Forum • Rocket Beans TV

Hardware- Tech Talk

Die Daten reißen mich jetzt auch nicht vom Hocker. Mit meinem B350 Board bringt mir son neuer 3600 auch nur bedingt was.

:wink: einen 6 oder 8 kerner mit 5 ghz will amd irgendwie nicht rausbringen oder sie haben noch was sie erst später veröffentlichen wollen :thinking:

Wobei das hier wieder Aussagt das sie mit der neuen gen schon gute IPC steigerung erreicht haben. Wenn schon ein 6 kerner mit niedrigerem tackt den 2700x schlägt dann müsste ein 6 oder 8 kerner auf 5ghz doch richtig abgehen. Naja ist ja nur ein geleakter benchmark erst mal abwarten und nicht alles hypen. Its over 9000 :wink:

Warum nicht? Wenn du B350 hast, hast du ja vermutlich auch first Gen Ryzen. Sagen wir also du gehst von einen R5 1600 auf einen R5 3600. Du hast jetzt mindestens 400MHz mehr Takt und dazu noch 15% mehr IPC.

Du könntest auch auf einen R7 3800X hoch, dann hättest du 600MHz mehr, 15% mehr IPC und 2 Kerne mehr.

Das ist im selben Sockel auf einem 2 Jahre alten Board absolut revolutionär.

1 Like

Klar KÖNNTE ich das machen. Lohnt sich für mich aber nicht. Die ganzen neuen Features unterstützt mein Board ja eh nicht und für die bisschen Mehrleistung meinen alten 1600er verkaufen, einen 3600er kaufen? Ich laste den 1600er schon nicht aus.

Mit Pornos wird das auch nichts …

Naja das liegt aber an dir und nicht an der Hardware :stuck_out_tongue:

War doch klar das nicht alle Features funktionieren werden, es wurde nur versprochen das man die neuen CPUs bis 2020 auf einem AM4 Board nutzen kann, und naja die laufen.

1 Like

Und einfach an den Spielen die ich spiele :man_shrugging:

Ich mecker doch auch gar nicht rum, dass AMD irgendwas falsch gemacht hat. Ist wirklich ein erstklassiker Support für die Boards. Trotzdem lohnt es sich für mich nicht von einem 1600 auf einen 3600 zu gehen. Das bissl Boosttakt mehr bringts für den Aufpreis nicht :smiley:

Es ist ja nicht nur ein bisschen mehr Takt, das krasse sind die 15% mehr IPC :wink:

Und das bringt vor allem in Games, auch älteren, massiv mehr Power.

1 Like

Ich hab bis jetzt in keinem Spiel auch nur annähernd den Punkt erreicht, an dem die CPU der limitierende Faktor war.

Sieh es ein. Es lohnt sich für mich nicht :smiley: Das kann für jeden anders aussehen, aber der Verkauf/Kauf lohnt sich nicht. Wenn da jetzt Baseclocks von 4,5 gewesen wären, hätte ich drüber nachgedacht, aber so ists ganz nett und eine super Sache, dass die neuen CPUs auf den alten Chipsets laufen, aber das ist für mich kein Grund für ein Upgrade ohne Sinn und Verstand :smiley:

1 Like

Ich habe dir nie abgesprochen das es sich nur für die lohnt.

Du verkaufst die massive Steigerung von IPC komplett unter wert, IPC Steigerungen sind mit Abstand das krasseste was es im CPU Sektor gibt.

Und sorry aber nur wenn der Chip noch mal 10% schneller wäre, und das dir ja nach eigener Aussage immer noch nichts bringen würde, würde ein Upgrade auf einmal für dich Sinn machen? Also bitte…

Genau. Dann könnte ich es mir selbst besser verkaufen. Es wäre weiterhin völlig unnötig, aber ich fänds cool. So überragt meine Knausrigkeit den Coolnessfaktor noch um einiges.

Coole Sache was AMD da macht, aber ich rocke erstmal noch meinen 1600er bis zur nächsten Gen :smiley:

1 Like

Waaas? Duu? Niemals. :beansmirk:

http://www.msi.rbt-pressroom.eu/de/pressbox/msi-zeigt-x570-mainboard-lineup-fuer-sockel-am4/

Die Preise der neuen MSI X570 Mainboards (ab Juli im Handel):
MEG X570 GODLIKE: ONE BOARD TO RULL THEM ALL - UVP 777€
MEG X570 ACE: ACE YOUR ENEMY - UVP 429€
PRESTIGE X570 CREATION: CREATE YOUR MASTERPIECE - UVP 539€
MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI: PERFORM IN STYLE - UVP 299€
MPG X570 GAMING EDGE WIFI - UVP 239€
MPG X570 GAMING PLUS - UVP 219€

War schön mit dir mein Kontostand :beansad:

4 Like

X570 Boards werden sehr teuer werden. Die Signalqualität für PCIe 4.0 zu halten, vor allem für Slots die weiter weg sind ist wohl sehr komplex. Dazu kommt das alle Boards die man bis jetzt gesehen hat massive VRMs in Antizipation des 16 Kerners und wohl allgemein viel Overclocking Potentials haben.

Wenn man aber kein PCIe 4.0 braucht und nicht gerade einen 12 Kerner übertakten will, sind auch B450 und X470 Boards vollkommen ausreichend für Ryzen 3000 CPUs.

2 Like

Unterschreibe ich so.

Den Ryzen 9 3900X werde ich mir ziemlich sicher holen und dann mal schauen was noch an RAM und Mainboard dazu kommt…

1 Like

Ja ich werd im Juli mal genauer schauen, sobald die Tests da sind. Aber da ich auch neuen RAM brauche, wird es definitiv nicht günstig werden :sweat_smile:

1 Like

Wenn man all in mit R9 3900X, DDR4 4000 RAM und guten Board geht wird man sicher >1000€ kommen. Damit hat man dann aber auch sicher erst mal für viele viele Jahre ausgesorgt.

3 Like

Ich denke nicht, dass ich den r9 nehmen werde, da habe ich schlicht kein Anwendungsgebiet für. Einer der beiden r7 wird es denke ich für mich werden.

1 Like