Forum • Rocket Beans TV

Hardware- Tech Talk

mind

Find ich jetzt komisch … zudem muss ich die Versandkosten doppelt zahlen weil ich 2 Stück kaufen will? rip

Edit: ach klasse … UPS Express ist vorausgewählt xD Richtig kundenfreundlich

1 Like

Keine Ahnung was bei dir los ist:

3 Like

Siehe edit

2 Like

War bei mir nicht vorausgewählt, keine Ahnung was bei dir schief gelaufen ist.

1 Like

Eventuell hab ich das bei der letzten Bestellung vor Jahren mal ausgewählt damits schneller geht und seitdem ist es so im System hinterlegt. Danke für deine Hilfe … 59,80 isn guter Preis für die MX500

1 Like

Gregor’s RetroBox kann mal ein Up-grade / date gebrauchen ; )

2 Like

Micro HDMI? Wirklich? Musste das sein?..

Leider wieder kein SATA Anschluss und die USB Anschlüsse sind wohl auch wieder nur eher schlecht als recht angebunden. Schade. Bei der Überschrift hatte ich kurz über einen Kauf nachgedacht.

also das mit dem micro hdmi kam damit zu stande da es sonst kein platz hat und wenn du mit angebunden, datenrate meinst, sie haben sich bemüht das problem mit der datenrate zu fixen, aber hiermit ist es einfacher

Ja wozu 2 Outputs überhaupt?! Wozu brauch ich an einem Raspberry 2 Outputs? Dafür jetzt 2 mit so nem Spezi-Anschluss den kein normaler Mensch so daheim hat, nervt einfach :smiley:

war ein Wunsch der Community und es gibt Adapter dafür, wenn du nur einen brauchst, kann man es verkraften (keine Ahnung wie groß die sind, vielleicht blockiert, dann der Adapter den anderen Anschluss xD), Man könnte zwei Monitore benutzen, zB einen Programmieren , den anderen zum schauen, ob es klappt. Hat sich ja auch in gängigen Büros durch gesetzt, dass man zwei Monitore hat um mehr übersicht zu haben bzw effektiver zu arbeiten.

Ich freu mich dennoch auf das Ding, da es mehr Power hat und dennoch klein und hoffentlich weiter hin so pflegeleicht bleibt (Wärmeentwicklung), ist ein kleiner Lego ersatz für mich persönlich.

4 Like

Ich konnte mich gerade noch zurückhalten die neuen AMD CPUs zu kaufen. Aber ich will etwas upgraden.
Ich habe da ein leichtes Upgrade im Sinn, das etwas in die Zukunft schielt. Ich will die 2 1TB HDDs durch eine 2TB SSHD austauschen. Der Teil ist trivial.
Aber ich will auch einen 4K Monitor kaufen.
Nach einem harten Auswahlprozess stehen diese beiden zur Wahl.

Was macht den Acer so viel besser, dass er 100€ mehr kostet. Ein USB Slot, 1ms Reaktionszeit und Lautsprecher?

https://geizhals.de/?cmp=1940936&cmp=1733400
Der Acer hat 3 Jahre garantie, nen besseren ständer, ne höhere max. helligkeit, die kürzere reaktionszeit(bullshitwarnung) und es steht business dran.

Ansonsten (sollte) spielt bei Monitoren die Bildqulität auch noch ne nicht ganz unwichtige rolle, hab ich gehört <.<
Wobeis leider nicht umbdeingt so ist das teurere modelle unwarscheinlicher mit blb, staubeinschlüssen oder toten pixeln kommen.

Der LG hat Freesync was bei 4k von voteil sein sollte, die range ist zwar ziemlich eingeschränkt von 40-60 aber besser als nix.

2 Like

:donnie:

Test zum vorgänger??? werde aus den zahlen der bezeichnung nicht ganz schlau aber es sollten keine welten zwischen den Modellen liegen

@TeQuillaaaA :eggplant:

1 Like

Freesync war eine der Spezifikationen die ich gezielt gesucht habe.

:wink::+1:

Ok, ist gekauft. :nicenstein:

1 Like

Hast du denn auch eine Grafikkarte um ein 4k Display ordentlich befeuern zu können? Ohne min 2080 / 1080Ti kann 4k sehr frustrierend sein, vor allem da 60Hz Monitore kein LFC haben bei Freesync.

Dazu sind 4k auf nur 27" ziemlich overkill, wenn du nicht gerade mit deinem Gesicht im Monitor klebst wirst du keinen Unterschied zu 1440p sehen können.

Oder ist der Bildschirm für was anderes?

1 Like

Zur Zeit habe ich eine Vega 56 und einen i5 6600. Kein 4 K Material, aber ich will nicht in 4 Jahren noch mal kaufen.