Rocket Beans Community

Eure zuletzt gesehene Serie/Staffel/Episode?


#4348

Ich hab’s auf Deutsch geguckt und fand es vollkommen in Ordnung.


#4349

ah cool kann ich eigentlich auch empfehlen, habs gestern fertig gemacht. Bis auf die Rolle der Hauptdarstellerin, ihre Art und wie sie mit der Situation umgeht hat mich zum schluss hin immer mehr getriggert


#4350

Nope. ich schau es auch auf Deutsch


#4351

The Marvelous Mrs. Maisel - Season 1

Klasse. Ein echter Kritikerliebling, den eigentlich kaum einer zu kennen scheint.
Wortwitz, Situationskomik und hochwertige Kameraarbeit, Ausstattung und Szenenbild gehören zu den Stärken.
Es passiert in der ersten Staffel eigentlich relativ wenig, das könnte man ihr vorwerfen. Es geht aber auch mehr darum, wie es erzählt wird.

Die Serie tut sich übrigens keinen gefallen damit, wie sie auf Amazon Prime präsentiert wird. Das Vorschaubild sieht aus, als wenn es sich um eine Billigversion von Mary Poppins handelt.
Dabei geht es durchaus derb zu.

Bin gespannt, ob die zweite Staffel das Dialogfeuerwerk durchhalten kann.


#4352

Aufgemacht ist es wie Fiction.


#4353

You - du wirst mich lieben

Gerade auf #Netflix fertig geschaut. Ist echt ne coole Serie. Der Protagonist ist einfach echt genial und da ich nichts spoilern will sage ich nicht viel mehr zu der Serie ^^

Guck Empfehlung von mir :slight_smile:


#4354

Wenn es dir gefallen hat, lies dir doch gerne mal meine Review durch :slight_smile: würde mich über Feedback freuen!


#4355

Marvel’s The Punisher Staffel 2

Für mich gleich auf mit der ersten Staffel.
Hat seine Höhen und Tiefen.Im Großen und Ganzen konnte mich die Staffel aber wieder gut unterhalten.
Jon Bernthal macht seine Sache als Punisher immer noch super gut.Blut und Gewalt kamen natürlich auch wieder nicht zu kurz.:sweat_smile:
Und das Finale hat mir auch echt gut gefallen.

Hätte gerne eine dritte Staffe gesehen.
Aber von Netflix wird die wohl nicht mehr kommen.:disappointed_relieved:
Und es würde mich doch sehr wundern,wenn Disney die Serie fortsetzt.


#4356

Jupp, das hatte ich auch gelesen. Finde ich aber auch gut so. 10 Staffeln sind mehr als genug.


#4357

The Umbrella Academy Season 1

Hat mir sehr viel Spaß gemacht, vor allem weil es das erste Format war, dass bei mir mal wieder dieses Watchmen-Gefühl erzeugen konnte, auch wenn es da noch nicht rankommt. Ich mag es aber, dass die Serie es seinen Zuschauern zutraut nicht alles per Exposition erklären zu müssen, auch wenn man am Anfang überhaupt nicht weiß warum alles so ist wie es ist.

Gutes Ende, dass zwar Lust auf mehr macht, aber trotzdem einen Abschluss darstellt.

Ein paar Dinge die mir etwas negativ aufgefallen sind:

Das Vanya im geheimen die mächtigste von Allen sein wird, war irgendwie von Anfang an klar. Das konnte man meilenweit gegen den Wind riechen.
Auch das ganze Trupps mit Maschinengewehren weder laufende Ziele im freien treffen können, noch Munition haben, die Holztische oder Theaterstühle durchstoßen können war mir doch ein etwas zu fauler Ansatz in der Inszenierung.

Kingdom

Ja. bitte mehr. Geile Hüte.


#4358

Ich habe gerade den Tatort aus Wiesbaden (Komischerweise kann ich ihn sehen über die Mediathek, dabei befinde ich mich in Holland :face_with_raised_eyebrow:) gekuckt und muss sagen, dass der mal wieder super war.
Nicht so gut wie “im Schmerz geboren”, aber wieder toll. Sowas kucke ich echt gerne. Dabei mag ich Fernsehen gar nicht.


#4359

Großes Highlight der Serie waren die Monologe von dem Hauptprotagonisten.
haben mich sehr gut unterhalten.


#4360

New Girl 6 Staffel letzte Folge.
Dachte immer, ich werde es doof finden, aber iwie mochte ich es dann doch.
Nick Miller ist halt schon cool :laughing:


#4361

So, gerade fertig mit M - Eine Stadt sucht einen Mörder

mit dem Fritz Lang Klassiker kann es sich natürlich bei weitem nicht messen,
aber die Thematik ist dann doch recht gut in die Gegenwart versetzt worden.
Die Inszenierung ist halt recht speziell und wird sicher nicht jedem gefallen.

trotzdem eine vorsichtige Empfehlung von meiner Seite.
Läuft halt in Deutschland nur im RTL Onlineprogramm und wird dort vermutlich verschimmeln.


#4362

You - Du wirst mich lieben

Mein Gedanke nach der ersten Episode (inzwischen bin ich bei Episode 5): “Ach du meine Güte, willst du dir das wirklich weiter anschauen?” Andererseits denke ich: Irgendwann muss das doch rauskommen. Also bleibe ich weiter dran. :sweat_smile:
Auch wenn es schonmal im Bohnendoppelgänger-Thread thematisiert wurde: Der Hauptdarsteller kann den RBTV-affinen Zuschauer an Fabian Käufer erinnern.
Und die Hauptdarstellerin finde ich recht sympathisch. :smile:

Edit: Da fehlt noch was.

The Umbrella Academy

Eine etwas andere Superhelden-Serie. In bestimmten Punkten aber dann doch vorhersehbar. Nach dem Tod des Adoptivvaters kommen dessen sechs Kinder nach langer Zeit wieder zusammen. Hinzu kommt das Thema “Verhinderung der Apokalypse”. Ein begnadeter Messerwerfer, ein Muskelberg, ein mit Toten kommunizierender Drogensüchtiger, welcher den bereits verstorbenen Bruder sehr oft sieht, ein durch Raum und Zeit teleportierender Junge, eine Gerüchtestreuerin sowie eine vollkommen normale Frau. Ein wahres Kuriositätenkabinett.
Mir hat die Serie gefallen. Man bekommt die Kräfte der jeweiligen Personen größtenteils nicht gnadenlos um die Ohren gepfeffert. Die zwischenmenschlichen Probleme kommen nicht zu kurz. Akzeptanz und “Boss-Getue” sind mit die häufigsten Punkte, die im Laufe der Staffel immer mal wieder angesprochen werden. Ich wünsche mir eine Fortsetzung. :hugs:


#4363

Han das neue netflix special von gabriel iglesias gesehen und es ist einfach mur nicenstein. Extra dafür habe ich mir den probemonat gemacht und ich würde es wieder tun. Schaut es euch an. Je weniger ihr im vorfeld wisst, desto geiler.

My name is earl
War bei meinem bruder und er hat mir gezeigt, dass auf amazon prime my name is earl gibt, meine lieblingsserie. Heute morgen fünf folgen gleich angeschaut (sogar lieber als das dave chapelle und bill bur stand up) und es ist immer noch so geil, wie ich es in erinnerung hatte. Sogar noch besser, weil ich vieles vergessen habe. :herz:


#4364

Eben The Umbrella Academy Staffel 1 beendet. Hat mir sehr gut gefallen, nur der Cliffhanger am Ende ist sehr gemein. Wehe da kommt keine zweite Staffel! :beanwat:/


#4365

Ich habe heute mit Mindhunter angefangen.
Sehr interessante Thematik und bis jetzt ist die Serie auch gut. Bin jetzt bei der 3. Folge


#4366

Eben die letzte Folge der neuen DC-Serie Titans auf Netflix gesehen und fand es verdammt geil. Definitiv besser als die aktuellen DC-Serien von CW.

Und ich will sofort die zweite Staffel sehen :beanfeels:


#4367

The Umbrella Academy

Seitdem die Serie letzte Woche auf Netflix erschienen ist, kann man ihr ja kaum entkommen. Als dann Schröck und Donnie letzte Woche gesagt haben, sie wollen die erste Staffel in der nächsten Bada Binge-Folge besprechen, habe ich sie prompt durchgeballert.
Grundthematik gut, interessante Charaktere und sehr undurchsichtige Geschichte, die erst langsam aufgeklärt wird. Dazu ein Staffelende, mit dem ich gut leben kann und welches Lust auf mehr macht, da man die Sache jetzt nochmal ganz anders angehen kann.
Besonders hervorheben muss ich das Killerduo Mary J Blidge und Cameron Britton, die ein bisschen die Scene Stealer sind. Dazu noch Kate Walsh als Leiterin der Kommission, da kann man nie was verkehrt machen (für über 50 sieht sie auch immer noch sehr gut aus).

Als großer Misfits-Fan freue ich mich natürlich über Robert Sheehan in einer wieder mal sehr passenden durchgeknallten Rolle. den Jungdarsteller Aidan Gallagher, der so ein bisschen das Zünglein an der Waage ist, und natürlich Ellen Page. Am Anfang hatte ich mich immer gefragt, ob sie es nun ist, oder nicht, aber natürlich macht sie es wie immer gut, Vor 10-15 Jahren hatte ich mal einen kleinen Crush auf sie.

Was der ganzen Serie aber unglaublich viele Pluspunkte bringt, ist die herausragende Musikuntermalung, Zu unzähligen Stimmungslagen und Szenen findet man irgendwie immer das genau passende Lied, selten hat das in einer Serie so gut funktioniert.

Hätte wohl nach dem Trailer, ersten Bildern und Kritiken die Serie kaum angefangen, mir hat sie aber dann doch recht gut gefallen.