Rocket Beans Community

Hardware- Tech Talk


#1949

Ich find die Idee richtig super und ich denke das wird sich auch irgendwann durchsetzen. Du kannst normale Smartphones nicht unbegrenzt immer größer machen, wie es aktuell ja noch der Trend ist.

Allerdings muss man erstmal abwarten welches Design am meisten Sinn ergibt und wie die Technik den Alltag übersteht. Außerdem muss der Preis natürlich runter.
Diese Punkte sollten mit Generation 2-x aber sowieso irgendwann passieren.


#1950

Wenn es eingeklappt die Größe eines iPhone 4 oder 5 hätte und ausgeklappt dann so groß wie ein jetziges Smartphone (ca. 6 Zoll), würde ich es wohl auch sehr sehr gut finden.

Ja, bei 2k Euro würde so ein Gerät nie maßentauglich werden.


#1951

Also sie ist mit 14 Zoll zufrieden und sie hat sich einen Dell mit einem i7 der 8. Generation und 16gb Ram rausgesucht. Der soll 1500€ kosten und das selbe bei anderen Marken soll sogar teurer sein.


#1952

Und wozu braucht sie bitte einen i7?
Wozu braucht sie 16GB RAM?!?! :joy:

Ein i5 mit 4 Kernen und 8GB RAM reicht für Office absolut.

Oder was vergleichbares mit Ryzen. Wie der oben verlinkte Huawei. 600€. Da biste vollstens mit bedient. Hab an dem schön zig PDF, Word Dokumente und Chrome Tabs offen gehabt und alles lief flüssig.


#1953

Soweit sieht er tauglich aus, aber hat er nur die 256GB SSD? Keine normale HDD?


#1954

Ja. Wüsste auch nicht wie man mit Office 256GB voll machen will. Zum Arbeiten reicht der dicke. Hab da Office, Spotify, zig Dokumente für die Uni und sogar Steam mit 2-3 Spielen drauf und nicht mal annähernd voll.

Dadurch, dass keine HDD drin ist läuft der auch eigentlich immer lautlos, weil der Lüfter erst ab 55°C oder so anspringt. Also bei Office gar nicht.


#1955

Ich habe von AMD Prozessoren keine Ahnung. Ist der Ryzen 7 2700 ein i5?


#1956

Ryzen = AMD
i5 = Intel


#1957

Ach nee, ich meine das Leistungs Niveau :smiley:


#1958

Dann musst du spezifizieren welcher i5. i5 gibts seit 10 Jahren und in allen möglichen Leistungsklassen.


#1959

Dann mit dem aktuellen i5 8270U, aber ich habe schon gesehen, dass die vergleichbar sind. Sehr gut,


#1960

Habe jetzt diesen hier gefunden. Hat jemand Einwände? :stuck_out_tongue:
https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/lenovo+notebooks/lenovo+ideapad+530s+14arr+81h1004fge

Sicher ist sicher wollte ich eine etwas größere Festplatte.

Edit: Die sagen der Lüfter nervt, Mist.


#1961

Wie unerwartet. Es muss unbedingt ein I7 sein. :roll_eyes:

Ok, ich bin schnell durch die erweiterte Suche gesurft. Was haltet ihr hiervon?
https://www.notebooksbilliger.de/erweiterte+suche/notebooks+erweiterte+suche/lenovo+thinkpad+e480+410070


#1962

Wie @Realbrainlessdude bereits treffend festgestellt hat, ist ein i7 für ein reines Arbeitsgerät überflüssig. Da würde ich Geld sparen und einen i3 oder ein i5 Gerät nehmen, ist viel billiger und wird wohl auch mehr als ausreichend sein.

Mein i5 tut es seit 6 Jahren und der kann eigentlich immernoch alles bis auf aktuelle Spiele.


#1963

Da führte kein Weg vorbei. Ich tröste mich damit, dass sie ja mit Python arbeiten will. Ist ja nicht mein Geld. Aber das Gerät ist ganz geil. :smiley:

Aber ich merke mir mal die Seite, wenn mein Laptop mal in Rente geht. Er ist zwar jetzt schon zu schwach für das meiste aber es ist auch nicht unbedingt nötig ihn zu ersetzen.


#1964

https://www.mindfactory.de/Hardware/Grafikkarten+(VGA)/GeForce+GTX+fuer+Gaming/GTX+1660+Ti.html

Da ist das Ding. Dachte die sollen erst im März erscheinen?


#1965

Äm nein die Karte ist seit gut ner Woche draußen. Leistung ist ~GTX1070.


#1966

Hm okay … dann schreiben manche komische Sachen ins Netz :smiley: Na ich bleibt erstma bei meiner 1060 ^^

Edit: im besagten Artikel gings um die 1660 und die 1650, nicht um die 1660 ti


#1967

Also mir gefallen diese Klapphandys echt gut und ich denke ich werde mir irgendwann mal so eins kaufen. Ich gehe mal davon aus, dass das irgendwann der neue Standard werden wird. 2000€ sind mir aber echt zu viel. Da bleibe ich noch eine Weile bei meinem Galaxy Note 4. Ich finde die derzeitigen Handypreise sowieso viel zu teuer. Egal wo man hinschaut, die Topmodelle gehen meist ab 1000€ los. Zum Glück fallen die Preise aber immer recht fix. War schon am überlegen, mir vor einigen Wochen das Note 8 zu kaufen, für 400€ bei Media Markt. Mein Handy macht aber immernoch alles was es soll und so lang das noch bleibt, warte ich bis ein Klapphandy günstig genug wird, um mein Note 4 in Rente zu schicken. Schade dass die neuen Modelle alle einen festen Akku verbaut haben. Sowas nervt mich ja tierisch, da ein hoher Aufwand betrieben werden muss, um mal so ein Akku irgendwann auszutauschen.

PS: Vielleicht sollten wir mal ein Kaufberatungsthread zum Thema PC eröffnen. Ist manchmal schade, wie Gespräche zum Thema Technik zwischendurch unter gehen, wenn einer mitten im Gespräch eine Kaufberatung sucht.


#1968

Diese “Klappdisplays” werden es in meinen Augen nicht zur Massentauglichkeit schaffen bzw. wird sich das nicht durchsetzen.

Sollte es doch so sein, dann werden die günstiger. Ich kann mich noch dran erinnern wie mein Vater damals einen 32 Zoll LCD für 1000€ gekauft hat. :joy: