Hardware- Tech Talk


#1502

Mach mir nur Mut.


#1503

Dann hast du es wahrscheinlich richtig gemacht und selbstgekaufte WLP ist immer besser, als das Billigste vom Billigsten, was, so bezeichnend für unseren Markt, verwendet wird.


#1504

Lad am besten noch Core Temp und Prime 95 runter. Prime95 ist ein CPU Stresstest. Lass den mal ein paar Std. laufen und öffne dazu CPU Z und Core Temp, um Takt und Temperatur im Auge zu behalten. Bleib einfach so lang dabei sitzen bis die Temperatur nicht mehr steigt. Schau dann alle 30 min mal nach was die Werte so sagen.


#1505

würde ich so nicht empfehlen.
Prime ist ein richtig extremer test. den ohne beschneidungen laufen zu lassen ist schon richtig heftig für die cpu.
zu heftig um ne aussage über den normal betrieb zu treffen.

ich hab hier mal vom 8auer ein viedeo mit zeitstempel rausgesucht wo er prime 95 kurz einstellt. das macht zumindest in meinen augen auch mehr sinn.
WEil anonsten prime echt zu krass ist.


#1506

Geht mir halt darum herauszufinden, ob die CPU schon einen Schaden hat und sich herunter taktet selbst wenn die Temperaturen OK sind. Wenn der Prime95 2 bis 3 std ohne Probleme übersteht ist das jedenfalls schon ein sehr gutes Zeichen, dass da nichts kaputt ist.


#1507

Das kann man bei einem Laptop auch ohne Prime herausfinden. So ein Stresstest ist etwas Overkill, er will ja nun nix overclocken oder Ähnliches. :ugly:


#1508

Also mir ist nicht bekannt das Prime95 Rechner zerstört. Wer vor sowas angst hat, hat einfach kein Vertrauen in seinen Rechner. Irgendwie muss der Fehler ja provoziert werden. Dann nimmt Cinebench und lässt es 15 mal durchlaufen. Hauptsache man kann am Ende des Tages ausschließen, dass die CPU einen defekt hat.


#1509

Ähm…ja, kommt für mich jetzt nicht überraschend, wenn man einen Rechner hat, der sich oft zu plötzlich runtertaktet. :ugly:


#1510

Ja aber er hat ja die WLP gewechselt. Ist der Fehler immernoch da oder nicht nachdem er das getan hat? Falls ja lag es jedenfalls nicht an der WLP.


#1511

Anscheinend war der Fehler danach ja nicht mehr da.


#1512

Ok dann hab ich das wohl überlesen. Hmm naja dann würde ich einfach mal weiter beobachten, wenn es nur das war dann glück gehabt. Meistens kommt nach zu hohen Temperaturen am Laptop jede Hilfe zu spät :smiley:


#1513

stimmt schon aber wir reden über einen laptop. ich geh davon aus das die kühlung generell nicht für solche workloads ausgelegt ist.

und selbst bei desktop übertaktungen:
dort reicht es für zocker wenn die cpu sagen wir mal zu 99% stabil läuft.
Also ich mein damit das man keinen pc brauch der bei prime 95 ohne beschränkungen stabil bleibt es reicht meiner meinung nach völlig aus , wenn man das “beschnittene” prime ne stunde durchlaufen läst.
Wobei ich hier auch AVX und non-AVX test machen würde ( je nach dem halt was für ne cpu usw. ).
Wenn dazu noch Cinebench ohen probleme mehrmals läuft, dann passt das auch so.

Wer halt ne 100% stabile cpu will für hardcore wissenschaftliche berechnungen oder was weiss ich muss man halt Prime ohne beschneidung 24std. laufen lassen.
Dabei wird man aber im Takt runter gehen müssen im verhältniss zu einer “normalen stabilität” was der durchschnitts-gamer-overclocker aber nicht möche und auch nicht brauch.


#1514

Man darf auch nicht vergessen, dass auch Prime nur ein Programm ist. In der CPU ansich sind genügend Schutzsysteme vorhanden, um einen zu schnellen Hitzetod vorzubeugen. Auch im Laptop. Selbst da sterben Komponenten eher an Altersschwäche, als an Hitze.


#1515

klar zerstören wrid man da nix.
aber ich mein halt wenn der sich dort runter taktet hat das nix zu bedeuten.
weil es halt ziemlich realitätsfern ist.


#1516

Stimmt schon. Bei unzureichender Kühlung ist es ja sogar ein gutes Zeichen wenn die CPU herunter taktet. Damit sieht man ja, dass die Schutzmaßnahmen greifen.

Ob man es braucht oder nicht, sei jedem selbst überlassen. Der PC sollte nicht direkt nach dem Start ausgehen, ob er 48 Stunden durchhalten muss - muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ich hatte, vor Jahren, mal einen PC der ständig bei Memtest Fehler ausgeworfen hat, und da teilweise auch eingefroren ist. An irgendeinem RAM Modul war da wohl ein Fehler.

Weder in Windows, noch in Spielen oder beim Arbeiten hat der aber je Probleme gemacht. Ich hatte es sogar schon vergessen, bis mich ein Kumpel, der meinen Rechner übernommen hatte, darauf hingewiesen hat, dass er Probleme mit der Kiste bei Memtest hatte. ^^


#1517

Ich nutze mittlerweile schon über ein Jahr das Programm Blender als CPU Stresstest.

Es ist eine echte Software die in der echten Welt auch verwendet wird und stellt das krasseste an Last da was eine CPU jemals außerhalb von Synthetischen Lasten wie z.B. Prime95 aushalten muss.

Es gibt einige open Source Render Files die man als Test benutzen kann, Fishycat oder BMW sind z.B. recht “kurz” und Classroom ziemlich lang.

Edit: Etwas on Topic, Laptops zu Stress testen finde ich eher schwierig. Deren Kühlsysteme und auch die Stromversorgung für die CPU sind nicht auf massive Dauerlasten ausgelegt, es sind halt Laptops und nicht Workstations.
Ein Großteil aller Laptops wird unter Prime95 zusammen brechen, sich massiv runter takten oder sogar nach einiger Zeit sich zur Sicherheit abschalten.


#1518

benutzt blender avx ?


#1519

Ja ist daher sicher auch etwas overkill für einen PC der wirklich nur für Gaming ist.

Aber ist halt eine “real world” Software die keine unechte Last erzeugt, daher benutze ich es gerne als “Wenn die CPU das stabil packt, packt sie alles” Test.


#1520

Der tragbare CLOi SuitBot ist LGs Version eines Exoskeletts und unterstützt den Unterkörper, um die Belastung beim Heben und Tragen zu reduzieren. Die aktualisierte Version, die im vergangenen Herbst in Berlin vorgestellt wurde, soll den Nutzer nun noch besser unterstützen und seine eigene Muskelkraft erweitern, sodass das Verletzungs- und Ermüdungsrisiko bei körperlich anspruchsvollen Aufgaben nicht ganz so groß ist.


#1521

Das happened doch schon länger? :thinking: