Forum • Rocket Beans TV

Gespräche zu Nachrichten und News aus der Welt

Ich denke nicht, dass die FPÖ in den nächsten 3 Legislaturperioden in der Regierung sitzt, mangels Mandate zur benötigten Mehrheit

Wie kommst du zu dieser Einschätzung?

Ich frage mich nur, was daran illegal gewesen sein sollte? Das einzige Illegale ist das, was Strache angeboten hat… und natürlich das Koks auf dem Tisch.

Wenn er auf Persönlichkeitsrechte aus ist: Rechtsgüter werden abgewogen und hier ist der Recherchewert unfassbar viel höher, als das Persönlichkeitsrecht Straches. Ich meine… das ist der Vizekanzler Österreichs, der Russen korrupte Deals anbietet.

Ich glaube allerdings nicht, dass das Anhängern von Nationalisten und Rechtspopulisten die Augen öffnet: Nämlich dass es denen gar nicht um das Volk oder das Vaterland geht, sondern einzig und allein um Macht.
Es gibt aber immer noch genug, die Strache verteidigen.

Wenn Böhmermann tatsächlich hinter den Lockvögeln stecken sollte, muss er den Pulitzer-Preis bekommen.

1 Like

Weil die FPÖ auf 5-10 % zurück fallen wird. Und die ÖVP nicht die nötigen 10-15 % zulegen wird.

Und ich eine Regierung aus ÖVP+FPÖ+ noch jemand ausschließe

Wieso glaubst du dass das passieren wird?

Mitbekommen was heute passiert ist?

Mitbekommen, was wie wenig der AfD der Spenden-Skandal geschadet hat?

3 Like

Gerne ab hier durchlesen.

Gerne für dich auch als Background: eine ähnliche Situation gab es 2002 bereits

Nur kam dan Strache, der beste politische Spitzenkandidat, den es in Österreich in den letzten 15 Jahren gegeben hat. Er meinte: „Wir haben alle Verantwortlichen hinausgeworfen und ab jetzt geht es bergauf.“

Diesen Spin FPÖ diesmal nicht machen, wenn sie nicht das gesamte Führungspersonal auswechseln. Also auch Hofer und Kickl.

Die Leute, die vorher schon für die FPÖ waren, wird das nicht die Bohne interessieren. Für die ist das eine Verschwörung. Ich habe heute sogar schon auf Twitter gelesen, dass das ein gefaktes Video des BND sein soll.
Das mit dem “postfaktischen Zeitalter” mutet an wie ein Modewort, es ist aber in bestimmten Milieus leider bittere Realität.

Es gibt Studien nach denen Menschen desto mehr an ihre politische Meinung glauben desto mehr ihr widersprochen wird. Dazu ein kleines Video:

Deswegen schadet der AfD auch die Spendenaffäre nicht oder nachgewiesene Verbindungen, dass mindestens ein Abgeordneter unter Einfluss der Russen steht. Alles Lügenpresse, alles Verschwörung. Sie sind die Opfer.

So geht die Debatte doch seit einigen Jahren.

Für einen kleinen Teil bestimmt. Nicht aber für fast 30 % der Österreichischen Bevölkerung die in den letzten Jahren immer FPÖ gewählt haben, hauptsächlich aus Protest gegen die korrupten Etablierten Parteien

Nun. Aus meiner Sicht wäre es zu hoffen.

Nur was das Überzeugen von Anhängern rechter Parteien angeht bin ich ziemlich zynisch geworden.

ich möchte nicht die spendenaffäre klein reden, jedoch ist das innenpolitische erdbeben doch ein anders.

1.) ich zeig dir mal auf meinem ipad die ersten 3 seiten auf krone.at (zur info: die krone gilt seit jörg haider als großer FPÖ unterstütze und hat mehr marktanteil und somit “einfluss” als die bild in deutschland) ca. 90 % Artikel gegen die FPÖ.

Ich habe die Artikel markiert die über die FPÖ Berichten. Das andere sind ein Bayern Artikel (wegen alaba) ein Eintracht Artikel (wegen Adi Hütter) und 3 andere random Boullevard Click Baits.

Die Krone als unterstützer zu verlieren tut der FPÖ vermutlich mehr weh als der Verlust der Regierungsbeteiligung.

Bei anderen Medien sieht es mit der Berichterstattung ähnlich aus. Überall ist das das wesentlich dominierende thema.

2.) Der öffentlich Rechtliche Fernsehsender in Österreich hatte von 09:30 bis 17:00 Sondernachrichten die nur über dieses Thema berichtet haben, wie 9/11

3.) Der Bundeskanzler wird vermutlich Neuwahlen ausrufen.

4.) Welche Wahlkampfstrategie soll die FPÖ als Regierungspartei fahren?
a.) Die Regierung ist blöd, wir würden es viel besser machen, wie alle anderen rechtspopulistischen Parteien? Blöd dass sie selbst in der Regierung waren.
b.) Die Regierung ist total toll. Blöd dass wegen der FPÖ Minister die Regierung zurücktreten musste und Neuwahlen auf uns zukommen.

1 Like

Ich sehe nicht, dass die Krone jetzt nicht mehr die FPÖ unterstützen wird. Der gesamte Skandal hängt sich an zwei Personen auf Strache und Gudenus. Und zweiter wird schon meist gar nicht genannt, wenn es um das Thema geht. Mag sein, dass auch andere FPÖler drunter leiden werden, wie Kickl zum Beispiel. Aber vor allem auch, weil die sich selber schon Skandale geleistet haben. Die Partei im großen und ganzen hat (noch) keinen Schaden genommen. Wenn die jetzt Strache und Gudenus rauswerfen und alle sagen: “Ich habe davon nichts gewusst. Ich bin genauso empört wie sie.” Dann haben die meisten Leute das in 4 Jahren wieder vergessen/verdrängt. Die FDP zeigt ziemlich gut, wie schnell Leute Schandtaten vergessen, wenn einfach neue Gesichter die selben Ideen präsentieren.

1 Like

Das mit dem Koks kann man nicht nachweisen, weil in der 9 Stunde Version sich wohl , lait Phönix, keiner eine Nase gezogen hat. Das kann auch der Lockvogel angeboten haben.

Ich glaube da er das Amt des stellvertretender Kanzler inne hat, ist er eine Peron der Öffentlichkeit, deshalb habe ich die attacken.

Sagen wir so in den konservativen Teilen des Internets ist die Frustration und Häme sehr groß.

Also Böhmerman hat es schon dementiert, das er etwas mit den Video Angebote bekommen hat. Er er wusste aber wohl davon. Vielleicht kommt alles noch ganz anders beim Böhmerman weiß man nie.

Allise Weidel war wenigstens so intelligent sich nicht dabei Filmen zu lassen.

Ja. Es rappelt ganz schön. Ich glaube (oder hoffe…) auch, dass die 30%, die die FPÖ wählen auch wirklich nur aus Protest wählen und sich von sowas überzeugen lassen, dass man die Falschen wählt. Mit anderen Worten: 30% der Österreicher werden (hoffentlich) keine Nationalisten sein.
Also es kann sein, dass das Video der FPÖ schadet. Allerdings haben wir hier in Deutschland mit der AfD eben andere Erfahrungen gemacht. Nämlich dass die Prozente eher klettern und die Anhänger noch lauter werden, desto mehr man gegen sie schießt.

Ö ist nicht D. Die FPÖ wird wieder abstürzen. Vor allem weil ihr Gesicht Strache weg ist und Hofer zwar hoch angesehen ist, aber halt kein Strache.

Selbst wenn er eine Line gezogen hätte: Das wäre noch das Harmloseste.

Ich finde es eher amüsant, dass ein rechter Nationalist, die ja gerne vom Sittenverfall reden und gegen Drogen sind, an einer “Gesprächsrunde” teilnimmt, wo wie selbstverständlich auch Koks rumsteht :smiley:

1 Like

Sind halt Idioten und keine richtigen Konservativen.

Was ist der Unterschied?