Rocket Beans Community

Interessantes und Beeindruckendes


#403

image


#404

Heutevim Krankenhaus gehört dass Masern zu einer unheilbaren und zu 100% tödlichen Entzündung im Gehirn führen kann. :supa:

Aber nein, Impfpflicht wäre ja ein unnötiger Zwang…


#405

Ob das überhaupt noch was bringt, den ganzen Impfgegnern mal solche Statistiken vorzuhalten? :confused:


#406

Aus Erfahrung, nein leider nicht. Die Keulen sich da noch einen drauf…


#407

Ja weil die dann Artisten werden du Arsch!


#408

Nein so schlimm ist es nicht, sie werden nur Autisten. :eddyclown:


#409

#410

Ich hab einmal auf’m Arbeitsweg mit Fahrrad angehalten, als ich durch ne ImpfgegnerDemo durch bin… Es gab ein paar kurze Dialoge, da ich es scheiße fand, dass die kleinen Kinder dort alle mit Parolen-Luftballons ausgestattet waren… Ich hasse sowas.
Naja… es kam kein konstruktiver Dialog zu stande… und irgendwann musste ich eh weiter zur Arbeit… :joy:


#411

Da weiß man ja gleich, worauf man zurückgreifen kann, falls hier eine ernsthafte Diskussion dazu aufflammen sollte.


#412

Hier noch ein kurze Variante auf Deutsch.

Der Titel ist mal wieder nicht ganz Zielführend bei beiden Artikeln.

Wer die Artikel nicht lesen will kann sich zumindest die beiden Videos angucken die darüber vernünftig informieren.

Sich die Artikel durchzulesen lohnt sich.


#414

Der Weltrekordler im Steine-auf-Wasser-platschen-lassen schafft 88 Mal.
Theoretisch geht noch mehr, warum das für Menschen fast unmöglich ist:


Pflanzen unter UV-Licht. Cool anzuschauen:



#415

:slight_smile:


#416

wird eh nicht funktionieren


#417

Über Caesars berühmte letzte Worte:


#418

Tja, was heute beschönigte Verfilmungen berühmter realer Erignisse (mit ausgedachten Dialogen) sind, gab es schon früher in ähnlicher Form.


#419

Ja. Das passiert ja an mehreren Stellen. Erstmal haben wir über die Zeit viel weniger Quellen als man denken mag, dann sind diese häufig nicht mal neutral und werden wie hier (durch Shakespeare) auch noch falsch wiedergegeben.


Minen-Dammbruch in Brasilien, bei dem mind. 150 Leute verschüttet wurden. :confused:

Diese Dämme werden bei Minen gebaut. In denen befinden sich Becken für giftige Abfälle, die beim Abbau anfallen. Diese Dämme befinden sich teilweise überhalb von von bewohnten Ort und wenn sie brechen kommt natürlich die ganze giftige Scheiße raus. Solche Dämme gibt es fast überall auf der Welt und sie brechen leider immer mal wieder.

Artikel in der NY-Times mit beeindruckender Karte, wie weit sich solche Massen dann im Tal verteilen


#420

In 1000 Jahren ist wohl auch the Social Network eine historische Quelle. :smiley:


#421

Moment, wieso redet Caesar Griechisch?


#422

Hat er vielleicht nicht. Aber der Typ der’s aufgeschrieben hat, hat’s auf griechisch aufgeschrieben. :teamgregor:


#423

Wie gesagt sowas ist aufgrund von Quellenlagen schwer zu sagen, und ich bin leider kein Historiker, der sich mit dem Thema sehr gut auskennt. Aber es wäre auch nicht unwahrscheinlich, das Caesar auch griechisch konnte.
Griechisch war den Römern gut bekannt, es war Amtssprache und wurde teilweise sogar als höherwertig angesehen als Latein (Quelle: Wikipedia - Sprachen im Römischen Reich.
Und wer weiß, was man denkt, wenn man stirbt. Vielleicht würde mir ja, nachdem zig Leute auf mich eingestochen haben, auch ein “You damn Motherfuckers” rausrutschen :sweat_smile:.