Forum • Rocket Beans TV

Feedback MoinMoin 2019

moinmoin

#2105

Andere Sache die vom Sponsoren bezahlt werden, werden aber doch auch geplant und erhalten nen Production Value, wie jetzt z.B. auch das Almost Plaily. Da hätte man sich doch auch im vornherein um

kümmern können.


#2106

Noch ein Grund für die Umbenennung: zukünftig wird es nicht mehr so oft falsch geschrieben :wink:


#2107

Eben, eigentlich bräuchte man auch überall draußen “in der Öffentlichkeit” ne Drehgenehmigung von der Stadt, nehme ich an. Darum haben sie auch so rumgeschissert, wenn es darum ging, an den Cops vorbei am Venice Beach zum Meer zu gehen - mit Recht :wink:.


#2108

Ich war zwar nun noch nicht in LA, aber würde auch nicht sagen, dass die Stadt nicht toll ist. Kommt drauf an, was man sucht. Klar, Venice Beach, Hollywood und Co. sind dann halt alles Dinge, die man gleich im Kopf hat. Und der Lifestyle der Reichen und Schönen hat für den ein oder anderen auch immer noch etwas Besonderes. :wink:

Aber man kann jeder Stadt auch Hidden Secrets oder Tips von Locals finden. Sei es nun kleine schöne Ort, etwas besonderes zum Essen oder Trinken. Aber gut, es ist nun mal kein Reisemagazin. :smile:

So zeigt und erzählt man dann halt seine Geschichten und wie man den Lifestyle so wahrnimmt. Die Frage ist dann halt, ob man so auch länger als ein Woche im Jahr leben könnte. Haha.


#2109

habe erst die letzte Folge “Faul wird Fit” geguckt und jetzt dieses MoinMoin. Ich liebe diesen Kontrast :joy:


#2110

Und woher sollen die Touristen Eddy Simon und Dennis die kennen? ^^


#2111

Das ist nicht allzu schwer, wenn man das Internet bedienen kann. Wie findet man denn z. B. den In-N-Out Burger oder wo sich Filialen befinden?

Die App kannte ich schon vorher und hatte ich schon bei einigen Städtereisen vorher mal angeschaut. Ansonsten waren das nun halt 2 Minuten Google, um ein paar Blogs oder Artikel zu finden.


#2112

Ich hätte ja mal mega Bock den Beyond oder den Impossible Burger zu probieren. Muss mal schauen ob man die in meiner Stadt bekommt :thinking:


#2113

Aber sind die Dinge die ich bei den googleeinträgen oben finde denn Geheimtipps?


#2114

Hast du dich da mal eingelesen? Erstmal kommt es bei Google dann auch nur an erster Stelle, wenn man die Wörter “hidden secrets” oder “tips from locals” eingibt. Die App muss man im Übrigen suchen… Mit Sicherheit werden dann aus Secrets dann auch bekannte Lokalitäten oder Plätze, wenn man dann auf einmal mehr darüber berichtet.

Man kann bei solchen Seiten aber auch mal schön in verschiedenen Stadtteilen schöne Plätze finden oder auch Dinge, die nicht im Reiseführer stehen (z.B. andere Museen, Shops, Gebäude oder auch Foto-Spots).

Muss halt jeder für sich entscheiden… ich habe schon schöne Plätze gefunden, fernab von den bekannten Plätzen.


#2115

Ich meinte eher: wenn es oben in der Suche auftaucht ist es nicht mehr Secret, da es 8.000.000.000 Menschen auf der Erde relativ leicht finden können.

Aber wir driften vom Thema ab ^^


#2116

Die letzten beiden MM sind für mich die Besten seit langem, ich feier Grumpy Ede jn LA so :nicenstein:


#2117

Naja, nicht unbedingt. Suchst du aktiv danach? Wenn jemand nach LA in den Urlaub fährt für ein paar Tage, dann steht da dann das auf der Liste, was man mal eben in LA macht oder in New York oder sonst wo. :wink:

Ich war letztens zum zweiten Mal in London und hatte eben das mal irgendwo gefunden. Cereal Killer Cafe (https://www.cerealkillercafe.co.uk/) in einen der Blogs gesehen, fand das halt interessant. Nun auch kein typischer Ort, wo ein London-Tourist hingehen würde.

In Amsterdam war es De Kaaskammer (https://www.kaaskamer.nl/). Eigentlich Mitten im Trouble drin und mit Sicherheit auch kein Geheimnis bezüglich Käse, aber ich wäre nie in den Käse-Laden hineingegangen, wenn ich davor nicht in der App gelesen hätte, dass es da auch richtig geile Käse-Baguettes gibt, die man sich selbst zusammenstellen kann. :smile:

Jo, das stimmt. Halt ein kleiner Exkurs meiner Reiseplanung. Manchmal erstelle ich mir sogar eine Google-Maps für die Orte und wenn es klapt, sind das die Ziele nach einem Tag Mainstream-Sightseeing. Haha.


#2118

Erstens ist In-N-Out wohl kein Geheimtipp und Eddy weiß wo sich die In-N-Out Filialen befinden, der schwärmt doch davon.


#2119

Das ist mir klar, dass eine Burger-Filiale wohl kein Geheimtipp ist. Aber man wird irgendwo mal mitbekommen habe, welches die tollen Burger-Ketten sind oder wo man unbedingt hin muss. Ist genauso wenn es um Five Guys geht und die dann nach Deutschland kamen.

Ob er weiß wo sich alle In-N-Out Filialen befinden, sei mal dahingestellt. Mein Intention war einfach: Da wird man dann wohl auch Google und Google Maps benutzen. :man_shrugging:

Das war meine Überleitung, dass man auch in Städten noch andere Sachen finden kann.


#2120

Ist ein bisschen schade, dass sie nur zu den großen Fast Food Ketten gehen, in LA gibt es so geiles mexikanisches Essen :frowning:
Und Ede macht echt nur Urlaub, oder? :smiley:


#2121

Waren sie gestern bei Döhla um die Ecke. Das hätte mich auch mehr interessiert als eine Fast-Food-Kette. :smile:


#2122

Hat er je was anderes in LA gemacht? Ich kann mich noch an das erste Mal erinnern wo die Bohnen in LA waren. Ede hat geschlafen im Stream :smiley:


#2123

Naja, ich sag’s mal so: Die Moin Moins sind wenigstens ein kleiner Grund, warum es sich lohnen könnte, n Team in LA zu haben.
Die Live-Schalten haben sich mM nach noch nicht wirklich gelohnt - mal schauen wie es wird, wenn die Messe dann tatsächlich öffnet.


#2124

Ich fand die Moin Moins aus L.A nicht schlecht, aber es wurde erneut viel Potential verpasst. Mit abgefahren Sendungen hätte man sicher auch einige Kritiker der Berichterstattung der E3 und des eingeschränkten Programms während der Abwesenheit eines größeren Teams besänftigen können. Aber für das was es sein will …:fuerdaswasesseinwill: