabrina S01 E01-02

Coole und düstere Version der Sitcom-Hexe. Ich liebe die sarkastische Dynamik der Tanten und wie wunderbar drüber die ganze Satanismus Nummer ist. Leider nimmt sich die Serie dann doch immer mal wieder zu ernst, Sabrina wirkt niemals 16 (eher 26) und vor allem das Salem nicht spricht, will mir so gar nicht gefallen (auch wenn Ambrose ein okayer Ersatz ist).


#3630

Hab am Wochenende mal ein bisschen was ausprobiert. Chiling Adventures of Sabrina, hat mir die erste Folge sehr gut gefallen. Bin kein Riverdale-Fan, aber ich mag die düstere Atmosphäre und die Hauptdarstellerin ist echt cool, werde dranbleiben.

Dann hab ich mich breitschlagen lassen Haus des Geldes zu gucken… puh, was ein Rotz :smiley: sorry kann den Hype null nachvollziehen. Finde es grundsätzlich ja okay, nicht vollkommen realistisch zu sein, aber eine Gelddruckerei, die von 2 Sicherheitsleuten bewacht wird? C’mon!! Da schau ich mir doch lieber nochmal Oceans Eleven an, spare ich ne Menge Zeit bei und muss mir nicht irgendwelche cringy Sexszenen anschauen.

Und dann Big Mouth: auf Empfehlung einer Freundin reingeschaut, find’s super! Ist natürlich schon hart unter der Gürtellinie alles, aber der Humor ist genau meins und das Hormonmonster spiegelt perfekt die Pubertät wieder :smiley:


#3631

The Haunting of Hill House

Wirklich tolle Serie!
Sie funktioniert so viel besser,als jeder Haunted House Horrorfilm,den ick bisher gesehen habe.
Die Serie nimmt sich natürlich viel mehr Zeit für die Charaktere.Und das tut der Story echt gut.Diese Mischung aus Haunted House und Drama passt perfekt.Konnte mich sogar emotional gut abholen.Und der Gruselfaktor kommt auch nicht zu kurz.
Und die Besetzung hat mir auch echt gut gefallen.Eine Kinderbesetzung,die mal nicht nervt.Hat man auch nicht oft in einer Serie.:smiley:

American Horror Story ist ein Witz dagegen.Aber die Serie scheint sich ja selber nicht ernst zu nehmen.So kam es mir jedenfalls immer vor.


#3632

Perception
Mit allen Folgen durch. Die letzten drei waren allerdings schlecht und überhastet.

Langsam gehen mir langlebige Krimiserien aus.


#3633

Naruto (Staffeln 1 & 2 laut Netflix Einteilung)
Ist von den ganzen Mainstreamanimes mit One Piece immer noch mein liebster und ich hab mich gefreut, als Netflix die Folgen veröffentlicht hat. Schaue sie mir jetzt nochmal in Ruhe auf deutsch an und habe wieder einmal eine Menge Spaß damit. Ich hoffe das Shippuden auch noch kommt.


#3634

Generell könnte Netflix mal mehr von den alten RTL2 Nachmittags Animes ins Boot holen :smiley:


#3635

Wenn der One Piece Anime kommt, muss ich erst mal 3 Wochen Urlaub nehmen :stuck_out_tongue: Das Problem bei diesen Animes ist meistens, dass die Rechte irgendwann vor der Zeit der großen Streamingdienste (prä 2012) langfristig vergeben wurden (5-10 Jahre). Weil sich die Rechteinhaber gedacht haben, “ach, das will ja eh keiner sehen.”

:frowning:


#3636

Das musst du auch. Für das erste Drittel der Serie :kappa: Bei OnePiece hab ichs aufgegeben. Da bin ich so weit hinterher, das wird nichts mehr.


#3637

Hab irgendwo in Dress Rosa damals aufgehört. Der Ark davor hat mich schon nur noch gelangweilt und die Serie verfolgt halt immer dasselbe Muster und das geht mir nur noch auf die Nerven. Hab auch einfach viel weniger Zeit als früher und die will ich nicht mit Serien verbringen, die ich nur noch aus Nostalgie schaue.


#3638

Letztens erst festgestellt, dass ich eigentlich noch gar nicht soweit zurück bin mit OP. Aber das dauert ja immer bis da ein paar dutzend Episoden zusammen kommen damit es sich auszahlt wieder damit anzufangen :beanwat:


#3639

bei one piece bin ich irgendwo bei knapp über 600 :dizzy_face:
müsste ich auch mal weiter gucken.


#3640

Ich glaube viele Leute überschätzen die Schaulänge des anime von one piece. Die reine Sendezeit ist nur etwa so lang wie star trek tng und ds9 zusammen. Ist wegen der Anzahl der Folgen immer mehr als man denkt.


#3641

Das ist halt aber auch etwas mehr als ein regnerischer Sonntag nachmittag :joy:
Aber gerade durch Intro überspringen werden die Folgen vermutlich alle nicht länger als 20 Minuten sein


#3642

Jop ich auch. Wären dann gerade mal 100 Episoden nachzuholen :smiley:


#3643

17 Minuten ca. Ohne filler und Rückblick.


#3644

Die Hälfte in jeder Folge sind ja auch Intro + Wiederholungen :upside_down_face:

@TheOld1985 Eher das doppelte bei mir :smile:


#3645

so durch mit sabrina,war ganz ok :slight_smile:

mal schauen was ich als nächstes starte :thinking:


#3646

4 Blocks Staffel 1

Gute deutsche Serie. Fühlt sich durch die Schauspieler und die Kulissen real an. Hatte die ersten 20 Minuten ein wenig Probleme mit der Optik, weil man es so nicht kennt, man gewöhnt sich aber doch recht schnell dran, auch an die Charaktere, die zu Beginn teils etwas schwer zu verstehen sind. Hat auf jeden Fall Bock gemacht, Staffel 2 wird sich auf jeden Fall auch angeschaut.

Bodyguard

Seit letzter Woche auf Netflix. Ähnlich wie 4 Blocks eine Kurzserie, das kommt ihr zu Gute. Den Hype kann ich schon nachvollziehen, sind gute Bilder und Szenen dabei. Die Thematik passt ebenfalls gut ins aktuelle Umfeld.

Mit der Serie macht man auf jeden Fall nichts falsch. Guckt sich schnell weg und ist spannend. Ein paar kleine Sachen haben mich dann gegen Ende doch gestört, aber das ist verkraftbar.

Jetzt widme ich mich erstmal The Handsmaid Tale :blush:


#3647

Sabrina(Netflix)

So habe eben die 10. Folge und damit die Staffel beendet.
Die Serie gefällt mir, auch wenn manche Schauspielerinnen etwas drüber sind(Hilda und Wardwell), ist es eine schön schaurige Serie.

Der Twist am Ende hatte auch das gewisse etwas. Freue mich auf die 2. Staffel.