Rocket Beans Community

Gespräche zu Nachrichten und News aus der Welt


#2230

Ich glaube das meiste habe ich so hier ins Forum geschrieben. Aber ja, lösch das ruhig. :smiley:


#2232

Das ist immer noch Normalität, weil es schlicht nicht in das Weltbild passt, dass Männer Opfer und Frauen Täter sind. Und das wird sich in Zukunft wohl eher kaum ändern, weil die vermeintliche progressiven Kräfte demgegenüber vollkommen abblocken und jene, die das ansprechen erstmal per se in die Rechte Ecke stellen.


#2233

Hey es geht schliesslich darum die Welt besser zu machen indem man immer mehr orwelsche Zukunftsvisionen Realität werden lässt :wink:


#2234

2084 dann.


#2235

Ich finde es vorallem schon fast witzig, dass die Frauen, die den Satz: “not all men” verurteilen nun selber sagen:
“nicht alle frauen faken Gewalt in der Ehe.”


#2236

Die Verbrecher von der Bild mal wieder :facepalm:


#2237

Hat schon vor ner Std die Runde in WhatsApp gemacht, mir hat es ein alter Klassenkamerad geschickt und dachte mir bis zum Angriff nichts bei, sehr geschmacklos das zu verbreiten und umso kranker von dem Schützen


#2238

Unabhängig vor dem Respekt gegenüber dem Opfern, sollte man sich solche Dinge schon alleine als Selbstschutz nicht ansehen. Ist die Verbreitung durch die Medien von solchen Dingen nicht eigentlich reglementiert?


#2239

Die Bild zeigt laut einem Kommentar bei Facebook wohl als das Geschieße losgeht “nur noch” Standbilder. Das ist aber natürlich trotzdem extrem geschmacklos und widerlich…


#2240

Wenn man von den Anschlägen nichts gehört hat und dann das VOD (kein Standbild, zumindest nicht am Anfang da ich es nicht weiter angesehen hab) in der heutigen Zeit sieht, denkt man sich nichts :wink: Ansonsten dürfte man sich diesen Uncharted Clip auch nicht ansehen


#2241

Manche Dinge sollte man auch im Freundeskreis nicht ohne kurze Info was es ist sharen.


#2242


Berlusconi bedient sich bei Putins Methoden.


Spam-Thread VI- Die Rückkehr des Spams
#2243

Zufälle gibts.


#2244

Niemand in meinem Freundes- und Bekanntenkreis würde auch nur auf die Idee kommen so ein Video zu teilen.


#2245

Also wenn sich das bestätigt wird es echt ungemütlich für Boeing. Vor allem das hier:

Möglicherweise wählten die Boeing-Leute ganz bewusst diese Einstufung, weil sie damit das Flugkontrollsystem technisch weniger aufwendig auslegen mussten: Sie hielten es wohl für ausreichend, für die Messung der Fluglage nur die Werte eines einzigen Sensors heranzuziehen.

Redundanz ist, vor allem in der Luftfahrt, eine so grundlegende Mindestanforderung, dass ich mir kaum vorstellen kann, dass das stimmt. Selbst bei maximalen Zeit- und Kostendruck darf sowas einfach nicht passieren…


#2246

Ich hab auch gelesen, dass niemand über das System informiert wurde, weil man sonst die Piloten hätte schulen müssen was die Anschaffung der Maschinen teurer gemacht hätte.


#2247

Ist eben die Frage.

Die US Justiz ist ja eher eine bestrafende Justiz.
In den USA hat man ja mehr Freiheiten, aber wenn man sie missbraucht gibt’s teilweise eben auch mehr auf den Deckel.

Nur ist Boeing eben auch strategisch wichtig für die US Regierung/Militär, also wird da wohl viel hinter verschlossenen Türen ablaufen.


#2248

Kann gut sein. Aber die größere Bedrohung für Boeing dürften gar nicht so sehr die Strafzahlungen sein, sondern der Vertrauensverlust und der Imageschaden. Wenn sich das bestätigt, ist es nicht unwahrscheinlich, dass die Airlines weltweit ihre Bestellungen stornieren (und stattdessen lieber nen A320 kaufen). Auch Luftaufsichtsbehörden werden ihren amerikanischen Kollegen nicht mehr wirklich vertrauen können und in Zukunft genauer hinschauen, was die Zulassungen erschwert, usw.

Und der Vertrauensverlust wird durch weitere Mauscheleien noch größer.


#2249

Gibt news zum Thema Dopingring in deutschland:

Bin gespannt wen es erwischt. Aber auch problematisch, dass es den dämlichsten „whistleblower“ ever benötigt und man sonst keinen erwischt.

Gab/gibt bestimmt nicht nur den dopingring in Erfurt :smiley:


#2250

Foodwatch hat ihren Nutri-Score für einige deutsche Produkte angewandt. Das ist eine simple Kennzeichnung von Nahrungmitteln auf einer fünfstufigen Skala. Dass die Wagner Big Pizza so schlecht wegkommt, wundert mich jetzt nicht. :smiley: