Hardware- Tech Talk


#1222

TR wird ja vorraussichtlich wieder ne abgespeckte servervariante, die Epyc CPU mit 64 kernen sieht so aus

Naja mal abwarten was das wird ^^’


#1223

Da AMD eigentlich schon immer für ihre Modularität und dadurch tolle “Schrottverwertung” bekannt sind würde es mich nicht wirklich wundern wenn zumindest Threadripper 3 auch Chiplets benutzt.

Für die Consumer Chips würde ich damit eher nicht rechnen, bzw nicht für alle. Gut möglich das es 16 Kern CPUs für AM4 geben könnte mit 2 Chipslets und 1/4 eines der I/O Controller. Aber die “Mainstream” CPUs werden weiter ein Chip bleiben da es einfach günstiger ist und die Leistung durch geringere Latenz von I/O im selben Die auch etwas höher sein dürfte.


#1224

Lange mussten wir jetzt warten und nun gibt es erste Tests mit der 2080Ti in Spielen mit eingeschalteten Raytracing.


#1225

Alter Schwede :open_mouth:
Die FPS brechen ja teilweise bis auf 30 FPS runter :sweat_smile:
Bei einen Preis von 1400€ endlich wieder in 1080p mit 30 Fps zocken :beangasm:

Also wenn ich das so sehe würde ich sagen, Raytracing kommt mindestens 2 Gens zu früh.


#1226

stimmt schon.
mal schauen wie es in zukunft mit performance optimierungen werden wird.

Aber was mich jetzt interesieren wird , ist inwiefern begrenzt das raytraycing den die fps ?
Wie werden die reflektionen den dagestellt , von den ray-kernen oder von den normalen ?
Weil wenn die raykerne nur für die berechnugn der trays verantwortlich sind und die andern kerne dann für die darstellung zuständig sind , dürfte es ja dann keinen großen unterschied machen ob fullhd oder 1440p , weil die normalen kerne ja so oder so in der lage sind die 60 fps auch in hoher auflösung zu stemmen.

Also mein gedanke ist quasi , das die auflösung für die berechung der trays keinen unterschied macht , weil müsten ja trotzdem genausoviele sein.
Wenn dann halt am ende die darstellung der trays , wo es ja dann darauf ankommt von welchem teil der karte das übernommen wird.

macht das sinn oder hab ich nen denkfehler ?


#1227

Das ganze ist ja auch noch Hybrid-Ray-Tracing.

Witzig finde ich das Hitman 2 auch Spiegelungen hin bekommt ohne Ray-Tracing und das sind keine Screen-space Reflections

Ich bin da echt gespannt wie der weg von AMD ist und ob die Entwickler mehr in die richtung gehen wie beim Hitman


#1228

Das was Hitman 2 macht ist theoretisch sogar “uralt”, wurde nur jetzt wieder raus gehohlt weil wegen RTX auf einmal super realistische Reflektionen wieder ein großes Thema sind.

Das war halt von vorne herein ab zu sehen, solange Raytracing nur für einen oder zwei extra Effekte genutzt werden, und nicht die Grundbasis der Engine dar stellen. Wird es immer auch einfach ähnlich gut aussehende Tricks von Entwicklern geben die auch ohne spezial Hardware funktionieren.

Natürlich kosten diese Ticks viel Performance, aber wie man ja gerade an den BFV Benchmarks sieht, schlimmer als RTX kann es auch nicht sein.


#1229

Hast du nen Spiel im Kopf was so was schon mal gemacht hat? Außer jetzt Rennspiele, da gibt es ja immer den Rückspiegel ^^

Wir sind ja aber auch immer noch am Anfang.
Nvidia wird, da bestimmt auch stark dran interessiert sein das bald ein Game rauskommt was flüssig läuft und Optimierungen sollen ja für B V kommen.
Am Ende denkt ich aber auch, warum den jetzt auf Biegen und Brechen so ne halbe Wurst rausdrücken.

Ja alle hängen einen im Nacken und wollen ihre RTX ausreißen oder Information haben wie die Nudeln sich machen.
Zu PhysX Zeiten war es ja genau so in meinen Erinnerungen bis dann mal das Game Cryostasis ausgekommen ist, da habe ich auch keinen PC gekannt im Freundeskreis der dieses Game flüssig darstellen konnte.

Auch ganz Nett:


#1230

Tut mir leid habe gerade kein konkretes Beispiel im Kopf, aber ziemlich sicher Titel aus Mitte der 2000er. Wirklich weitläufig wurde das ganze auch nie benutzt weil es halt recht teuer von der Leistung ist.

Ist ja jetzt auch kein so crazy Konzept einfach eine zweite Render Kamera zu platzieren und deren Output als Spiegelbild zu nutzen, nur halt Leistungsintensiv.

Könnte sein das John von DF in seiner Hitman Analyse was drüber sagt wo das ganze schon mal benutzt wurde.


#1231

Moin. Wer von euch hat denn schon nen OLED und wie läufts mit dem so?


#1232

OT: Hi Ente, schon lange nichts mehr gehört voneinander :grinning: ich dachte schon du hast deinen RBTV Forum account gelöscht.

Zu deiner frage mit OLED kann ich leider nichts beitragen hab leider keinen.


#1233

Danke für die Blumen^^ aber kennen wir uns schon?


#1234

Nicht wirklich ich weis nur noch als ich ca. Vor nem jahr oder so hier erstmals im RBTV Forum die Hardware Threads gesehen/entdeckt habe das du/sie sehr oft was geschrieben hast/haben ^^. Als ich dan gesehen habe das hier was Hardware angeht doch sehr viel interessante posts reingestellt werden hab ich mich auch selbst angemeldet :grin:. Seitdem habe ich viel über Hardware gelernt und bin quasi nen richter Hardwaresuchti geworden :smile:. Bisher war mir das schreiben in fohren immer zu blöd (speziel am Handy weils so umständlch ist mit dem getippe formatierung zetieren etc.) aber hier machts spas :+1: mit gleichgesinnten Hardware enthusiasten zu schreiben.
Nur von der Ente hat man immer weniger gehört :disappointed_relieved:


#1235

willst du das kurz und bündig erklären, hab nämlich keine lust sich in oled rein zu lesen.


#1236

Rundfunk Apparat


#1237

Seit ich damals voller Erwartung mir extra die unfassbar stromfressende und sauteure Windturbine GTX470 gekauft hab, nur weil ich dachte, dass Tessellation der neue heiße Shit wird, bin ich extrem skeptisch, was solche Features angeht. Bis jetzt fühle ich mich da auch ziemlich bestätigt.
Im besten Fall ist RTX einfach nur zu früh dran und das was wir heute sehen, ist ein kleiner Einblick in das, was noch kommen wird. Ich gehe aber eher davon aus, dass in 5 Jahren niemand mehr über RTX spricht und alle genauso den Kopf darüber schütteln wie heute über Tessellation.


#1238

Also die RTX Sachen sehen schon richtig fett aus, wenn sie das auch anders hinbekommen soll es mir ja recht sein, die Optik hätte ich aber schon gerne.


#1239

Tessellation sah auch fett aus, nur hat das kaum einer genutzt und es hat viel zu viel Leistung gefressen. Und wenn irgendwann ein anderer Standard raus kommt, der ähnliches für weniger Leistung kann und ne bessere Verbreitung findet, dann hat man immer noch eine Karte mit extra Chips, die kein Spiel nutzt, für die man aber extra bezahlt hat. Ohne extra Features wie RTX sinkt das P/L-Verhältnis der Karten drastisch und das ist, was mich aufregt.
Man bläht ein Feature bis zum geht nicht mehr auf, um die Karten für noch mehr zu verkaufen und am Ende hat der Nutzer kaum was davon, weil es entweder viel zu viel Leistung frisst (siehe Gamestar Bericht) oder gar nicht erst von den meisten Games unterstützt wird.
Dazu kommt das die 1000er Serie eingestellt wurde und wenn man sich wie ich nächstes Jahr nen neuen Rechner kaufen wollen wird, wird man daher kaum um die überteuerte 2000er Serie herum kommen, auch weil AMD in absehbarer Zeit nichts Konkurrenzfähiges in der Pipeline hat.


#1240

stimmt, denn WQHD reicht ja für den normalen nutzer nicht aus :kappa:


#1241

Das ich von High-End Bereich rede sollte klar sein.