Rocket Beans Community

Interessantes und Beeindruckendes


#646

Wo wir grade von ‘alten Zeiten’ sprechen, ist mir eingefallen, dass der junge Stalin von einigen als Hipster bezeichnet wird:

Nach dem was man weiß, war er aber auch dann schon ein ziemliches Arschloch. :beanwat:


#647

Simon ist ein Timetraveler.


#648

Erinnert mich ein bissle an @AlexDeLarge1005 :thinking:


#649

Wollte ich auch gerade schreiben ^^


#650

Mist zu langsam :smiley:


#651

Ich spiel schon mal die Hymne Genossen.


#652

Also bitte.
Ich sehe doch nicht aus wie ein kommunistischer Diktator…
Wenn ich wieder sowas höre oder lese gibt es kein Essen mehr!


#653

Wäre dir Leo Trotzki lieber?


#654

Eben das sollst du ja auch nicht. 200 Menschen vor dem Reichstag sind Beiwerk und damit auf dem Foto völlig legitim (da in Masse auf dem Photo und nicht unbedingt genau erkennbar; vor allem aber nicht das eigentliche Subjekt im Bild).


#655

Parents and children interact less when reading electronic books together than printed ones, a study suggests.


#656

Sieht aus wie bei Horizon Zero Dawn :sweat_smile:


#657

Und welchen Vorteil gegenüber billigen Arbeitskräften haben diese langsamen Roboter? :sweat_smile:


#658

Den selben wie die Militär-Robo-Hunde gegenüber einem Esel: Sie kosten mehr und sind viel fehleranfälliger :ugly:


#659

Währenddessen bei Detroid Dynamics:

Aber falls die Frage ernst gemeint war:
-Du zahlst nur einmal dafür (und danach nur noch Wartung)
-Die Maschine arbeitet 24/7 (wird nicht krank, macht keinen Urlaub)
-Arbeiter musst du suchen, die Maschine wird gekauft (und macht mein loswerden keine Probleme wegen der Kündigungsfrist)


#660

Was nicht zwingend billiger als Lohn sein muss.

Naaaaaaaja, das Ding besteht aus extrem vielen wartungsanfälligen Einzelteilen ^^


#661

Sieh es vielleicht einfach als proof of concept, das noch einiges an polishing braucht. (ganz schön viele Anglizismen :kappa:)


#662

War so klar, dass du dich auf die Seite der Roboter stellst, GIR :eddy:


#663

Keine Krankheit, keine arbeitszeitgesetze, keine Pausen, keine Arbeitsplatzsicherheitsgesetze und Gesundheitsvorschriften, keine Rettungswege, kein Kündigungsschutz bzw Kündigungen, kein Einlernen, kein Lohn, kein Diebstahl von Ware, kein Beschädigen von Ware weil Kunde XY ist ein Arschloch oder um einem Kollegen was auszuwischen, keine nachlassende Arbeitskrafte weil “kein Bock/Frau geht es schlecht etc”.

Sobald die dinger ihren Einkaufspreis reingespielt haben hat man eben nur noch die laufenden kosten.


#664

Slow-Motion Videos kann man sich ja schon immer gut angucken, aber Licht in Slow-Motion ist nochmal was anderes, schon interessant, zu was die Technik heutzutage so fähig ist.


#665

https://www.washingtonpost.com/business/2019/03/29/share-americans-not-having-sex-has-reached-record-high/?utm_term=.e95fa361881f