Game of Thrones [Serientalk] | [Keine Script/Leak-Spoiler!]


#9197

Nö geht mir nicht so ^^


#9198

dir ist schon klar, das die 6 folgen alle deutlich länger sind und es zeittechnisch die längste staffel wird, oder?


#9199

Naja, noch nicht, wirklich viel haben wir da ja noch nicht von den weißen wanderern gesehen

ne, das ist ein anderer


#9200

Naja das weiß man noch gar nicht, ob es die längste Staffel wird.
Es ist nur bestätigt das die Folgen länger sind.
Haben alle eine Laufzeit von 1:30 wären wir bei 9 Stunden, was ziemlich genau einer Staffel entspricht.


#9201

Zumal man sowas auch im Vorfeld zu Staffel 7 vernahm und gebrachts hats ja ne Menge.


#9202

sowit ich das mitbekommen hab, sollen die folgen 1:30 bis 2h lang werden können, und die letzte soll wohl die längste werden, was wohl auf einen längeren epilog hindeutet


#9203

mir ist aber auch bewusst was noch alles an handlung ansteht selbst ohne irgendwelche coolen wendungen und auch das von staffel zu staffel mehr auf story geschissen wurde und dafür auf visuelle blender gesetzt wurde.


#9204

Was steht denn deiner Meinung nach an handlung an das nicht reinpasst?


#9205

hab ich doch oben schon beschrieben was alles noch offene stränge oder andeutungen sind die einfluss nehmen könnten


#9206

Hat Martin den Machern der Sendung eigentlich grob Bescheid gegeben was in seinem nächsten Buch passiert? Oder kann man davon ausgehen, dass sich die Handlung im Buch komplett von der Serie unterscheidet?


#9207

Martin hat ihnen den Verlauf (wie er ihn sich zu dem Zeitpunkt gedacht hat) mitgeteilt, einschließlich Ende. Wobei schon gesagt wurde dass er das Ende anders erzählen wird als die Serie.

Wäre aber auch schön blöd wenn er sich seine eigenen Romane von der Serie spoilern lassen würde. Ich würd mich freuen wenn die Bücher und die Serie 2 verschiedene Enden wären.


#9208

Ja, nämlich gar nicht. :kappa:


#9209

FTFY


#9210

Das glaube ich auch immer mehr :smiley:


#9211

Macht er eh nicht. Ich klammer mich da an meine Hauchdünne Hoffnung.

Eher haut Patrick Rothfuss wieder was raus. Der ist genauso ein Lurch.


#9212

Ich denke mal es wird sein wie bei Herr der Ringe. Das Ende der Filme war zwar anders als in den Büchern am im großen und ganzen doch sehr nah an der Vorlage.


#9213

Deswegen frage ich ja.
Fand die letzten 1,5 Staffeln einfach nicht gut und hoffe man bekommt da mehr von der "alten Kost".


#9214

die sechste staffel wird recht nah an TWOW sein, er hat den autoren soweit ich weiß das fast fertige buch zur verfügung gestellt.

Bei der siebten und achten werdens wohl nur die wichtigen story punkte sein.

nein, verschiedene enden sind immer kacke, ich finde es sollte im großen und ganzen ähnlich ablaufen (es sei denn Daenerys sitzt in staffel 8 auf dem thron)


#9215

das sind aber sachen die man in einer folge gut abfrühstücken könnte.

die beiden werden einher gehen, lediglich der rückschluss, dass Varys Targaryen blut haben müsste hat nix mit R'hllor zu tun.

das thema ist doch eigentlich schon vorbei

das wird garantiert dran kommen, nur halt in welchem umfang ist die frage, zu abgespacet fäd ichs auch kacke


#9216

Jaime muss in der letzten Staffel einfach den Helden- oder Opfertod sterben. Ich schaue mir gerne diese beiden Videos unten an und für mich hat Jaime bisher den interessantesten Weg eingeschlagen. Wenn ich bedenke, wie arrogant er damals und wie in der letzten Staffel drauf war. Gerade für diese Staffel müsste eigentlich Nikolaj Coster-Waldau mal der GoT-Nebencharakter sein, der für die Awards nominiert wird...

Wie, warum oder wo Jaime seinen Tod findet, weiß ich leider nicht. Aber er soll nicht als Kingslayer oder Oathbreaker in die Geschichtsbücher eingehen. :grin: