Game of Thrones [Serientalk] | [Keine Script/Leak-Spoiler!]


#9217

Staffel 8 kommt ja erst 2019, da ist klar dass nicht im selben Jahr ein Spinoff erscheint. Aber nach 19 kommt ja 20, alos ergibt diese News absolut Sinn. 2019 werden wohl die Dreharbeiten sein und dieses Jahr werden wir hoffentlich die ersten Infos zum Cast und eventuell auch zur Handlung erfahren.
Ich tippe ja mal stark auf den Tanz der Drachen, da Martin ja auch zwei Bücher dazu in der Pipeline hat.


#9218

Wär geil! Ich hab mir nur mal den Schnelldurchlauf der Filmfarbik angeschaut (und der ging schon ne Stunde oder so) und da passiert echt richtig viel interessantes Zeug.


#9219

Was Game of Thrones angeht hat die Filmfabrik echt ganze Arbeit geleistet.


#9220

Ich finde auch das Jamie einen Opfertod verdient hätte. Wenn man überlegt was er alles durchgemacht hat. Das mit Bran lassen wir mal außen vor. Für mich ist er einer der Ehrbarsten Charaktere in der Geschichte der leider zu lange die rosarote Brille aufhatte.

Was ich schön finde würde wäre folgendes. In den Büchern war der letzte Befehl von Prinz Rheager an Jamie, er soll seine Familie beschützen. Jamie hat Prinz Rheager verehrt. Es wäre doch ein schöner Kreis der sich schließt wenn er Jon das leben rettet dabei stirbt und in seinen Augen seine Ehre wieder herstellt weil er dem Befehl seines Prinzen folge geleistet hat. Den in den Büchern wird immer mal wieder erwähnt das er sich selbst hasst, Rheager enttäuscht zu haben als Ser Gregor, Ellya und die Kinder abgeschlachtet hat.


#9221

die Spinoff Serien sind doch komplett abgedreht, bis die raus kommen :kappa:
wie oft wurde jetzt in den letzten 3 Jahren versprochen, dass Buch 6 bald kommt, hab aufgehört zu zählen.


#9222

Frag mich mal, ich hatte die Bücher schon gelesen bevor HBO überhaupt was geplant hatte in der Richtung. Als dann die Serie raus kam und der fünfte Band dachte hey, das wird geil zu gucken wie das Parallel funktioniert ect.

Tja, hier sind wir nun 7 Jahre später.


#9223

ich ziehe meinen Hut vor jedem, der die Geduld aufbringt, bin ja gespannt, wie viele noch zu den Büchern greifen werden, wenn sie dann mal irgendwann erscheinen.


#9224

Ja eben weil er zwei neue Bücher nebenbei angefangen (und scheinbar fast fertig geschrieben) hat.
Das eine Buch hat doch sogar schon einen Release Termin.
Dh. aber auch dass die Leute von HBO schon alles gelesen haben und Staffel 1 schonmal abgedeckt ist.


#9225

Das ding ist das seit Staffel 3, die Bücher und die Serie komplett andere Wege gehen.

Achtung Buchspoiler:

In den Büchern ist z.B. Sansa nicht im Norden und heiratet Ramsey sondern eine Fake Arya. Die Geschichte in Dorne unten ist viel komplexer und besser. Und die Sache mit Hodor wird wohl auch ganz anders ablaufen.

Ich hoffe, so hart das auch klinkt das er es schafft die Bücher fertig zu schreiben bevor, sagen wir mal seine Watch zu ende ist.


#9226

jo bin auch gespannt, wie es in den Büchern weiter geht, da sind auch viele Elemente, die ich in der Serie schmerzlich vermisse und gespannt bin, wie diese in den weiteren Verlauf hineinspielen werden.


#9227

Fucking Lady Stoneheart! Darauf hab ich in den Büchern bock!


#9228

Die Serie hat die Handlung doch eh schon zum Großteil an die Wand gefahren.
In der Beziehung setze ich nur noch auf die Bücher.


#9229

Achtung Buchspoiler:

Ich denke das Lady Stoneheart Jon die Krone geben wird von Rob(die sie bei sich hat) und ihm somit zum Nachfolger erklärt. Da das ja sein Wille war den er auch verschickt hat.


#9230

Ach. So kritisch seh ich das nicht. Es wäre wohl viel zu aufwändig und kompliziert für die casual Zuschauer, wenn man alle Story Stränge übernommen hätte. In den Büchern ist es selbst für den Autor schwierig alle Storystränge und Figuren im Kopf zu haben. Will gar nicht wissen wie das in der Serie wäre.

Vor allem so Sachen wie der junge Greif oder die Sache in Dorne wären wohl langsam echt viel. :smiley:


#9231

Das ist ja das Problem leider, der Zuschauer darf nicht überfordert werden, so ein Scheiß.


#9232

Man will ja auch Geld verdienen. Es wäre für HBO nicht wirtschaftlich wenn man nur die Hardcore Buchfans abholt und dafür die Kosten pro Staffel verdreifacht werden :smiley:


#9233

Ja das Stimmt, aber was die aus Dorne gemacht haben muss mir mal einer erklären.


#9234

Die Komplexität der Bücher muss die Serie ja nicht übernehmen, aber die Charaktere und die Dialoge haben seitdem die Vorlage weg ist echt derbe gelitten. Tyrion zB hat fast seine ganze Genialität verloren und wurde meistens nur als Sprücheklopfer verwurstet.
Aber dafür passt die Action und damit bin ich schon zufrieden. :smiley:


#9235

Die Vorlage ist ja nicht weg. Glaub schon dass Martin denen da seine Idee präsentiert hat.

Es halt so dass man eher die Masse abholen will. Das ist wirtschaftlich in Ordnung, wobei ich mir krassere Wendungen schon wünschen würde.


#9236

Die Macher wissen höchstens die Umrisse der Geschichte, denn die Serie hat ja auch schon wahrscheinlich längst Buch 6 überholt. Dh falls sie den Rohling von Band 6 schon lesen durften, fehlt ihnen jetzt sehr viel. Und die besten Dialoge der Serie wurden aus dem Buch übernommen.
ASOIAF ist ja nicht umsonst so eine beliebt Reihe, der Herr Martin kann einfach gut schreiben.